GPS-Tracking auf Reisen

GPS-Tracking auf Reisen: Vorteil für Vielreisende?

Jederzeit zu wissen, wo man sich befindet, war vor Jahren noch ein Ding der Unmöglichkeit. Dank dem Fortschritt in der Technologie hat sich dieses Blatt gewendet. Besonders für Viel- und Geschäftsreisende, ist die GPS-Tracking auf Reisen von großem Vorteil. Warum? Dank dieses  Fortschrittes können Sie jederzeit Ihren Standpunkt orten und wissen somit immer, wo Sie (und andere) sich befinden.

Auch in anderen Bereichen hat die Geolokalisierungstechnik zu einer Verbesserung und Erleichterung geführt. Sieht man sich die Welt des Online-Datings an, hat sich auch hier diese Technik etabliert und für diverse Vorteile gesorgt. Aber was genau ist Geolokalisierungstechnik überhaupt und in welcher Form hat sie das Leben für Reisende unterm Strich erleichtert? Das wollen wir mit den folgenden Punkten klären.

GPS-Tracking auf Reisen: Was ist Geolokalisierung und wie funktioniert sie?

Geolokalisierung bezeichnet das Orten des aktuellen Standorts über GPS-Tracking. Das bedeutet, dass man zu jeder Zeit seinen Standort abfragen kann, was sich bei Wanderungen oder in unbekannten Städten als sehr hilfreich erweist. Diese Technik zeigt den Nutzer:innen bis auf ein paar Meter genau an, wo Sie sich befinden. So können Reisende sich immer darüber informieren, wo sie sich genau aufhalten und wie sie am schnellsten an ihr Ziel gelangen. Über eine virtuelle Karte der aktuelle Standort angezeigt und auch Bewegungen können so nachvollzogen werden. Dabei ermitteln Satelliten den Aufenthaltsort und helfen dabei, sich in einer bisher unbekannten Umgebung zu orientieren.

Warum ist GPS-Tracking für Vielreisende interessant?

Sandortverfolgungsfunktion hilft Ihnen, sich selbst auf der Karte zu sehen. Aber nicht nur. Sie finden auch in Handumdrehen heraus, woe sich die nächstgelegenen Orte befinden. Hotels, Restaurants, Geschäfte, Basare, Strände, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr – alles, nur einen Fingertipp entfernt. Sie müssen die Karte nicht mehr endlos drehen, um herauszufinden, wo Norden und wo Süden ist, um die Straße zu erkennen. Jetzt erledigt die intelligente Technologie alles für Sie.

GPS-Tracking auf Reisen ist vor allem für allein Reisende interessant und von Vorteil. Singles, die sich beispielsweise alleine auf den Weg in  fremde Städte machen, haben so die Möglichkeit, andere Personen zum Mitreisen über Apps zu identifizieren.

Besonders beliebt ist die Geolokalisierungstechnik aber vor allem bei Dating-Portalen. Die besten Casual Dating Seiten bieten den Mitglieder:innen so die Gelegenheit, unkompliziert andere Nutzer:innen ausfindig zu machen, die sich in der direkten Umgebung befinden. So kann auch ein Reisender, der ganz allein unterwegs ist, jemanden für einen aufregenden Abend  kennenlernen, ohne dabei viel Aufwand betreiben zu müssen. Auf einen Blick bekommt der Reisende so alle Kontakte angezeigt, die sich in seiner Nähe befinden und ebenfalls Interesse an Treffen mit neuen Menschen haben. Die Ortung erfolgt dabei jedes Mal neu und kann zu jeder Zeit aktualisiert werden. Ein großer Vorteil ist, dass sogar der Umkreis definiert werden kann.

GPS-Tracking macht Reisen sicherer

Und wo wir gerade von Treffen mit fremden Menschen reden: Wer seine Freund:innen zu Hause bei einem Blind Date in einer fremden Stadt darüber informieren möchte, wo und mit wem man sich aufhält, kann GPS-Tracking dafür nutzen. Nur, um sicherzugehen. Auch Abenteuer:innen, die sich alleine in die Wildnis begeben, können aus Sicherheitsgründen auf GPS-Tracking setzen. Und minimieren so das Risiko, bei einem Unfall nicht gefunden zu werden. 

Ist Location Bases Technology auch für Geschäftsreisen sinnvoll?

Businessleute sind oft nicht ortsgebunden und für ihren Job in verschiedenen Städten unterwegs. Für Arbeitgeber:innen kann GPS-Tracking ein echter Segen sein. Und obwohl viele immer noch glauben, dass dies eine Verletzung der Privatsphäre ist, kann die Standortverfolgung nicht nur dazu beitragen, eine Geschäftsreise smarter zu gestalten, sondern auch die Sicherheit einer Person bei der Ausübung ihrer Arbeitspflichten zu gewährleisten.

Vielen Geschäftsreisenden macht es auch nichts aus, personalisierte Anzeigen bei der Buchung von Online-Reisen zu akzeptieren. So können beispielsweise Vielreisende bequem Meilen sammeln. Die Technologie ist also viel weiter verbreitet, als manche annehmen mögen.

Wie Online-Unternehmen mit Geolkalisierung Geld machen

Auch Online-Unternehmen haben durch die Geolokalisierung die Möglichkeit, mit zielgeführter Werbung Menschen in bestimmten Region zu erreichen. Standortgebundene Werbung und lokales SEO helfen dabei, dass Ihr Unternehmen von Menschen aus der Umgebung schneller gefunden werden und so Ihre Dienstleistungen oder Produkte direkt im näheren Umfeld platzieren und verkaufen können. Einträge in virtuelle Verzeichnisse helfen dabei, von Interessenten schneller identifiziert zu werden und so mehr Umsatz zu generieren. Die Geolokalisierungstechnik ersetzt dabei Einträge in analoge Branchenverzeichnisse und hilft dabei, das Unternehmen regional bekannter zu machen.

Geo-Tracking auf Reisen: Eine Zusammenfassung

Die Geolokalisierungstechnik ersetzt das, was früher unübersichtliche Karten waren und lässt sich kinderleicht bedienen. Sei es für die Suche nach neuen Orten oder um jemanden kennenzulernen, mit dem eine schöne Zeit in einer fremden Stadt verbringen kann.

Während Reisende vor den Zeiten dieser Technik noch darauf angewiesen waren, neue Kontakte nur in Bars zu treffen, können sie einfach und bequem online nach Leuten suchen, die sich in der direkten Umgebung befinden und die selbst bei einem Besuch in einer Location nicht auf dem Offline-Radar erschienen wären.

Abenteurer:innen können ihre Familie zu Hause immer darüber informieren, wo sie sich gerade in der Wildnis befinden. Und auch für Unternehmen und Geschäftsreisende kann das Geo-Tracking auf Reisen sinnvoll sein. Vorausgesetzt, natürlich, dass beide Seiten darüber Bescheid wissen, dass die Lokalisierungstechnik eingeschaltet ist. 


Vorheriger Artikel Sport im Urlaub: Die besten Tipps um fit im Urlaub zu sein