Perfekt gekleidet auf Geschaeftsreise

Outfit auf Geschäftsreise: Perfekt gekleidet auf dem Business Trip

© Photo by Hunters Race on Unsplash

Wenn ein wichtiger Business Trip oder ein Geschäftstreffen während des Urlaubs ansteht,  sollte das Outfit auf Geschäftsreise dem Anlass entsprechend gewählt werden. Hierbei gilt es einige Punkte zu beachten, damit auch auf der Geschäftsreise stets ein seriöser und kompetenter Eindruck vermittelt wird. Der Business Look muss dabei keineswegs bieder oder langweilig wirken.

Wenn einige wichtige Regeln beachtet werden, kann ein modischer und dennoch authentischer Look kreiert werden.

Hosenanzüge, Bleistiftröcke und Co.:

Genau wie im Büro, sollte auch bei einer Geschäftsreise oder einem Geschäftstermin darauf geachtet werden, dass die richtige Kleidung entsprechend des Dresscodes gewählt wird. Jeans, Tops und Flip-Flops sind zu legere und daher auch für eine Geschäftsreise ein absolutes No-Go. Stattdessen sollte man zu den gängigen Business Kleidungsstücken, wie Hosenanzug, Rock oder Bluse greifen.

Entscheidet man sich für ein Kleid oder einen Rock, sollte man auf die Länge achten. Der Rock oder das Kleid sollten auf keinen Fall zu kurz, sondern mindestens knielang sein, um einen seriösen Eindruck zu vermitteln. Besonders elegant und angesagt sind momentan Bleistiftröcke – sie sind zeitlos und klassisch. Eine Strumpfhose ist für Geschäftstermine ein empfehlenswert, sie rundet das Outfit ab und wirkt seriöser. Aber auch Hosenanzüge und Blazer sind die optimale Grundlage für ein gelungenes Business Outfit. Außerdem darf zu den modischen High Waist Hosen oder Culottes gegriffen werden. Auch das Schuhwerk ist nicht zu verachten. Klassische Pumps, stylische Boots oder elegante Lackschuhe als Büro-Schuhe runden den Business Look ab und machen ihn perfekt.

Outfit auf Geschäftsreise

© Photo by David Lezcano on Unsplash

Das Outfit auf Geschäftsreise: Wie stehts um die Tasche und die Accessoires?

Das schlichte Outfit kann zusätzlich mit einer großen Business-Tasche kombiniert werden. Diese wirkt in angesagten Farben nicht nur stylisch, sondern ist gleichzeitig auch praktisch. Arbeitsmaterialien für den Geschäftstermin oder die Geschäftsreise finden dort problemlos ihren Platz.

Welche Handtaschen sind ein Must-Have für die Garderobe?

Tipp: Am besten, Sie nehmen auf Ihren Business-Trip auch noch eine kleine elegante Clutch mit. Falls sie zu einem Abendessen eingeladen sind, brauchen Sie dann Ihr Business-Bag nicht zu nehmen.

Hier empfehlen wir,  ein feine Marken-Tasche zu kaufen. Ein elegantes Emblem von Yves Saint Laurent oder Coco Chanel macht einfach immer etwas her.

Was sind die größten Taschentrends für den Herbst/Winter 2021?

Dabei sind vor allem Chain Bags, wie die berühmte Flip Bag von Chanel, mit dicken Gliederketten diesen Winter total im Trend. Echte Hingucker sind wiederum Handtaschen (und auch Business Taschen) in knalligen „Candy Colors“. Fröhliche Farben lockern den Business-Look auf und können direkt als Statement Accessoires dienen. Aufgepasst: Dann sollte man mit anderen extravaganten Accessoires (ob Schal oder Ohrringe) sparsam umgehen.

Wer es hingegen klassischer mag, der setzt auf Must-Have Handtaschen, die sich immer dem Look anpassen. Eine unkomplizierte Beuteltasche sollte beispielsweise jede Business-Frau besitzen. Sie ist vielseitig: Einerseits perfekt fürs Büro, weil meist auch ein leichter Laptop oder ein Tablet reinpasst und kann auch abends zum Dinner eingesetzt werden. Eine kleine Mini-Bag oder eine elegante Clutch sollte ebenfalls im Repertoire einer jeden Frau sein. 

Weitere Accessoires für das Business-Outfit auf Reisen können sein:

  • Manschettenknöpfe für die Herren
  • große Statement-Ohrringe für die Damen, um ein schlichtes Outfit aufzulockern
  • Krawattennadel
  • Einstecktuch

Das Outfit auf Geschäftsreise: Smart Akzente setzen

Damit der Look nicht zu konservativ wirkt, sollte er durch richtig gesetzte Farbakzente aufgelockert werden. Der schnell bieder wirkende Bleistiftrock kann beispielsweise mit einer farbigen Seidenbluse kombiniert werden. Besonders angesagt ist die die Farbe ultraviolette. Dabei handelt es sich um einen dunklen Lilaton mit Blaustich. In jedem Fall heißt es in diesem Jahr: Mut zur Farbe! Egal, ob knalliges Rot, das kühle Sonnengelb „Meadowlark“ oder dunkle Blautöne, mit diesen starken Farben können Highlights gesetzt werden. Die Trendfarben sollten für einen seriösen Business Look mit schlichten Farbtönen kombiniert werden. Zu viele, zu knallige Farben können schnell unpassend wirken. Bei den Farben gilt also der altbewährte Satz: weniger ist mehr.

Um die richtige Balance zu finden, kombinieren Sie schlichte Kleidungsstücke in schwarz, weiß, grau oder beige mit einem Accessoires oder in einer der aktuellen Trendfarben. Sie können die Farbhighlights auch bei den Schuhen setzen und beispielsweise einen schlichten schwarzen Hosenanzug mit knallroten Pumps kombinieren. Eye-Catcher können auch durch modische Blazer und Jäckchen erzeugt werden. Greifen Sie am besten zu einem Blazer in klassischem Schnitt in einer angesagte Farbe oder mit einem aufregenden Muster.

Besonders angesagt sind auch in diesem Jahr wieder Streifen und Karos. Die zeitlose Schwarz-Weiß Kombination eignet sich optimal für einen eleganten Business Look. Die klassische weiße Bluse wird in diesem Jahr mit Volants oder Stickereien getragen. Und selbst der Trenchcoat liegt wieder voll im Trend. Dabei muss er jedoch nicht in klassischem beige getragen werden. Trenchcoats mit angesagten Volants oder in den aktuellen Trendfarben machen den Look zu etwas Besonderem.

Es kann also ganz einfach sein, den passenden Look für die Geschäftsreise oder den Geschäftstermin zu finden. Die wichtigste Regel hierfür ist: richtig kombinieren!

Weitere Tipps für das Outfit auf Geschäftsreise

  • Auf Lagenlook setzen. Und das schon, bevor Sie in den Flieger steigen. Setzen Sie auf Capes, Schales, eine zusätzliche Strick- oder Steppjacke, ein Top oder Ähnliches. Damit Sie auf jede Temperaturen am Reiseziel gewappnet sind und bestenfalls dennoch mit Handgepäck fliegen können.
  • Knitterfreies und atmungsaktive Materialien. Beispielsweise Cashmere, Baumwolle oder Wolle empfehlen Sich als gute Stoffe für ein Outfit auf Geschäftsreise.
  • Bequeme Schuhe. Sie sind auf einem Business-Trip meist mehr zu Fuß unterwegs, als daheim. Deswegen sollten Sie bequeme aber dennoch elegante Business-Schuhe tragen. Loafer oder Budapester empfehlen sich hier.


Vorheriger Artikel Accessoires zum Anzug: Ein kleiner Style-Guide Nächster Artikel Sakko-Guide: So trägt man(n) das Sakko richtig