Mode


Kleider machen Leute!

Die Mode ist im Leben des Konsumenten alltäglich geworden. Das Sprichwort „Kleider machen Leute“ leben viele Konsumenten in ihrem Kaufverhalten aus. Besonders die Luxusmarken profitieren von den Kundenwünschen nach Individualität und Einzigartigkeit auf dem unerschöpflichen Markt der austauschbaren Mode. Dieses Verhalten ist besonders im Business-Bereich spürbar. Im Fokus stehen dabei die Qualität und ein bestimmter Stil, mit dem sich der Träger der Kleidung identifizieren möchte. Hier können Sie lesen, welche Mode für den Businessmann und die Businessfrau relevant sind.

Kleidung als Befriedigung der Grundbedürfnisse?

Der Terminus Mode geht zurück auf das lateinische Wort „modus“ was „Art und Weise“ bedeutet. Zunächst diente die Kleidung lediglich der Befriedigung der Grundbedürfnisse. Im Laufe der Zeit entwickelten sich Zusatzfunktionen der Mode, die sich über die Grundbedürfnisse der Kleidung hinaus ableiten ließen. Kleidung wurde zunehmend zum Ausdruck von Lebensbedingungen, Freiheit und Lebensgewohnheiten. Mode soll beim Betrachter Interesse wecken und dem Bedürfnis nach Beachtung nachkommen, sowie den Bedürfnissen nach Individualität und Abwechslung. Mode wurde im Laufe der Zeit somit zunehmend zu einem sozialen Phänomen.

Modern ist was man selbst trägt. Unmodern ist, was die anderen tragen.

Oscar Wilde

>> 5 Modemythen und ihre Irrtümer

Mode-clem-onojeghuo-iuvLYv85r40-unsplash

Mode als ein sozialer Code

Psychologisch betrachtet ist die Wirkung der Mode von besonderer Bedeutung. Kleidung wird als ein sozialer Code verstanden, mit dem der Träger selbst visuell kommuniziert. Somit lassen sich Lebensstil, Status und die eigene Identität nach außen tragen. Ergebnis sind Ansehen und Anerkennung. Die Mode hilft dabei, sich zu einer Gruppe zugehörig zu fühlen, sich von anderen Gruppen abzugrenzen und der eigenen Identität Ausdruck zu verleihen. Dies gilt für den Kauf des Sakkos ebenso für das Muster der Krawatte und das passende Schuhwerk. Hier ist guter Geschmack gefragt, ein Gespür für Mode und eine Priese Selbstbewusstsein. Doch Obacht: selbst bei der Kombination der einzelnen Kleidungsstücke lauern Fettnäpfchen, die Sie als stillos verraten könnten.

>> Welche Schuhe passen zu Ihrem Stil? Wir geben Hinweise!

Mode-nordwood-themes-Nv4QHkTVEaI-unsplash

Die Wahl der richtigen Accessoires

Nicht allein die Kleidung entscheidet über ein stilsicheres Auftreten. Auch auf die Wahl der richtigen Accessoires kommt es in der Mode an. Dies gilt ebenso für den perfekten Business-Look. Träg der Mann Fliege oder eine Krawatte. Welche Farbe sollte zu dem Hemd gewählt werden? Und muss der Gürtel wirklich zu den Schuhen passen? Und selbst die kleinen Manschettenknöpfe sagen viel über den Träger aus. Selbiges gilt aber auch für die Frauen. Was in der Freizeit als geschmackvoll und passend wirkt, kann bei dem perfekten Business Look weitaus unangemessener sein als erwartet. Wir von THE FREQUENT TRAVELLER geben Tips, damit Sie mit den richtigen Accessoires einen professionellen Eindruck hinterlassen.

>> Business Accessoires für Sie und Ihn!

Mode-ivan-zhukevich-7ZC4qO3Gj6g-unsplash

Mode

Der Freiluft-Komplex Fünf Höfe bietet viel Ausgesuchtes - sei es Herrenkonfektion, Damengarderobe oder Interior Design. Ein Abstecher lohnt sich für ... mehr