Online-Aktivitäten

Tolle Online-Aktivitäten zum Ausprobieren

Manchmal hat man schon das Gefühl, die Decke stürzt auf den Kopf, die Zeit geht nicht rum und dehnt sich wie Kaugummi. Jeder hat sich schon mal gelangweilt und kennt das Gefühl. Wir haben ein paar coole Online-Aktivitäten für Sie, die Sie ganz bequem von Zuhause machen können

Sport und Musik: Die Klassiker!

Was kann man tun gegen Langeweile? Sport und Bewegung wären Möglichkeiten, bei denen man noch etwas für die Gesundheit tut: Spazieren, Joggen oder Schwimmen gehen oder mit dem Fahrrad eine Tour machen. Auch musikalisch kann man sich unterhalten. Zum Beispiel eine neue Playlist mit den Lieblings Songs zusammenstellen oder ein Musikinstrument erlernen, eine Karaoke Party mit Freunden unter der Dusche erstellen oder vielleicht auch einen Song-/Rap-Text schreiben.

Online-Aktivitäten können neue Horizonte eröffnen

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, die Langeweile zu töten. Viele Menschen tun das auch online im Internet. Immerhin nutzten im Jahr 2019 knapp 63 Millionen Deutsche das Internet, wobei sie durchschnittlich rund viereinhalb Stunden online waren.

  • Internetnutzer insgesamt: 62,9 Millionen
  • durchschnittliche Dauer der Internetnutzung: 292 Minuten
  • Anteil der mobilen Nutzer: 74 Prozent

(Quelle: Ranking der Länder mit der höchsten durchschnittlichen Internetnutzungsdauer weltweit im Jahr 2019, Statista)

Online Casino Freispiele nutzen

Gegen extrem häufige Langeweile hilft auch der Besuch in einem Online Casino. Der Spaßfaktor ist sehr hoch, da man hier hunderte (oftmals auch tausende) Spiele vorfindet, mit denen man sogar auch echtes Geld gewinnen kann. Das Allerbeste ist allerdings, dass neue Spieler in einem Online Casino sich einen Vorteil durch einen Willkommensbonus oder Freispiele sichern können. Man spielt damit völlig risikofrei ohne eigenes Geld zu investieren und kann sich mit den Spielen und Regeln des Anbieters vertraut machen kann. Online Casino Freispiele werden von manchen Casinos verschenkt, was besonders lukrativ ist, da man mit ihnen auch Gewinne erzielen kann. Wenn einem das Spiel zusagt, kann man ein Spielerkonto eröffnen und eine Einzahlung vornehmen. 

Ein eigenes Memes erstellen

Ein Memes ist ein einfaches Video oder auch Foto mit einer witzigen Bedeutung für die Online-Community, das man mit seinen Freunden in den Social Medien teilen kann. Und das geht so: Im Internet einen Meme-Creator bzw. -Generator aussuchen, Text schreiben, nach eigenen Wünschen anpassen und speichern. Danach auf diversen Plattformen teilen und Likes sammeln.

Traffic steigern mit ranker.com

Nutzer kostenlos zu erreichen, wird auf Facebook immer schwieriger. Das amerikanische Medienunternehmen Ranker hat trotzdem eine Möglichkeit gefunden, den organischen Facebook-Traffic zu steigern. Dabei helfen dem Unternehmen eine bisher selten genutzte Funktion bei Facebook sowie eine eigene Datenbank über die Vorlieben (Algorithmus) der User. Ranker.com stellt Listen zusammen (Rankings) –  ein Mix von Listen und Artikeln, die teilweise stark von Buzzfeed (Medienportal) genutzt und veröffentlicht wurden.

Neue Rezepte entdecken

Eine tolle Idee gegen Langeweile ist auch ein eigenes selbst hergestelltes Food Video. Dazu braucht man eine Minute, zwei Hände und die richtigen Zutaten. Food Videos sind aktuell total beliebte Social-Media-Inhalte, die wegen einem guten Mix so extrem gut bei den Usern ankommen. Kochen ist heutzutage eben beliebt und viele User schauen sich nur das Video an und kochen gar nicht.  Ein gut gemachtes Video eigener Ästhetik macht einfach nur Spaß – auch beim Teilen in den Social Medien.

Eine Netflix Party geben

Eine tolle Freizeitbeschäftigung ist eine Netflix Party, für die man sich mit seinen Freunden verabreden kann. Als Gastgeber sucht man sich bei Netflix ein Video aus und spielt es ab. Dann klickt man in der Adresszeile auf das rote NP-Icon, womit sich die Party-URL mit Freunden teilen lässt. Vorteil: Trotz räumlicher Distanz kann man so einen gemeinsamen unterhaltsamen Serien- oder Filmabend mit Freunden genießen.

YouTube Rabbit Hole

Die YouTube Kaninchenlöcher können Langeweile Killer sein, die Zeit verrinnt, ohne dass man es merkt. Der YouTube Rabbit Hole-Effekt wurde bei Alice im Wunderland entdeckt. Sie fällt in einen Kaninchenbau und befindet sich in einer völlig anderen Welt. So kann es auch auf YouTube gehen, da immer neue Videos empfohlen und angezeigt werden, die man sich dann auch meistens anschaut.

Bezahlte Umfragen machen

Immer mehr Unternehmen, Firmen und Konzerne möchten mehr über die Meinung und Vorlieben ihrer Kunden wissen. Daher führen sie bezahlte Online Umfragen durch, wobei man sich als Panel-Teilnehmer damit nebenher gutes Geld verdienen kann. Zehn Minuten Umfragezeit wird im Schnitt mit einem Euro bezahlt. Der Stundenlohn für regelmäßig teilnehmende Personen liegt zwischen acht und 16 Euro. Umfrageinstitute lassen sich en maß im Internet finden.

Neue Musik entdecken

Musik gibt es schier ohne Ende und zwar nicht nur an Bands, sondern auch an Stilen. Finden kann man sie im Internet auf Blogs (Spotify, Tonspion, Testspiel musikblog), Musikwebseiten (beispielsweise bei Musiccroamer, Gnoosic, Bandcamp) oder auch bei MySpace. Neue Musik macht nicht nur Spaß, sondern ist auch extrem inspirierend.


>> Die besten Reise Apps – von uns getestet.


Vorheriger Artikel Roulette in der Spielbank: Das sind die besten Casinos in Eu ... Nächster Artikel Glücksspiel und Reisen: Top 3 Reiseziele für Spielbegeiste ...