Urlaub in Luxus Ferienhäusern

Travel Trend: Urlaub in Luxus Ferienhäusern

© Unsplash.com

Urlaub in einem Ferienhaus? Was vor einiger Zeit noch nach Spießertum schmeckte, ist heute ein echter Travel Trend: Denn Ferienhäuser verändern sich, werden immer luxuriöser und eleganter ausgestattet und sind daher eine echter Alternative zum Fünf-Sterne-Hotel. Und das aus gutem Grund…

Stellen Sie sich vor: Sie treten auf Ihre Veranda, lassen den Blick über den Infinity-Pool schweifen, dessen Türkis sanft in das tiefe Blau des Meeres dahinter übergeht. Im Hintergrund weht der Wind leicht durch die Bäume. Nichts stört dieses stilvolle Idyll. Kein anderer Hotelgast, der faul auf den Sonnenliegen fläzt, keine schreienden Kinderstimmen, kein aufgeregter Kellner. Klingt perfekt, nicht wahr? Es mag kaum verwundern, dass Urlaub in eleganten Ferienhäusern an der Nord- und Ostsee, Luxus Villas in Griechenland und anderen südeuropäischen Ländern oder Privat Chalets in den glamourösen Skiregionen immer beliebter wird.

Pool, Sauna, Privat Butler: Luxus Ferienhäuser werden immer mondäner

Einst waren Ferienhäuser äußerst spartanisch und praktikabel eingerichtet. Reisende störte das nicht, denn der Urlaub sollte funktional und günstig sein. Heute ist das anders. Denn die Bedürfnisse der Reisenden haben sich geändert. Statt Touristenregion am Festland, wählt man heute lieber kleine griechische Inseln Urlaub, statt Hotelbunker, entscheidet man sich eher für elegante Privatunterkünfte, die neben modernem Design und ausßergewöhnlicher Architektur auch Annehmlichkeiten wie Pool, Sauna, Terrasse bis hin zu Privat-Butler und Yacht-Anlegestelle bieten. Auch individueller, personalisierter Service ist bei vielen professionellen Anbietern machbar. Manche Ferienhausurlauber mieten sogar besonders gerne extravagante Unterkünfte wie einen Leuchtturm, eine Burg oder gleich eine ganze Insel.

Urlaub ist „Luxus auf Zeit“ – mehr denn je!

Denn in Zeiten der Digitalisierung und der ständigen Erreichbarkeit ist der Rückzug ins Private umso attraktiver. Im Ferienhaus sind Reisende nicht an die Zeiten des Hotels gebunden und leben in ihrem eigenen Rhythmus. Und es stört auch niemanden, wenn man sein Frühstück auf der Terrasse in Boxershorts einnimmt. Gerade für vielbeschäftigte Geschäftsleute ist Urlaub nämlich vor allem eines: „Luxus auf Zeit.“

Und das Beste: Wer nicht auf die Schulferienzeit festgelegt ist, sondern flexibel planen kann, kann mit dem Urlaub in Luxus Ferienhäusern und -villen sogar richtig viel Geld sparen. In der Hauptsaison sind die Privatunterkünfte nicht selten doppelt so teuer, wie beispielsweise im Frühjahr oder im Herbst. Dann werden selbst Luxusvillen mit Privatbutler für schmalere Geldbeutel erschwinglich.

Urlaub in Luxus Ferienhäusern: Eine echte Alternative zum Hotel – gerade für Gruppen

Doch nicht nur Paare oder gestresste Manager ziehen sich gerne in Luxus Ferienhäuser zurück. In der privaten Unterkunft übernachten Familien, Großfamilien oder ganze Freundeskreise. Ferienhausurlauber reisen selber an, verpflegen sich selbst und genießen die Unabhängigkeit. Zudem muss man sich keine Sorgen machen, andere Gäste zu stören, wenn die Kinder beim Toben dann doch einmal etwas lauter sind. Werden wir also bald alle in Privatvillen unseren Urlaub verbringen? Nicht ganz. Eine echte Alternative ist es aber dennoch.


Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält werbliche Verlinkungen.


Vorheriger Artikel Au Soleil: A Summer Soirée by Le Méridien Nächster Artikel Olympiaregion Seefeld: Die Alpen voll erleben