guenstig reisen

Günstig reisen: Tipps, wie Sie unterwegs richtig sparen

Ganz egal, ob es der private Urlaub ist oder die Geschäftsreise: Wer viel unterwegs ist, weiß, dass das finanziell ordentlich reinhauen kann. Deswegen haben wir einmal die besten Tipps zusammengestellt, wie Sie günstig reisen können. 

#1: Flexibel sein

Zugegeben: Bei Business Trips ist das weniger möglich. Doch gerade, wenn es um die private Reise geht, kann man durch Spontaneität einige Euros einsparen. Wenn Sie also nicht an ein bestimmtes Reisedatum gebunden sind, dann klicken Sie sich doch einmal auf Schnäppchen-Portalen rum. Da werden oftmals Gutscheine und komplette Reisen zu teils herrlich fairen und günstigen Preisen vergeben.

#2: Meilen sammeln

Dieser Tipp geht vor allem an alle Vielreisende. Auch wenn das goldene Zeitalter der Meilen sammeln vielleicht vorbei sein mag und man lange nicht mehr so viele Benefits und Vorteile rausziehen kann, wie noch vor einem Jahrzehnt – so lohnt sich der Aufwand dennoch. Denn nach wie vor bekommen Reisende durch gesammelte Meilen Freiflüge, Upgrades und andere Annehmlichkeiten.

Einen ausgiebigen Guide zum Thema Meilen sammeln haben wir Ihnen hier zusammengestellt!

#3: Selber kochen

Was besonders zu Buche schlägt, wenn man unterwegs ist: Das auswärts essen. Selbst das obligatorische Sandwich auf Reisen läppert sich, wenn man viel unterwegs ist. Wer also günstig reisen will und die Möglichkeit hat, der schmiert sich seine Brote lieber zu Hause, setzt auf Meal Prep – oder kocht selbst, wenn möglich. Das ist meist auch viel gesünder, als ständig im Restaurant oder Imbiss zu essen. Oder sie setzen auf

#4: Long Stay Apartments

Wobei wir auch schon beim nächsten Thema sind. So angenehm der Aufenthalt in einem Hotel auch sein mag: Gerade, er länger unterwegs ist, sollte lieber auf Long Stay Apartments oder Airbnb setzen. Dann hat sich nämlich auch das Thema mit dem selber kochen erledigt. Denn in den allermeisten Fällen haben Sie dann auch Möglichkeiten, sich selbst ein Mahl zuzubereiten.

#5: Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Auch wenn man zunächst annehmen mag, dass das Taxi bequemer ist: Wer günstig reisen will, sollte auf die „Öffis“ setzen. Damit sind Sie nicht nur grüner und nachhaltiger unterwegs, sondern auch billiger – und (das wissen wir aus Erfahrung) – meist sogar schneller! Denn gerade in den großen Metropolen ist der Verkehr ein Graus. Viel entspannter sind Sie daher mit Bus und Bahn unterwegs.

Extra-Tipp: Erkundigen Sie sich nach einer Tourist Card. Darin enthalten sind nicht nur die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, sondern oftmals auch freier Eintritt in Müssen und tolle Rabattaktionen.

#6: Kostenlose Stadtführungen machen

Wo wir schon beim nächsten Punkt sind. Den Freizeit-Aktionen. Denn was die wenigstens wissen: Touren durch die Stadt müssen nicht für teuer Geld bezahlt werden. Viele Tourismusunternehmen bieten interessierten Reisenden Gratis-Touren an. Im Netz finden Sie allerlei Listen zu den kostenfreien Stadtführungen.

#7: Slow Travel

Schon einmal von „Slow Travel“ gehört? Dahinter steht ein Trend, der seit einigen Wochen um sich greift: Denn wer günstig reisen möchte, sollte statt vieler Kurztrips, wenige, aber dafür längere Urlaub unternehmen. So spart man sich die An- und Abreisegebühren – und auch oftmals Heterosten  Denn letztere bieten für Aufenthalte ab der zweiten Woche meist starke Ermäßigungen an.

Also, gerade, wenn es um den privaten Urlaub geht: Warum nicht lieber auf lange, intensive Reiseerlebnisse setzen – anstatt auf kurze Trips? In der Regel ist das auch meist viel entspannender.


Vorheriger Artikel Verrückte Reiseziele in aller Welt Nächster Artikel Die besten Reisetipps für Japan