etihad Airways

Die neuen First Class Amenity Kits von Etihad Airways

Etihad Airways verwöhnt seine First Class Passagiere mit neuen, edlen Amenity Kits. Bei der Gestaltung der Kosmetiktaschen hat die Airline mit zwei führenden Marken der Mode- und Kosmetikbranche zusammengearbeitet: mit dem weltweit bekannten französischen Modeschöpfer Christian Lacroix und den Hautpflege-Experten von Omorovicza aus Ungarn.

Calum Laming, Vice President Guest Experience bei Etihad Airways, erläutert: „Die neuen Kits bringen Mode, Stil, Wohlbefinden und Beauty perfekt zusammen. Dank der Partnerschaft mit diesen beiden innovativen Lifestyle-Marken können wir einmal mehr zeigen, dass Etihad Airways seine First Class ständig weiterentwickelt und eine unvergleichliche Erfahrung während der gesamten Reise bietet.“

Amenity Kit von Etihad Airways: Jede Menge Inhalt

Die Kits mit jeder Menge Inhalt, vom Entspannungs-Set bis hin zur Anti-Aging-Creme mit Goldstaub bleibt kein Wunsch offen, präsentieren sich in zwei verschiedenen Varianten: in elegantem Grau für Herren und in modischem Prune für Damen. Weitere Versionen in schwarz und burgunderfarben sind in Planung. Neben den hochwertigen Beauty-Produkten sind die Taschen allein schon ein Hingucker.

Das Modell für die weiblichen Passagiere gleicht eher einer Clutch als einem simplen Kosmetiktäschchen. Neben wolkenweicher Schlafbrille, Socken, Ohrstöpsel, Kamm, Zahnpflege-Set, einem Pflegepaket (Wattepads, Q-Tips, Nagelfeile), sowie einem Entspannungsset mit Duft für das Kopfkissen und einem Relax-Öl, enthält es 4 Anti-Aging-Produkte aus der exklusiven „Gold-Kollektion“ der hochwertigen Kosmetik-Marke Omorovicza. Darunter ein Lippenbalsam, eine Feuchtigkeitscreme mit einem integrierten Kühl-Gel, das schnell einzieht und die Haut vor dem Austrocknen schützt, eine dezent duftende Handcreme und ein erfrischendes Reinigungstuch. Das Pendant für den Herrn enthält außerdem Utensilien für die Rasur und lässt sich später auch unter anderem als iPad-Tasche verwenden. Die neuen First Class Amenity Kits von Etihad Airways werden ab sofort auf allen A380 Flügen zwischen Abu Dhabi und London, New York, Sydney, Melbourne und Mumbai vorgestellt und verteilt, ab Anfang 2017 dann sogar flottenweit.


Vorheriger Artikel Austrian Airlines fliegt ab Juni 2017 nach Göteborg Nächster Artikel Airbus und Boeing ködern mit Stretch-Modellen