Tipps für stressfreies Reisen

Tipps für stressfreies Reisen

© Shutterstock

Frühe Flüge, lange Warteschlangen, anstrengende Sicherheitskontrollen und Check-in Vorschriften stellen beim Reisen – ob geschäftlich oder privat – die größten Stressfaktoren vor Reisebeginn dar. Es gibt jedoch praktische Tricks, um diesen Ärger zu minimieren. Zum Beispiel durch eine Übernachtung in Airporthotels. Weitere Tipps für stressfreies Reisen geben die Kollegen von Hilton…

Tipps für stressfreies Reisen: Wasser to go

Teure Getränke am Flughafen können mit eigenen Wasserflaschen vermieden werden. Das Mitbringen einer leeren Wasserflasche pro Person ist auch an der Sicherheitskontrolle im Flughafen erlaubt. Trinkwasser gibt es an den meisten Flughäfen in den Waschräumen, um sich vor dem Flug ausreichend versorgen zu können. Somit spart man bereits ein paar Euros!

Tipps für stressfreies Reisen: Einen Tag früher Urlaub

Wenn man ein heutiges Flughafenhotel mit einem von vor 15 Jahren vergleicht, ist der Unterschied sehr überraschend. Schaut man über das oft schlichte äußere Erscheinungsbild hinweg, wird das moderne Einrichtungsangebot deutlich sichtbar. Ein hervorragendes Beispiel stellt das designorientierte Hilton Amsterdam Airport Schiphol dar, welches in 5.500 rautenförmige Paneele eingehüllt ist. Wer kann, nimmt sich also vor der Reise bereits einen Tag früher frei und check in einem der schicken Airporthotels (am besten mit Wellness-Bereich).

Tipps für stressfreies Reisen: Die Lage ist entscheidend

Es ist hilfreich, sich vorher zu informieren, ob das Flughafen-Hotel einen direkten Zugang vom Terminal hat – ideal für diejenigen mit eingeschränkter Mobilität und Familien mit kleinen Kindern in Buggies. Der direkte Zugang erfordert meistens keine Bustransfers und gibt Reisenden die Möglichkeit, eine Nacht vor der Abreise alles Notwendige zu erledigen, da ein direkter Anschluss zu Terminal-Einrichtungen, wie Geldumtausch oder Mini-Supermärkte, besteht.

Tipps für stressfreies Reisen: Zufriedene Kinder, fröhliche Stimmung

Sprechen Sie bei der Buchung eines Flughafenhotels am besten direkt mit der Unterkunft selbst über die Möglichkeit einer kindgerechten Ausstattung. Es ist für Flughafenhotels üblich, Familienoptionen anzubieten, wie beispielsweise verbundene Zimmer. Jedoch sind diese nicht immer eindeutig verfügbar, wenn man über Drittanbieter geht. Einige Hotels, wie Hilton, bieten sogar „Kinder schlafen und essen umsonst“-Pakete an, welche die ganze Familie glücklich machen.

Tipps für stressfreies Reisen: Links einordnen

Studien haben gezeigt, dass die Mehrheit der Menschen, die Rechtshänder sind, eher die Tendenz haben, sich auch rechts in der Warteschlange bei der Sicherheitskontrolle einzuordnen. Deshalb links einordnen und man ist in Rekordzeit durch die Kontrolle durch.

Tipps für stressfreies Reisen: Durch den Check-in flitzen wie ein VIP

Oftmals wird man feststellen, dass kein einziger Kunde an den vom Check-in-Personal besetzten Business- und First-Class- Schaltern ansteht. Stattdessen werden Economy-Class-Passagiere aufgerufen, damit diese dort einchecken können. Die beste Chance hat man also, wenn man sich bei der Economy-Class-Schlange anstellt, die am nächsten am Business-und First-Class-Schalter liegt. Hier geht’s zu weiteren Tipps, wie Sie schneller durch die Sicherheitskontrolle kommen.

Tipps für stressfreies Reisen: Die Gepäckvorgaben umgehen

Es mag überraschend sein, aber die erlaubte Freigepäckmenge unterscheidet sich von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft teilweise erheblich. Während einige Airlines ein Handgepäck zusätzlich zu einer Laptoptasche erlauben, lassen Billigflieger oft weniger zu. Dabei beziehen sich die Restriktionen eher auf die Größe als auf das Gewicht. Deshalb ist es von Vorteil, die gepackten Kleidungsstücke zu vakuumieren, um letzten Endes mehr mitnehmen zu können – es ist verblüffend wie viel Platz man dadurch sparen kann!

Weitere Tipps zum Koffer packen bekommen Sie hier.

Tipps für stressfreies Reisen: Gaumenschmaus

Teure und üblicherweise ungesunde Fastfood-Restaurants am Flughafen sind nicht jedermanns erste Wahl. Genießen Sie stattdessen ein erstklassiges Abendessen ohne lästiges Gedränge, bevor Sie zu ihrer Reise aufbrechen. Zum Beispiel bietet das Hilton Frankfurt Airport das RISE Restaurant mit eigener Bäckerei und einem Fokus auf Spezialitäten aus Deutschland, dem weltweit größten Hersteller von Brot.

Tipps für stressfreies Reisen: Cleveres Geldwechseln

Der Wechselkurs am Flughafen kann stark variieren – deshalb gilt es, diesen immer vor der Abreise überprüfen. Informieren Sie sich bei Moneycorp und auf der ICE Webseite vor der Abfahrt zum Flughafen. Währungen sind auch vorbestellbar – so lassen sich die besten verfügbaren Tarife ergattern. Zudem sind diese oft besser, als jene, die der Laufkundschaft angeboten werden.

Tipps für stressfreies Reisen: Geld und Zeit sparen mit Park & Fly

Ein besonders raffinierter Geldspartipp sind die Park & Fly Pakete. Hier wird für das Parken am Flughafen und die Hotelübernachtung eine gemeinsame Buchung durchgeführt. Dadurch spart man sich einiges an Zeit, da das Auto nicht mehr vom Hotelparkplatz auf einen Flughafen-Langzeitparkplatz am Tag der Reise umgeparkt werden muss. Für maximale Einsparungen, ist es wichtig, dass man spätestens 21 Tage vor Reiseantritt bucht.

Oder man bucht sich einfach via BLACKLANE einen Chauffeur. Sie reisen nicht nur stressfreier, Sie sparen auch gegenüber Taxis oftmals Geld. Plus: Der Chauffeur wartet auf Sie bei Verspätungen.


Vorheriger Artikel Die schlimmsten Passagiere im Flugzeug Nächster Artikel Was sind eigentlich Fare Rules?