Spezialisierung in der Hotelbranche

Spezialisierung in der Hotelbranche

Seit einigen Jahren, ist der Hotellerie-Markt übersättigt. Gerade kleinere, private Hotels haben oft nicht die finanziellen Ressourcen, um im Preiskampf mit den großen Kettenhotels mitbieten zu können.Umso wichtiger ist eine Spezialisierung der inhabergeführten Hotels, um sich klar auf bestimmte Bedürfnisse der Gäste zu fokussieren – und so einen Mehrwert zu bieten. Mit gutem Beispiel voran geht da das Sonne Lifestyle Resort, dass sich explizit als Wellness- und Genusshotel für Erwachsene positioniert – und sich so von der Masse abhebt. 

„Wir waren, wohl bemerkt, das erste Hotel in unserer Region, das sichöffentlich als Erwachsenenhotel deklariert hat“, erklärt Natalie Läßer. Damit bewies die Direktorin des Sonne Lifestyle Resort Mellau im Bregenzerwald Weitsicht – auch wenn die ersten Jahre, wie sie selber sagt, schwierig waren. Denn: Im Dezember 2008 eröffnet, richtete sich das feine Vier-Sterne-Superior-Hotel zunächst an Familien und Wellnessgäste gleichermaßen. Doch die Nachfrage nach Ruhe, Gemütlichkeit und Genuss überwog – und so änderte das Sonne Lifestyle Resort den Kurs ausschließlich auf Erwachsene aus. Bei den Familien, die alljährlich eincheckten, kam das natürlich nicht gut an. „Heute ist das ein klarer Wettbewerbsvorteil“, so Natalie Läßer. „Viele Gäste, ob Alt oder Jung, suchen nach ‚Erwachsenenhotel‘. Einfach um von der Familie mal eine Auszeit nehmen zu können, um zuentspannen und zu genießen.“

Konsequenz ist das oberste Gebot

Ob Romantik-Hotels, Hundehotels oder Designhotels: Mittlerweile gibt es für jeden besonderen Gästeanspruch das passende Haus. Dabei ist eine klare Ausrichtung wichtig, weiß Natalie Läßer, insbesondere in touristisch beliebten Destinationen, wie der Bregenzerwald es ist. „In unserer Region gibt es viele familiengeführte Hotels, mit hohem Standard und hoher Qualität“, so die Hoteldirektorin. „Es braucht klare USP’s, um sich zu unterscheiden.“ Konsequenz bedeutet im Sonne Lifestyle Resort auch, dass externe Gäste, die beispielsweise ein Dinner oder einen Sonntagsbrunch in dem Hotel genießen wollen, über 14 Jahre alt sein müssen. Dass diese deutliche Ausrichtung nicht immer gut ankommt, weiß Natalie Läßer aus eigener Erfahrung: „Teilweise waren und sind die Leute uneinsichtig. Einmal drohte mir ein einheimischer Gast, den Jugendanwalt einzuschalten – glücklicherweise hatte er damit keinen Erfolg.“

Sonne Lifestyle Resort: Ein Erwachsenenhotel mit einer rosigen Zukunft

Apropos Erfolg: Trotz aller einstigen Widrigkeiten hält die Hoteldirektorin des Sonne Lifestyle Resort Mellau weiterhin daran fest, ausschließlich Wellness und Genuss für Erwachsene anzubieten. Und das auf höchstem Niveau! Kulinarisch bietet das Vier-Sterne-Superior-Hotel regionale Köstlichkeiten, modern interpretiert an. Der lichtdurchflutete Spa-Bereich ist weitläufig – und umfasst eine großzügige Pool-Area, mehrere Saunen und Dampfbäder sowie ein abwechslungsreiches Spa-Menü mit allerlei regional inspirierten Anwendungen. Und die Gäste? Die kommen nun zahlreich – und gerne immer wieder. Denn im Sonne Lifestyle Resort Mellau im Bregenzerwald genießen sie das, was ihnen versprochen wurde: Erholung für Geist und Gaumen. Und das konsequent! 


Vorheriger Artikel Briefumschläge und Versandtaschen für jeden Bedarf Nächster Artikel Gesundes Sitzen im Büro: 5 hilfreiche Tipps