Qatar Business Lounge Review Test

Qatar Business Lounge in Doha: Eine Review

© Qatar

Qatar Airways, 1993 gegründet, gilt inzwischen als eine der besten Fluggesellschaften der Welt. Doch nicht nur über den Wolken, sondern auch am Boden verwöhnt die Airline ihre Gäste auf hohem Niveau. Ein besonders beeindruckendes Beispiel dafür ist die Qatar Business Lounge in Doha mit dem klangvollen Beinamen „Al Mourjan“ die 2014 ihre Türen öffnete und ohne Frage zu den besten Aufenthaltsbereichen weltweit gehört – findet zumindest unsere Autorin Heike Neuenburg.

Qatar Business Lounge Review Test

2014 eröffnete die Qatar Business Lounge "Al Mourjan“ – bereits jetzt gilt sie als eine der besten Lounges der Welt.

© PR / Qatar

Über eine Rolltreppe in der imposanten Premium-Check-in Halle gelangt man zur auf Level 3 gelegenen Lounge, die mit ihrer Größe und ihrem futuristischen Design beeindruckt. Marmor, hohe Decken, bronzefarbene Wände mit traditioneller Kalligraphie, Designermöbel schaffen ein Ambiente, das zeitgenössische Eleganz mit arabischer Tradition verbindet.

Qatar Business Lounge Review Test

Stattliche 10.000 Quadratmeter umfasst die Business Lounge von Qatar Airways in Doha.

© PR / Qatar

Eyecatcher der zweistöckigen Lounge sind das 15 Meter lange Wasserbecken im Eingangsbereich, das sich in der metallisch schimmernden Decke spiegelt und eine ausladende Wendeltreppe nach oben, wo der Hauptrestaurantbereich liegt. Das kulinarische Angebot ist riesig. Man kann sich an einem optisch sehr ansprechenden Büffet (zum Teil stehen die Schalen auf mit Eiswürfeln gefüllten Tresen) bedienen oder a la carte bestellen. Es gibt eine Brasserie mit arabischen und internationalen Gerichten, ein Deli, eine Patisserie mit süßen Köstlichkeiten wie Minicroissants, Cupcakes, Pistaziengebäck, Datteln, die sich auf Etageren türmen, Saft- und Teebars. Ob gesundes Frühstück, leichter Snack oder Gourmet-Menü – alles ist möglich. Eine Bar offeriert eine große Auswahl an internationalen Getränken. Auf Nachfrage wird auch Krug Champagner serviert.

Die besten Business Lounges der Welt Die britische Unternehmensberatung Skytrax kürt mit dem World Airline Award Jahr für Jahr die besten Fluggesellschaften. Der Sieger wird durch regelmäßige Umfragen unter Flugpassagieren ermittelt. 2016 wurden 19 Millionen Passagiere aus 104 Ländern in der größten internationalen Umfrage. In der Kategorie Business Lounge steht Qatar Airways ganz oben. 1. Qatar Airways: Doha Die 10.000 Quadratmeter große Al Mourjan Business Lounge bietet nach dem Selbstverständnis der nationalen Airline von Katar den Standard eines luxuriösen Fünfsterne-Resorts. Designermöbel, handgefertigte Verzierungen, hohe Decken und bronzefarbene Wände prägen die Atmosphäre. Kontinentales und orientalisches Restaurant, Feinkostboutique, Konditorei, Spa-Duschen. Zugang nur für Qatar Airways und Oneworld First Class sowie Business Class-Reisende. 2. Turkish Airlines: Istanbul 5900 Quadratmeter auf zwei Ebenen mit Platz für mehr als 1000 Fluggäste. Kinderspielplatz, Bücherei, Billard, Carrera-Rennbahn, Kino, regionale und internationale Spezialitäten Zugang für Passagiere der Business Class, Inhaber der Miles&Smiles Elite Karte (inkl. ein Gast), Elite Plus Karten Inhaber samt Familie sowie Star Alliance Gold Karten-Inhaber. 3. Cathay Pacific: Hong Kong Am Heimatflughafen Chek Lap Kok wartet die Airline mit vier Abflug-Lounges auf. Flaggschiff ist die 3300 Quadratmeter große „The Pier“ am Gate 65 für 550 Reisende mit ‚cooked made-to-order-Station’, traditioneller Noodle Bar und Tea House. ‚The Cabin’ mit Health Bar, Deli und Relaxing Zone. ‚The Bridge’ mit frische Backwaren, Coffee-Loft mit diversen Kaffeesorten in Barista-Qualität und Ferneh-Lounge. ‚The Wing’ mit Cocktail- und Nudelbar Zutritt haben Passagiere der First und Business Class sowie Mitglieder des Marco Polo Club (ab Silver Card) und Vielflieger der oneworld-Allianzmitglieder (ab Sapphire Status). 4. Virgin Atlantic: London Heathrow Die ‚Clubhouse Lounges’ im Upper Class Wing in Terminal 3 mit Deli, Brasserie, Tapas, Salon, Cocktail Bar, Spa (kurze Behandlung inklusive) Zutritt für Delta-One™- und Virgin AtlanticUpper Class-Passagieren sowie Diamond, Platinum und Gold Medallion-Mitglieder am Tag ihrer Nonstop-Transatlantikflüge zwischen Nordamerika und Großbritannien. 5. Singapore Airlines: Singapur Am Changi Airport gibt es drei SilverKris Lounges, jeweils mit Bartender Service und Duschen. Zugang für Star Alliance Gold-Kunden, Passagiere der Suites sowie First und Business Class sowie Mitglieder des PPS Clubs und KrisFlyer Elite Gold Mitglieder, die einen Singapore Airlines Flug gebucht haben 6. Qantas Airways: Sydney In ihrer Domestic Business Lounge in Terminal 3 offeriert die Airline u.a. Barservice, Duschen, Barista-Kaffee. Zugang für Qantas Club Members, Business oder First Class Passagiere, Platinum One Frequent Flyer und Platinum Frequent Flyer, Qantas Gold Frequent Flyer, Emirates Platinum- und Gold Skyward- sowie Oneworld Emerald- und Oneworld Sapphire-Members. 7. Etihad Airways : Abu Dhabi Zwei Lounges in Terminal 1 (1044 Quadratmeter für 134 Gäste) und Terminal 3): Internationales Buffet oder À la Carte, Familienzimmer mit Kinderbetreuung, 15-minütige Behandlung im Six-Senses Spa inklusive, Bibliothek, Duschen, Schuhputzservice Zugang für Reisende in der Etihad Business oder First Class, Etihad Platinum Members und airberlin Business Class und FlyFlex-Gäste mit Abflug am gleichen Tag 8. Emirates: Dubai Drei Lounges (Terminal 1 und Terminal 3): Highlight ist die neu renovierte Lounge in Terminal 3, Halle B für 2000 Passagiere. Internationales Buffet mit immenser Auswahl unterschiedlicher Geschmacksrichtungen, Moët & Chandon Lounge (Champagner inbegriffen), Barista-Service, Familienzimmer mit Videospielen, kostenlose 15-minütige Behandlung im Timeless Spa. Zugang für First und Business Class-Reisende, Emirates Skywards Gold and Platinum members, Emirates Skywards Silver members, Quantas First und Business Class sowie Mitglieder von Qantas Frequent Flyer Gold, Platinum, Platinum One und Qantas Club. 9. Swiss: Zürich 216 Sitzplätze auf 1100 Quadratmetern über zwei Ebenen, 27 Meter lange Bar, vier Duschen, Playstation. Zugang: First und Business Class-Reisende mit Swiss & Lufthansa, Star Alliance Gold, HON Circle, Senator, Miles & More Frequent Traveller, United Club- und Air Canada Maple Leaf Club-Mitglieder 10. EVA Air: Taipei Am Heimatflughafen Taiwan Taoyuan International bietet EVA Air vier unterschiedliche Lounges. Frische Nudeln und chinesisches Buffet in von üppigem Blattwerk dominierten ‚The Garden’ Westliche Küche und Duschen sowie besonders schnelles WLan in der futuristisch designten ‚The Infinity’. Snacks, Kaffee und Sitzplätze im Sofa-Stil in ‚The Star’. Chinesische, westliche Gerichte und Duschen in ‚The Club’ Zugang mit Business Class-Ticket, Star Alliance Gold Card Mitglieder, Infinity Mileage Lands Diamond und Gold Mitglieder sowie Silver Card Mitglieder auf internationalen EVA Air Flügen

© PR / Qatar

Qatar Business Lounge: 10.000 Quadratmeter Fläche

Man muss schon ziemlich gut zu Fuß sein, um alles zu erkunden, was auf gigantischen 10.000 Quadratmetern angeboten wird. Es gibt unzählige Sitzgelegenheiten in verschiedenen, abgeteilten Bereichen, Sitzplätze in Form von an Gartenmöbel erinnernden, großen Sesseln aus Korbgeflecht oder ergonomisch geformte, runde Fauteuils, die Farbakzente in kräftigem Blau oder weinrot setzen. An jedem Platz gibt es Steckdosen zum Aufladen der eigenen Technik, sowie ein Tablet mit dem man die aktuellen Fluginformationen abrufen kann, als Ergänzung zu den großen Tafeln an der Wand. Schnelles Wi-Fi steht in der gesamten Lounge zur Verfügung. Alternativ gibt es ein Business Center, das individuelle Arbeitsstationen, Computer, Drucker, Scanner sowie einen privaten Konferenzbereich bereithält.

Qatar Business Lounge Doha

Arbeitsbereiche mit Highspeed-WiFi befinden sich ebenfalls in der Lounge.

© PR / Qatar

Formel-1-Simulator und Flatscreen in der Qatar Business Lounge

Wer sich einfach nur entspannen möchte, findet zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten in der Qatar Business Lounge. Sogar einen Formel-1-Simulator gibt es. Die Auswahl an internationaler Presse ist gut. Wer mit Kindern reist, kann die privaten, mit Ledersofas und großen Flachbildschirmen ausgestatteten Familienräume nutzen. Zusätzlich gibt es für die Kleinen auch noch ein Extra-Spielzimmer. Wer lieber schläft, zieht sich in einen, der versteckt liegenden Ruheräume zurück – sofern er denn einen freien findet. Hier liegt das Problem, genau wie bei den komfortablen Duschen, die mit Ritual Produkten und flauschigen Handtüchern ausgestattet sind, in der leider oft nicht ausreichenden Anzahl für die Größe der Qatar Business Lounge, sodass es immer wieder zu Wartezeiten kommen kann.

Die besten Business Lounge

© PR / Qatar

Auf einen Blick

  • Lounge-Erlebnis zum Staunen in einer völlig neuen Dimension auf 10.000 Quadratmetern über zwei Ebenen mit coolem Design
  • exzellentes, breites kulinarisches Angebot, auch Gesundheitsbewusste finden hier etwas Passendes
  • Zutritt haben nur Qatar Airways und oneworld First- und Business-Class Passagiere
  • Öffnungszeiten: täglich rund um die Uhr
  • www.qatarairways.com

Vorheriger Artikel Etihad Six Senses Spa im Test Nächster Artikel Die besten Business Lounges der Welt