Casino-Knigge Benimmregeln in der Spielbank

Casino-Knigge: Benimmregeln in der Spielbank

© Photo by Kay on Unsplash

Keine Frage: Der Besuch in einer Spielbank ist immer wieder ein Erlebnis. Man wirft sich in Schale und versucht sein Glück bei Roulette, Blackjack & Co. Doch vor allem in traditionellen Häusern ist gutes Benehmen gefragt. Wir verraten in unserem kleinen Casino-Knigge, auf welche Regeln Sie bei Ihrem nächsten Besuch achten müssen. 

Casino-Knigge: Ausweis nicht vergessen

Führen Sie in jedem Fall Ihren Ausweis mit. Damit kontrollieren die Empfangsdamen nicht nur Ihr Alter (Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein). Es wird auch überprüft, ob Sie in einem anderen Casino Hausverbot haben.

Casino-Knigge: Die Spielregeln kennen

Keiner möchte als Anfänger:in erkannt werden. Daher empfehlen wir, sollten Sie eine Spielbank das erste Mal besuchen: Machen Sie sich vorher über die Spielregeln schlau. Es gibt tolle Bücher rund um Casino Regeln. Vielleicht üben Sie auch vorab auch schon einmal im Kreise von Freunden oder Online. Ob Baccarat, Blackjack oder Roulette – sogar Automatenspiele gibts als Online Slots im Internet. Und das nicht selten mitsamt einem Online Casino Bonus. Zudem bieten viele Anbieter im Internet mittlerweile ein Startguthaben ein Startguthaben bzw. ein so genannten Casino Boni. Damit gehen Sie kein Risiko ein und können sich erst einmal am digitalen Spieltisch üben.

Denn: Wer sich mit den Spielen ein wenig auskennt, hat so auch mehr Freude bei seinem Casino-Besuch.

Casino-Knigge: Der Dresscode

Mit der Wahl des richtigen Outfits drücken Sie Stilsicherheit und Eleganz aus. Das ist beim Casino-Besuch ebenso, wie im Business-Alltag. Und mehr noch: Wenn Sie zu leger gekleidet sind, wird Ihnen möglicherweise der Zutritt verweigert. Daher: Achten Sie den Casino-Dresscode und checken Sie auch vorab einmal die Website.

Ganz sicher gehen Sie mit einer Abendgarderobe, eine feinen Anzug oder zumindest einem Sakko und einer guten Jeans. Die Damen sollten sich ebenfalls elegant kleiden, zum Beispiel mit einem Cocktailkleid oder einem Hosenanzug. Mindestens aber sollten Sie sich ein Hemd bzw. eine Bluse anziehen. Und achten Sie stets auf geschlossene Schuhe. Wir empfehlen bei Herren Budapester oder Oxford-Schuhe, bei Damen geschlossene Pumps.

Casino-Knigge: Am Spieltisch

In Spielbanken gilt immer die Devise, höflich und diskret zu sein. Achten Sie auf leere Spielplätze, nicht nur auf leere Sitze. Viele Spieler sind an mehr als einem Platz aktiv. Fragen Sie daher, ob ein Platz belegt ist, bevor Sie sich setzen. Begrüßen Sie zudem Ihre Mitspieler und den Spielleiter.

Sollten Ihnen das Glück hold sein, freuen Sie sich dezent und posaunen Sie Ihren Gewinn nicht heraus. Haben Sie wiederum etwas Geld verspielt, ist das zwar ärgerlich. Es gehört sich aber nicht, in einem Casino zu schimpfen. Bedenken Sie: Sie sind nicht in einer Kneipe nebenan. Natürlich gehört ein eisgekühlter Drink zu einem Besuch dazu. Sich zu betrinken oder gar zu pöbeln ist jedoch nicht angebracht.

Casino-Knigge: Das Trinkgeld

Es ist in Casinos international üblich, mit einer Gewinnauszahlung den 35. Teil an die Croupiers, die Spielleiter, auszuzahlen. Das Geld wandert in den so genannten Tronc, den Trinkgeldtopf, aus dem die Croupiers und andere Angestellte bezahlt werden. Wer auf diese Geste verzichtet, ist nicht nur unhöflich. Er entpuppt sich auch als unerfahrener Neuling. Die Auszahlung des Trinkgelds erfolgt im Übrigen in Jetons.

Casino-Knigge: Bitte Finger weg vom Smartphone

Zumindest hierzulande ist das Nutzen von Smartphones und anderen elektronischen Geräten, wie beispielsweise Taschenrechnern, untersagt. Der Grund: Sie könnten als Hilfsmittel dienen. Sollten Sie also an Ihrem Smartphone „erwischt“ werden, kann es durchaus vorkommen, dass Sie des Hauses verwiesen werden. In Monte Carlo und Monaco wird diese Regel sogar noch strenger gehandhabt. Hier dürfen Sie Mobiltelefone gar nicht erst in die Spielsäle bringen.

Anders verhält es sich in Las Vegas: Hier wird das Thema lockerer angegangen. Sie dürfen Ihr Smartphone zum Telefonieren oder Nachrichten schreiben nutzen. Im Sinne der Höflichkeit empfehlen wir aber, am Spieltisch darauf zu verzichten und sich im Zweifel zurückzuziehen, um ein Telefonat zu führen. 

Casino-Knigge: Keine Fotos, bitte!

In den allermeisten Spielbanken Deutschlands und Europas ist es nicht gestattet, Fotos oder Videos zu machen. Das spielende Volk möchte privat und unter sich bleiben. Ausnahmen können nur vorab in Absprache mit dem Personal gemacht werden.

Ganz anders, mal wieder, Las Vegas: Hier werden Gäste durchaus animiert, Fotos vor Ort zu machen und diese – meist unter Vetaggung des Ortes oder Nutzung eines bestimmten Hashtags – in den Sozialen Medien zu verbreiten. Allerdings: Achten Sie darauf, dass auf den Fotos nur Sie zu sehen sind – und keine anderen Besucher:innen des Casinos. Nicht jede:r möchte der Welt mitteilen, dass er oder sie in einer Spielbank ist. Sie könnten mit der Verbreitung von Fotos mit anderen Personen sichtbar darauf zu sehen deren Persönlichkeitsrechte verletzen. 

Casino-Knigge: Darf man Taschen mit in den Spielsaal bringen? 

In Las Vegas ist es nicht unüblich, dass Besucher:innen großes Gepäck mit sich führen. Nicht verschlägt es neben dem feinen Publikum auch beispielsweise Roadtripper und Backpacker:innen an den Spieltisch. In Deutschland, aber auch in Casinos in Macau oder Monaco ist es hingegen nicht erlaubt, größere Taschen mit sich zu führen. Diese müssen an der Garderobe abgegeben werden. Damen können also auf kleinere Handtaschen oder Clutches setzen, um kein Problem beim Einlass zu bekommen.

Nochmal zum Überblick:

  • Achten Sie auf den richtigen Dresscode bei ihrem ersten Casino-Besuch
  • Führen Sie Ihren Ausweis mit sich!
  • Machen Sie sich mit den Spielregeln vertraut!
  • Begrüßen Sie am Spieltisch stets die mitspielenden Gäste, seien Sie höflich, dezent und ärgern Sie sich auch nicht zu sehr über Verluste.
  • Natürlich können Sie einen Drink genießen. Übertreiben Sie es aber nicht. Dadurch geht auch die Konzentration verloren, und die brauchen Sie.
  • Geben Sie Trinkgeld, wenn Sie gewonnen haben. Das ist im Casino üblich.
  • Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche oder einfach zu Hause. Sie wollen den Abend ja ohnehin lieber mit Nervenkitzel verbringen, als mit Getippe.
  • Von Foto oder Videoaufnahmen lieber absehen.
  • Größeres Gepäck lieber an der Garderobe abgeben

 


Vorheriger Artikel Die schönsten Casinos in Österreich