Amenity Kits First Class

Amenity Kits: Luxus-Geschenke der First Class

© Ethiad Airways

Schlafbrille, Socken, Ohrenstöpsel, Kamm und Zahnbürste – so fing alles einmal an. Doch Amenity Kit ist nicht gleich Amenity Kit. Denn die meisten Airlines lassen sich inzwischen weit mehr einfallen, um ihre First Class Passagiere auf Langstreckenflügen zu überraschen und zu verwöhnen. Neben  hochwertigen Kosmetik- und Beautyprodukten sind auch die Amenity-Täschchen selber mit ihrem schicken Design oft inzwischen richtige Hingucker. THE FREQUENT TRAVELLER zeigt, was in den neuesten First Class Amenity Kits so alles drin ist…

Amenity Kits Ethiad

© Etihad

Etihad Airways

Luxus pur sind die neuen Amenity Kits von Etihad Airways, die Anfang 2017 flottenweit in der First Class verteilt wurden. Bei der Gestaltung der Kosmetiktaschen hat die Airline mit zwei Lifestyle-Marken zusammengearbeitet: dem  französischen Modeschöpfer Christian Lacroix und den Hautpflegeexperten von Omorovicza aus Ungarn. Bei den Kits mit jeder Menge Inhalt vom Entspannungs-Set bis hin zu Anti-Aging-Produkten mit Goldstaub bleibt kein Wunsch offen. Es gibt sie in elegantem Grau für den Herrn und modischem Prune für Damen. Das Modell für die weiblichen Passagiere gleicht eher einer stylishen Clutch als einem simplen Kosmetiktäschchen und Männer können ihr Amenity Kit später auch zum Beispiel als Tablet-Hülle weiterverwenden. Neben wolkenweicher Schlafbrille, Noppensocken, Ohrstöpsel, Kamm, Zahnpflege-Set, Wattepads, Q-Tips, Nagelfeile, Utensilien für die Rasur enthält es sogar ein Entspannungs-Set mit Duft für Kissen und ein Puls-Öl für eine entspannte Ruhezeit. Ein kleines braunes Täschchen enthält vier Luxus-Produkte aus der exklusiven „Gold-Kollektion“ von Omorovicza, darunter ein Lippenbalsam, ein erfrischendes Reinigungstuch, eine reichhaltige Handcreme und  eine Feuchtigkeitscreme mit einem integrierten Kühl-Gel, das die Haut vor dem Austrocknen schützt. Weitere Omirovicza-Produkte wie „Queen of Hungary“-Gesichtsspray, feuchtigkeitsspendende Hand- und Gesichtsseife oder Parfum stehen in den komfortablen Waschräumn der First Class bereit.


Emirates

Emirates stellt in seiner First Class eine Neuauflage der Bulgari-Amenity Kits vor, die wieder in Zusammenarbeit mit der italienischen Luxusmarke  entstanden sind. Sie enthalten die wichtigsten Hautpflegeprodukte, um sich an Bord frisch und erholt zu fühlen, sowie den Bulgari-Duft „Eau Parfumée au thé noir“. Die Taschen sind aus feinstem Leder, in dunkelgrau für Herren und in hellgrau für Damen. Die Amenity Kits werden auf Langstreckenflügen über Nacht ausgegeben. Zusätzlich wird das Emirates-Reiseerlebnis durch neue hochwertige Spa-Produkte mit handgepflückten Algen aus dem Atlantik von der vielfach ausgezeichneten irischen Marke VOYA abgerundet. Shampoo, Conditioner, Duschgel, Reinigungsmilch, Körperlotion, Seife, Handcreme stehen den Passagieren in den berühmten Spa-Duschen an Bord der A380-Flotte zur Verfügung und zwar in den drei Duftrichtungen Rosmarin & Minze (Revitalisierung), Lavendel & Rosmarin (Entspannung) und Limette & Mandarine (Beruhigung).


British Airways First Class

© British Airways

British Airways

Für First Class Reisende von British Airways gibt es ab Ende Juli 2017 neue Amenity-Kits desWarenhauses Liberty London, das für sein für innovatives und außergewöhnliches Design bekannt ist. Enthalten sind – neben der obligatorischen Zahnbürste, Zahnpasta und Schlafmaske – Produkte der feinen Marke Aromatherapy Associates – eine Brand, aus (na klar!) London, die seit über 30 Jahren auf natürliche Inhaltsstoffe setzt und die seit jeher bei Liberty London in den Regalen steht. Ob ein sanfter Cleanser mit Rose, ein Deodorant oder Handlotion: Die First Class Reisenden sind bestens versorgt. Dazu gibt’s eine Haarbürste, alles hübsch verpackt in eleganten Kulturtaschen.


Air France

Seit Februar 2017 gibt es neue Amenity Kits in La Première, der First Class des französischen Carriers. Die eleganten Schatullen mit dem Air France-Logo, einem geflügelten Seepferdchen, sind aus feinstem Leder mit leuchtend türkisfarbenem Innenleben. Es gibt sie in zwei Farben: Hermes-orange sowie steingrau gefüllt mit exklusiven Pflegeprodukten der Pariser  Luxusmarke Carita: Gesichts-, Augen- und Handcreme, Lippenpflege, Haarpflegemittel, eine Gesichtsmaske, dazu Ohrstöpsel, Kamm und Stift. An Bord können die Passagiere der First Class außerdem auf weitere Carita-Produkte zugreifen, wie das Gesichtsspray, L’eau Lactée“ zum Entfernen von Augen-Makeup, „Fluide de beauté 14“, ein Öl für Gesicht, Körper und Haare sowie „Lait de beauté 14“, eine Bodylotion gegen trockene Haut.


Qatar Airways

Auch Qatar Airways setzt eindeutig auf ein Luxus-Erlebnis in seiner First Class und hat vor kurzem auf seinen Langstreckenflügen neue Designer-Amenity-Kits eingeführt in Zusammenarbeit mit der exklusiven italienischen Reisegepäck-Marke BRICS aus Mailand, bei der Schönheit und Funktionalität eine perfekte Einheit bilden. Die neuen Langstrecken Kits sind im Stil der eleganten BRICS „Bellagio“-Serie mit Lederapplikationen in den Farben Schwarz, Grau, Burgunder und Creme gestaltet. Den Inhalt liefert Italiens umweltfreundliche Olivenöl-Firma Castello Monte Vibiano Vecchio mit hochwertigen Produkten wie: Lippenbalsam, Anti-Ageing-Feuchtigkeitscreme und eine Night-Recovery-Cream.

Amenity Kits First Class Passagiere Qatar

© Qatar Airways

Qatar Airways bietet als eine der wenigen Airlines ihren Premium-Reisenden auch Amenity Kits auf Kurz- und Mittelstrecken an. Neu eingeführt wurden maßgeschneiderte Canvas- Taschen mit zurzeit drei Stadtbildern von Doha, Paris oder London, gefertigt von der in Neu Delih ansässigen Marke Nappa Dori, die bereits weltweit Anerkennung für ihre luxuriösen handgearbeiteten Reise-Accessoires erhalten hat. Im Amenity Kit enthalten sind Lippenbalsam von Castello Monte Vibiano Vecchio, sowie Socken und Schlafmaske. Die Reise-Accessoires werden alle paar Monate ausgetauscht, damit Vielflieger die unterschiedlichen Motive sammeln können. Die neuen Kits sind an Bord aller Qatar Business- und First-Class-Flüge erhältlich, deren Destination bis zu fünf Stunden vom Drehkreuz der Airline, dem Hamad International Airport, entfernt sind.


Lufthansa

Bei Vielfliegern und Sammlern heiß begehrt sind die stylishen Rimowa-Amenity Kits, die Passagiere der First Class bei Lufthansa erhalten. Die handlichen Hartschalen-Etuis, aus demselben Material wie das weltberühmte Rimowa-Reisegepäck, haben bereits Kultstatus. Es gibt sie in vier verschiedenen Versionen, jeweils für Damen und Herren und unterschiedlich auf Hin- und Rückflug. Farblich immer wieder anders, harmonieren die neuen Töne wie schokoladenbraun, cognacfarben, beige, weiß perfekt mit den Braun- und Vanilleschattierungen des Kabineninterieurs. Auch beim Inhalt der Amenity Kits dürfte so mancher weibliche Fluggast leuchtende Augen bekommen, wenn er die luxuriösen Kosmetikprodukte von La Prairie auspackt. Dazu gehören Moisturizing Lip Balm, Cellular Hand Cream und Cellular Swiss Ice Crystal Cream, die die Haut vor dem Austrocknen auf langen Flügen schützt. Ergänzt wird der  Inhalt durch Socken, Schlafmaske, Haarbürste, Kamm, Ohrstöpsel, Zahnputz-Set, Pfefferminz,  Brillenputztücher und Schuhlöffel.


Singapore Airline

Passagiere der First Class bei Singapore Airlines erhalten ein exklusiv von Salvatore Ferragamo entworfenes Amenity Kit mit jeder Menge Inhalt des Luxusartikel-Herstellers. Die schicken Kulturtaschen präsentieren sich in zwei verschiedenen Farbvarianten: in  rot für Sie und grau für Ihn. Jedes dieser Kits enthält einen Waschlappen, Lippenpflege, Handcreme, sowie eine Bodylotion für die Dame und eine Aftershave Emulsion für den Herrn. Und als besonderes Highlight: sogar ein eleganter Flacon mit 30 ml Eau de Parfum der Duftlinie „incanto“, bzw. „incanto pour homme“ gehört dazu.


Amenity Kits Korean Air

© Korean Air

Korean Air

Die Fluggäste in der First Class von Korean Air dürfen sich über praktische Kulturtaschen mit fünf verschiedenen Pflegeprodukten der kalifornischen Luxusmarke DAVI freuen. Dazu gehören eine Gesichtscreme aus der „ Le Grand Cru“- Collection, Augen-Gel, Lippenbalsam, Haut- und Handcreme, Aftershave Lotion, sowie eine Augenmaske.  Die erlesenen Produkte bestehen hauptsächlich aus Trauben- und Weinextrakten, die aus dem Napa Valley von den Weinbergen des berühmten Winzers Roberto Mondavi stammen.


Cathay Pacific

First Class Passagiere von der in Hongkong ansässigen Airline werden bei Langstreckenflügen mit einem Amenity Kit mit Haarbürste und Kamm, Zahnputz-Set, Ohrstöpsel und Produkten der australischen Beauty-Marke Aesop verwöhnt. Die Tasche selber, in unspektakulärem Grau-Beige, gewinnt keinen Schönheitspreis, punktet aber mit ihrem Inhalt. Die Naturkosmetik aus Down Under besticht sowohl durch ihre hohe Qualität als auch durch die minimalistische Verpackung. Auch Hollywood-Stars wie Cate Blanchett sind Fans dieser Marke.


Vorheriger Artikel Bliss Jet: USA-Flüge mit Business Jets Nächster Artikel Im Upper Deck der Boeing 747-8: Lufthansa Business Class im ...