top 8 deutsche Privatflughäfen

Die Top 8 der deutschen Privatflughäfen

© Photo by Chris Leipelt on Unsplash

Im Jahr 2019 wurden 223 Millionen Passagiere über deutsche Flughäfen abgefertigt. Die größten Flughäfen sind Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin und Hamburg. Der deutsche Markt spielt auch im Verkehr mit Privatjets eine führende Rolle. Und das aus gutem Grund. Denn die Geschäftsreise mit Privatjet wird für viele Unternehmen immer interessanter und lukrativer. Zu den besonders beliebten Zielen im deutschen Privatjetverkehr gehören die Strecken nach Zürich, Paris, Moskau und London. Die besten Privatflughäfen stellen wir.

Das Chartern eines Privatjets ist eine Transportmöglichkeit, die von vielen Reisenden gewählt wird, da sie viele Vorteile bietet, insbesondere in Bezug auf die Flexibilität. Sie bestimmen Ihre Abflugzeiten, Ihr bevorzugtes Privatjetmodell, die individuelle Verpflegung, die Unterhaltung an Bord und vieles mehr. AEROAFFAIRES bietet Ihnen die Möglichkeit, Privatjets zu mieten, um alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und auch eventuelle Zusatzwünsche zu bedienen. Der Privatjet wird nur Ihnen zur Verfügung gestellt, so dass Ihre Privatsphäre stets gewährleistet ist und Sie sich ungestört entspannen oder Ihr nächstes Meeting vorbereiten können.

Die 8 größten Flughäfen des Landes verfügen über hochmoderne Flughafenterminals, die alle notwendigen Dienstleistungen anbieten, um den Ansprüchen der Privatjet-Kunden gerecht zu werden.

Hier sind die Top 10 der Privatflughäfen in Deutschland:

Franz-Josef-Strauß-Flughafen aus München

Der größte deutsche Privatflughafen ist der Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München (MUC/EDDM). Mit 13.000 Jet-Bewegungen pro Jahr hat der Flughafen zwei Landebahnen, drei Terminals, die für Privatjets reserviert sind. Der Flughafen ist an allen Tagen des Jahres rund um die Uhr geöffnet. Aus Gründen der Lärmbelästigung ist es jedoch verboten, zwischen 22 Uhr und 6 Uhr zu starten und zu landen.

Am Flughafen München können alle Flugzeugtypen abgefertigt werden: leichte Taxiflugzeuge, schwerere Privatjets und VIP-Verkehrsflugzeuge.

Dieser Flughafen bietet Serviceleistungen von bemerkenswerter Qualität wie:

  • Ein VIP-Eingang für eine diskrete Ankunft am Flughafen;
  • Private Lounges
  • Konferenzräume

Flughafen Stuttgart

Der zweite private Flughafen ist der Flughafen von Stuttgart (STR/EDDS). Der Flughafen von Stuttgart wurde 2005 aufwändig renoviert. Er ist ein internationaler Flughafen und liegt 15 Autominuten vom Stadtzentrum von Stuttgart in Baden-Württemberg entfernt. Aufgrund der Lärmbelästigung unterliegen die Flugzeiten Beschränkungen, sodass zwischen 23:00 und 6:00 Uhr nicht gestartet und zwischen 23:30 und 6:00 Uhr nicht gelandet werden darf.

Der Flughafen Stuttgart bietet Platz für alle Flugzeugtypen: leichte Taxiflugzeuge, schwerere Privatjets und VIP-Verkehrsflugzeuge.

Er wurde so konzipiert, dass er allen Ansprüchen gerecht wird, und Sie können dort Serviceleistungen in Anspruch nehmen wie:

  • VIP-Lounges
  • Schnelles und diskretes Einchecken
  • Catering
  • Hangar-Service für Privatjets

Flughafen Berlin-Schönefeld

Der Flughafen Berlin-Schönefeld (BER/EDDB) ist auch in unserer Top 10 der deutschen Privatflughäfen vertreten. Er wird im Oktober 2020 als einziger Flughafen der Stadt eröffnet und ersetzt die drei alten Flughäfen: Schönefeld, Tegel und Tempelhof. Der internationale Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt befindet sich in der Nähe der Stadt Schönefeld in Brandenburg, südlich von Berlin. Der Flughafen Berlin mit seine zwei Asphalt Landebahnen kann alle Arten von Geschäftsflugzeugen abfertigen: leichte Privatflugzeuge, Langstrecken-Privatjets, Verkehrsflugzeuge mit VIP-Konfiguration und Hubschrauber.

Der Flughafen verfügt über ein Terminal für die allgemeine Luftfahrt mit einem FBO für Reisende und die Besatzung von Privatjets. Den Passagieren stehen zahlreiche hochwertige Serviceleistungen zur Verfügung, darunter:

  • VIP-Lounges
  • Tagungsräume
  • Privilegierter und diskreter Zugang zum Terminal
  • Reinigungsservice für das Flugzeug

Flughafen Frankfurt (Frankfurt am Main)

Der Flughafen Frankfurt (FRA/EDDF) kommt als Nächstes in unsere Top 10. Er befindet sich in Frankfurt am Main (Hessen). Er ist eine echte Drehscheibe mit über 60 Millionen Passagieren pro Jahr und der viertgrößte Flughafen in Europa. Der Flughafen Frankfurt mit seine vier Ashphalt Landebahnen kann alle Arten von Geschäftsflugzeugen abfertigen: leichte Privatflugzeuge, Langstrecken-Privatjets, VIP-konfigurierte Verkehrsflugzeuge und Hubschrauber.

Aus Gründen der Lärmbelästigung ist das Starten und Landen von 23:00 bis 5:00 Uhr verboten. Der Flughafen verfügt über ein hochwertiges Serviceangebot für Geschäftsreisende. Sie finden dort beispielsweise:

  • VIP-Lounges, wie beispielsweise die feine Panorama Lounge
  • Luxuriöse Geschäfte, Restaurants
  • Ein Business-Parkhaus in der Nähe des Business-Terminals
  • Ein Raum „Stille“, um sich vor dem Flug zu erholen
  • Ein Wartungsservice für Flugzeuge

Flughafen Hamburg

Als Nächstes kommt der Flughafen Hamburg (XFW/EDHI) auf unsere Liste. Der Flughafen Hamburg ist der fünftgrößte Flughafen in Deutschland und rund um die Uhr für Landungen und Starts aller Flugzeugtypen geöffnet. Der Flughafen Hamburg liegt etwa 25 Auto-Minuten vom historischen Zentrum Hamburgs entfernt.
Aus Respekt vor den Anwohnern, Privatflüge sind nur zwischen 6:00 und 23:00 Uhr erlaubt.

Am Hamburg International Airport können Turboprop-Flugzeuge, leichte Privatjets, mittelgroße Privatjets, Langstrecken-Privatjets sowie Regional- und Verkehrsflugzeuge abgefertigt werden. Reisende, die am Flughafen ankommen, können einen erstklassigen Service genießen, der Folgendes umfasst:

  • VIP-Lounges
  • Konferenzräume zum Arbeiten
  • Catering-Service
  • Möglichkeit, einen Platz in den Hangars zu reservieren

Flughafen Hannover

Der Flughafen Hannover (HAJ/EDDV) hat ebenfalls einen Platz in unserer Top 10 der deutschen Privatflughäfen. Er ist mit dem Zug, dem Taxi (20 Minuten von der Innenstadt Hannovers) und dem Auto erreichbar. Es stehen Parkplätze zur Verfügung, von denen einer mit Überwachungskameras ausgestattet ist. Der Flughafen Hannover hat vier Terminals. In unmittelbarer Nähe des Flughafens Hannover befinden sich auch zwei Hotels.

Der Flughafen Hannover ist 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für Landungen und Starts aller Flugzeugtypen geöffnet. Es gelten keine Nachtflugbeschränkungen.

Darüber hinaus verfügt sein Geschäftsterminal über mehrere FBOs. Diese privaten Lounges bieten ihren Passagieren einen hochqualitativen Service:

  • Lounges mit WIFI
  • Besprechungsräume zum Arbeiten
  • Catering-Service

Der Flughafen Hannover mit seine drei Asphalt Landebahnen ist bereit für Turboprop-Flugzeuge, leichte Privatjets, mittelgroße Privatjets, Langstrecken-Privatjets sowie Regional- und Verkehrsflugzeuge für Gruppenflüge.


Konrad-Adenauer-Flughafen Köln/Bonn

Unsere Top 10 der deutschen Privatflughäfen wird um den Flughafen Köln/Bonn (CGN/EDDK) erweitert. Mit seinem vollen Namen Konrad-Adenauer-Flughafen Köln/Bonn liegt er 12 km südöstlich von Köln und 16 km nordwestlich von Bonn. Der Flughafen Köln Bonn ist ein ehemaliger Militärflughafen und bedient heute 130 Zielorte, international.

Am Flughafen Köln Bonn können Turboprop-Flugzeuge, leichte Privatjets, mittelgroße Privatjets, Langstrecken-Privatjets sowie Regional- und Verkehrsflugzeuge abgefertigt werden.

Es gibt keine geltenden Nachtflugbeschränkungen für Landungen und Starts aller Flugzeugtypen. Sein Geschäftsterminal mit 2 FBO bietet den Passagieren

  • VIP-Lounges
  • Konferenzräume
  • Catering-Service
  • Möglichkeit, einen Platz in den Hangars zu buchen

Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen, der diese Top 10 der deutschen Privatflughäfen abschließt, ist der Flughafen Leipzig/Halle. Der Flughafen Leipzig/Halle liegt in Schkeuditz, 16 km nordwestlich von Leipzig und 22 km südöstlich von Halle an der Saale. Er wurde 1927 eröffnet und ist heute mit Zügen, Taxis, Autos und Bussen erreichbar.

Es gibt keine geltenden Nachtflugbeschränkungen für Landungen und Starts aller Arten von Flugzeugen.

Sein Geschäftsterminal verfügt über mehrere FBOs, die den Passagieren Serviceleistungen bieten wie:

  • Lounges mit WIFI
  • Besprechungsräume
  • Catering-Service

Auf den beiden Asphaltpisten können Turboprop-Maschinen, leichte Privatjets, mittelgroße Privatjets, private Langstreckenjets sowie Regional- und Verkehrsflugzeuge für Gruppenflüge eingesetzt werden.


Vorheriger Artikel Flugreise mit Hund: So geht’s