Neue Qatar Airways Economy Clasws

Neue Qatar Airways Economy Class

© Qatar Airways

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker präsentierte auf der diesjährigen ITB ein neues Economy-Class-Erlebnis der Airline und kündigte sieben bevorstehende Destinationen in ihrem schnell wachsenden globalen Netzwerk an.

Die neue Economy Class von Qatar Airways zeichnet sich durch einen Sitz mit einem Neigungssystem von 19 Grad, zusätzlicher Beinfreiheit, zweifacher Ablagen, 13,3-Zoll-4-K-Breitbildschirmen und einem schnell ladenden USB-Port vom Typ C aus. Das neue Flugerlebnis „Quisine“  definiert den Economy-Class-Service der Airline neu. Es bietet neues Geschirr im Einzelhandel-Stil, eine breitere Menüauswahl, 25 Prozent größere Portionen bei den Hauptgerichten, 20 Prozent größere Portionen bei den Vorspeisen und 50 Prozent größere Portionen beim Nachtisch.

Qatar Airways Economy Class – Die Quisine!

Ein Augenmerk legt die „Quisine“ auf Umweltbewusstsein. So sieht der neue Service in der Economy Class einen deutlichen Anstieg an biologisch abbaubaren und recycelbaren Produkten sowie eine Reduzierung der Einwegkunststoffe vor. Fluggäste profitieren zudem von optimierter Konnektivität, darunter bis zu zehnmal schnellerem Breitband sowie bis zu 4.000 Unterhaltungsoptionen über das Entertainment-System Oryx One von Qatar Airways.

Sieben neue Ziele

Auf der anschließenden Pressekonferenz, an der rund 200 Medienvertreter teilnahmen, gab Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker auch eine Reihe bevorstehender globaler Ziele bekannt. Diese wird die Fluggesellschaft 2019 neu in ihr Streckennetz aufnehmen. Darunter sind Lissabon (Portugal), Malta, Rabat (Marokko), Langkawi (Malaysia), Davao (Philippinen), Izmir (Türkei), und Mogadischu (Somalia).

Group Chief Executive Akbar Al Baker teilte mit: „Wir freuen uns sehr, unser neues Economy-Class-Erlebnis hier auf der ITB zu enthüllen. Es zeigt, dass unser Engagement für die Bereitstellung der besten Erfahrung sich auf alle unsere Passagiere erstreckt, nicht nur auf die in der Premiumklasse. Unser Economy-Class-Sitz mit neu gestaltetem Neigungssystem und zusätzlicher Beinfreiheit wird dafür sorgen, dass Passagiere entspannt und erfrischt am Ziel ankommen. Wir laden alle Besucher der ITB ein, unseren Stand zu besuchen, damit sie dieses einzigartige Produkt selbst erleben können. Wir freuen uns auch, dass wir zu unserem schnell expandierenden globalen Streckennetz noch in diesem Jahr sieben neue Ziele hinzufügen und unsere Passagiere an jeden Ort der Welt bringen können, zu dem sie reisen möchten.“



Vorheriger Artikel ANA All Nippon Airways gewinnt „Airline des Jahres 2018“ ...