Die besten Day spas in Berlin

Die besten Day Spas in Berlin

© Hyatt

Berlin kann einen in Atem halten – ob nun als Business- oder als Leisure-Reisender. Wenn Sie vom hauptstädtischen Fieber angesteckt wurden, empfehlen wir eine Auszeit in diesen Wellness-Oasen: Das hier sind die besten Day Spas in Berlin.


Die besten Day Spas in Berlin: THE SPA im Pullmann Berlin Schweizerhof

Besonders der Pool ist ein Alleinstellungsmerkmal im schönen THE SPA im Pullman Berlin Schweizerhof, unweit vom Zoologischen Garten entfernt. Hier kann man insbesondere unter der Woche entspannt seine Bahnen ziehen. AuchSauna, Dampfbad, Erlebnisduschen, Eisbrunnen und Wärmebank bietet das schöne Day Spa – sowie einen gläsernen Fitnessbereich mit Blick auf die Ruhebereiche und Pool. Das Gym ist Kinesis-Geräte der neuesten Generation. Danach können sich Gäste einen Vitamincocktail an der Pool Bar genehmigen. Oder eben das wunderbare Spa-Angebot nutzen. Denn vor allem die Treatments sind eine echte Empfehlung der Redaktion. Der super freundliche Personal weiß, was es tut. Unser Tipps: Das jeweilige Seasonal Special buchen. Bei unserem Besuch war das eine Behandlung namens „Aloha Feeling“ mit herrlich duftender Facial Maski, Lomi Lomi Body Massage und einer Fußbehandlung. Genau das richtige, vor allem, wenn sich Berlin mal wieder von seiner kalten Seite zeigt.

Auf einen Blick

  • großzügiger Pool, 18×10 Meter
  • Dampfbad, finnische Sauna und Erlebnisdusche
  • Besonderheit: Herausragende Treatments und ein sagenhaft freundliches Personal
  • Zugang zum Day Spa buchbar in Kombination mit Treatment (25 Euro extra)

THE SPA im Pullman Berlin Schweizer Hof. Öffnungszeiten: Täglich von 11:00-19:00 Uhr.

Copyrights der Bilder: Abaca Press/Uwe Noelke


Die besten Day Spas in Berlin: Club Olympus Spa & Fitness

Der Club Olympus Spa & Fitness befindet sich auf dem Dach des modernen Grand Hyatt Berlin am Potsdamer Platz. Aus diesem Grund genießt der Gast 15,5 mal 5 Meter großen Pool einen herrlichen Ausblick auf das Treiben auf der Straße. Der Club Olympus ist puristisch eingerichtet, Glas und dunkles Holz aus Schweizer Hainbuche dominieren den Stil. Im Sommer bietet sich zudem die 250-Quadratmeter-Dachterrasse zum ausgiebigen Sonnenbaden an. Die verwendeten Pflegeprodukte stammen von SkinCeuticals und Ren. Für verspannte Geschäftsleute ist die „Back, Neck and Shoulder“ Massage zu empfehlen, die in 60 Minuten Blockaden lösen und fit für den nächsten Termin machen soll. Obst und Getränke stehen für alle Gäste gratis bereit, leichte Speisen können auf Wunsch in der Spa-Lounge eingenommen werden. Eine Tageskarte kostet 80 Euro.

Auf einen Blick

  • Befindet sich auf dem Dach des Grand Hyatt Berlin: Marlene-Dietrich-Platz 2, 10785 Berlin
  • Pool: 15,5 mal 5 Meter
  • Besonderheit: Dachterrasse im Sommer
  • Preis einer Tageskarte: 70 Euro

Club Olympus Spa & Fitness. Öffnungszeiten: Täglich von 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr


Die besten Day Spas ins Berlin: Das ONO Spa im THE MANDALA HOTEL

Ebenfalls am Potsdamer Platz, im 11. Stockwerk des  THE MANDALA HOTELS und nur einen Steinwurf vom Sony Center entfernt, liegt dieses Refugium der Sinne. Das ONO Spa ist ein 600 Quadratmeter großes City Spa mit einem phänomenalen Ausblick über die Stadt; ein Ort der Ruhe und Kontemplation, mit vier Saunen, Dampfbad, Fitnessbereich, einem wunderbaren Barfußweg für die Fußreflexzonen im Freien, (unbedingt machen!) und einem Becken zum Abkühlen. Besonders empfehlenswert ist das 8-Stunden-Day-Spa Ticket. Enthalten ist dann nicht nur der Zugang zum Spa, sondern auch eine 50-minütige Massage und ein zwei-Gänge-Menü aus dem QIU Bar & Restaurant des Hotels. Das wird in der ur-gemütlichen Lounge am Kaminfeuer serviert. Und was gibt’s Schöneres, als im Bademantel zu schlemmen – mit Blick über die Stadt? Übrigens: Wer die Kalorien im Anschluss wieder verbrennen möchte, ganz ohne Anstrengung, dem sei eine halbe Stunde auf der Iyashi Dôme Liege empfohlen. Hier verbrennt man quasi im Schlaf etwa so viele Kalorien wie nach einem 20 Kilometer Lauf. Das Geheimnis: Eine Kombination aus Wärme und Infrarotstrahlung, die auch die Haut straffer werden lässt.

Auf einen Blick: 

  • Im 11. Stock des THE MANDALA HOTELS Potsdamer Str. 3, 10785 Berlin
  • Saunen, Dampfbad, Ruhebereich, Fußreflexzonen-Weg und vieles mehr
  • Besonderheit: Der Ausblick und die Iyashi Dôme
  • Preis: 8-Stunden-Day-Spa-Karte inklusive 50-minütige Massage und 2-Gänge Menü: 168 Euro am Wochenende, 138 Euro unter der Woche

ONO Day Spa. Öffnungszeite: Montag bis Donnerstag: 17 Uhr bis 21 Uhr, Freitag & Samstag 11 Uhr bis 20 Uhr und Sonntag 11 Uhr bis 18 Uhr. 


Die besten Day Spas in Berlin: beFINE Sports & Spa im Titanic Chaussee

3000 Quadratmeter Entspannung bietet das eindrucksvolle beFINE Sports & Spa im Titanic Hotel Chaussee, dem jüngsten Mitglied der deutsch-türkischen Hotelgruppe Titanic. Für faire 28 Euro sind auch Tagesgäste willkommen, Bademäntel und Schlappen müssen gegen eine Leihgebühr ausgeliehen werden. Es sei denn, man bucht ein Treatment: Dann entfallen Leihgebühr sowie Day Spa-Eintritt. Sehr empfehlenswert ist eine traditionelle, orientalische Sultan Schaumwaschung im eindrucksvollen Hamam des Spas – das Herzstück des Wellness-Bereichs und ein Alleinstellungsmerkmal. Nach der 30-minütigen Behandlungen fühlt man sich sauber und rein, von Kopf bis Fuß. Der große 18 Meter lange Pool wiederum ermöglicht es auch sportbegeisterten Gästen, lange Bahnen zu ziehen. Ein zweistöckiger Fitness-Bereich,  kostenfreie Sportkurse, Ruheräume, Dampfbad und eine Sauna mit stündlichen Aufguss umfasst das beFINE Sports & Spa ebenfalls.

Auf einen Blick

  • Befindet sich im Titanic Hotel Chaussee: Chausseestraße 30 10115 Berlin
  • Pool: 18 Meter lang
  • Besonderheit: Hamam im Spa
  • Preis einer Tageskarte: 28 Euro

beFINE Sports & Spa im Titanic Chaussee. Montag bis Samstag 6:30 Uhr bis 23 Uhr, Sonntag 8 bis 22 Uhr

Wir haben das beFINE Sports & Spa getestet. Hier geht es zum Bericht.


Die besten Day Spas in Berlin: Spa im InterContinental

Einen Steinwurf vom Ku’damm entfernt befindet sich mit dem Spa des luxuriösen InterContinental Hotels eine wahre Ruheoase, in der auch Tagesgäste willkommen sind – für einen Preis von 65 Euro.  Der Spa des Intercontinental Hotels ist mehrheitlich in warmen Farben eingerichtet, Naturtöne, Holz und Orange kommen zum Einsatz, das Licht ist angenehm und leicht gedimmt. Der Pool dunkelblau leuchtende ist 15 x 8 Meter groß und 1,35 Meter tief und bietet genügend Platz zum Bahnen ziehen. Durch das Holzdach mit natürlich-schönen Balken darüber, mutet es fast so an, als Bade man in einer modernen Scheune.  Der mit 35 Grad Celsius mollig warme Whirlpool neben dem Schwimmbecken sprudelt angenehm stark. Um den Pool herum gruppieren sich rund 15 Liegen. Besonders schön liegt man im Sommer auf der Terrasse, die direkt vom Pool zugänglich ist. Wer sich im Intercontinental Hotel eine Massage gönnen möchte, hat meist auch kurzfristig die Gelegenheit, einen Termin zu bekommen. Das Team von Sarah Schäfer Cosmetics (separater Eingang neben dem Spa) ist sehr bemüht, die Kundenwünsche schnell umzusetzen.

Auf einen Blick

  • Befindet sich im InterContinental Berlin: Budapester Str. 2, 10787 Berlin
  • Pool: 15 mal die 8 Meter lang
  • Besonderheit: Direkter Zugang vom Pool zum Außenbereich
  • Preis einer Tageskarte: 65 Euro

Spa im InterContinental Berlin. Öffnungszeiten: Täglich von 06:00 bis 23:00 Uhr


Die besten Day Spas in Berlin: vabali spa

Als im Sommer 2014 das vabali spa eröffnete, bekam die Hauptstadt eine neue Sauna- und Erholungsoase, die ganz ohne Frage zu den besten Day Spas Berlins zählt: Hier kann der stressgeplagte Großstädter zum Entspannen, Saunieren und Schwimmen in Urlaubsatmosphäre abtauchen. Die gesamte, verschachtelte Architektur ist im schönen balinesischen Stil gehalten. Insgesamt umfasst das vabali spa rund 20000 Quadratmeter mit wunderschönem Innen- und Außenpool sowie Entspannungsbecken, eine große Auswahl an verschiedenen Saunen und Dampfbädern, einladenden Ruheräumen und einem Fitness-Bereich (nur für Mitglieder). Ayurveda-Anwendungen, Reiki, Shiatsu, Lomi Lomi- oder Thaimassagen, Rosenbäder und Algenpackungen sind nur einige Beispiele für das eindrucksvoll-umfangreiche Angebot im vabali spa Berlin. Auf den gesamten 20000 Quadratmetern handelt es sich im Übrigen um eine textilfreie Zone. Sprich: Badehose oder Bikini sind unerwünscht, der Bademantel (gegen Leihgebühr erhältlich) sollte genügen. Eine Tageskarte kostet 35,50 Euro, der Eintritt für vier Stunden 27,50 Euro, für zwei Stunden 20,50 Euro. An den Wochenenden, Feiertagen, in den Berliner Weihnachts- und Winterferien sowie bei Gutscheinen erhöht sich der jeweilige Tarif um 2,00 Euro.

Auf einen Blick

  • Unweit des Berliner Hauptbahnhofs: Seydlitzstraße 6, 10557 Berlin
  • 20.000 m² Fläche und 50 m² Pool
  • Besonderheit: Unglaublich vielfältiges Wellbeing-Angebot
  • Preis einer Tageskarte: 35,50 Euro

vabali spa Berlin. Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 bis 24:00 Uhr 


Die besten Day Spas in Berlin: Aspria Spa & Sporting Club

Der Aspria Spa & Sporting Club unweit des Berliner Ku’damms ist ein luxuriöser Fitness-Club mit separatem Spa-Bereich und eigenem Hotel. Mit einer Mucki-Bude hat das nicht viel zu tun. Die Bessergestellten von Westberlin verausgaben sich offenbar im Aspria in der Karlsruher Straße. Selbstverliebte Bodybuilder und sport-fanatische Barbie-Puppen in zu engen Outfits findet man hier nicht. Die Klientel im Aspria besteht eher aus AnwältInnen und Geschäftsmännern und ja – dem ein oder anderen Promi. Das Aspria, mittlerweile in ganz Deutschland und Europa vertreten, versteht sich als ein „Club für Kultur, Business, Sport und Well-Being“. Es umfasst einen 25 Meter großen Pool, jede Menge Fitnessgeräte, einen gigantischen Kursplan, eine zauberhafte Dachterrasse zum Entspannen sowie einen zusätzlichen 2000 Quadratmeter großen Spa-Bereich. Letztere bietet drei finnische Saunen, Bio- und Damensauna, Aufgusssauna, Tauchbecken, Whirlpool, Kneipp-Anlage, Römische Wärmeliegen, Sole Inhalation und ein Hamam. Tageskarten für die Nutzung der Fitness-Geräte, der Saunen, des Pools und für die Teilnahme an den Sportkursen kosten 49 Euro, Halbtageskarten ab 27 Euro. Die Mitgliedschaften beginnen bei 114 Euro.

Auf einen Blick

  • Befindet sich unweit des Ku’damms: Karlsruher Str. 20, 10711 Berlin
  • Pool: 25 Meter
  • Besonderheit: Umfangreiches Sportangebot
  • Preis einer Tageskarte: 49 Euro

Aspria Spa & Sporting Club. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 06:00 bis 23:00 Uhr, Samstag bis Sonntag von 08:00 bis 23:00 Uhr


Die besten Day Spas in Berlin: GUERLAIN SPA im Waldorf Astoria

Diese Spa Oase wurde zurecht bereits mehrfach mit dem World Luxury Spa Award als bestes Luxus-Spa ausgezeichnet. Der 1.000 m² große Wellnesstempel beherbergt fünf Therapieräume, einen wolkenförmigen Pool, Whirlpool, finnische Sauna, Dampfbad, Terrasse, eine Fünf-Sinne-Hydrotherapie, eine Vichy-Dusche, ein Fitnessstudio und eine Guerlain-Boutique. Guerlain hat exklusiv für das Waldorf Astoria Berlin hocheffiziente Treatments entwickelt, die nachhaltige Sinneserlebnisse kreieren.  Ganz im Zeichen der Regeneration und der Verjüngung können Sie feuchtigkeitsspendende Bäder und einhüllende Masken erleben für eine strahlende Haut und entspannte Muskeln.

Auf einen Blick

  • Befindet sich Waldorf Astoria: Hardenbergstrasse 28, 10623 Berlin
  • wolkenförmiger Pool, Whirlpool, finnische Sauna, Dampfbad
  • Besonderheit: Fünf-Sinne-Hydrotherapie und eine Vichy-Dusche
  • Preis einer Tageskarte: 60 Euro

Guerlain Spa. Öffnungszeiten: täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr


Vorheriger Artikel Die besten Day Spas in München Nächster Artikel Die besten Bars in Frankfurt am Main