Firstclass Holidays

Exklusiver Service als Erfolgsfaktor: Izabella Dolgos von Firstclass Holidays im Interview

© Simon Wegener

In der heutigen Zeit legen immer mehr Menschen großen Wert auf Individualität bei der Planung ihrer Urlaube. Sie möchten nicht nur selbst über die Annehmlichkeiten ihrer Ferienunterkunft entscheiden, sondern auch maßgeschneiderte Dienstleistungen wie Autovermietung, persönliche Trainer, Butler und Köche in Anspruch nehmen. Besonders im Luxussegment ist die Nachfrage nach personalisierten Urlaubserlebnissen spürbar gestiegen. Izabella Dolgos, Gründerin von Firstclass Holidays, verfügt über umfangreiche Erfahrungen in diesem Bereich. In unserem heutigen Interview sprechen wir mit ihr über ihre tägliche Arbeit, die Anforderungen ihrer Kunden und die veränderten Reisegewohnheiten, vor allem im Luxussegment.

Guten Tag, Frau Dolgos! Mit Firstclass Holidays betreiben Sie eine erfolgreiche Plattform für luxuriöse Ferienunterkünfte. Bevor wir uns eingehender mit Ihrem Tagesgeschäft beschäftigen, könnten Sie uns einen Überblick über die Geschichte Ihres Unternehmens geben?

Ich gründete Firstclass Holidays Ende 2010. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits 15 Jahre Erfahrung in der Ferienvermittlungsbranche gesammelt, mit vielfältigen Erfahrungen in ganz Europa.

Damals war die Vermietung von Luxusobjekten noch nicht so verbreitet wie heute, was die Anfangszeit entsprechend anspruchsvoll machte. Auf dem Weg zur Etablierung einer Luxusmarke erweiterten wir stetig unser Portfolio und verfeinerten es. So entstand eine einzigartige Auswahl an Destinationen und Objekten, die seit vielen Jahren den Kern unseres Qualitätsversprechens bilden.

Neben der Portfolioerweiterung investierten wir jedes Jahr viel Zeit in den Ausbau unseres Servicenetzwerks vor Ort und unseres Concierge-Services. Dadurch konnten wir ein hochwertiges Produkt entwickeln, dessen Beliebtheit immer mehr zugenommen hat.

Was macht Ihr Angebot und Ihren Service einzigartig?

Wir legen großen Wert auf eine persönliche Auswahl der Villen. Es reicht nicht aus, ein Objekt mit attraktivem Vermietungspotenzial zu haben. Die Lage, der Einrichtungsstil und die Ausstattung sind sicherlich von Bedeutung, aber es geht uns auch darum, die Geschichte und Persönlichkeit des Objekts zu verstehen. Aus diesem Grund besuchen wir jede Villa persönlich und pflegen eine enge Beziehung zu den Vermietern. Unser Portfolio ist buchstäblich handverlesen. Auch unsere Kunden kommen in den Genuss einer persönlichen Betreuung. So ist es nicht verwunderlich, dass viele von ihnen jedes Jahr zu uns zurückkehren, wenn sie einen wirklich besonderen Urlaub erleben möchten. Das liegt vor allem daran, dass wir ihre Vorlieben und Gewohnheiten kennen und unsere Dienstleistungen entsprechend spezifizieren können.

Wie wählen Sie die Standorte für Luxusferienvillen und -hotels aus?

Die Schlüsselwörter für einen Luxusurlaub sind Individualität und Privatsphäre. Das leitet uns auch bei der Auswahl der Objekte. Darüber hinaus können die Standorte sehr vielfältig sein. Es handelt sich um Destinationen, die bereits ein Luxusimage haben und Anlaufpunkte für Luxusreisende und Jetsetter sind. In der Regel verfügen diese Orte auch über eine ausgezeichnete Infrastruktur, um die Bedürfnisse dieses Kundensegments zu befriedigen. Alternativ kommen auch Standorte in Frage, die nicht als Luxusdestinationen gelten, aber das Objekt selbst bietet eine luxuriöse Infrastruktur. Beispielsweise ein großes Anwesen direkt am Meer in einer atemberaubenden Naturlandschaft mit privaten Sporteinrichtungen und Haushaltsdienstleistungen.

Was für Leistungen bieten Sie neben der Vermittlung von Ferienunterkünften noch an?

Unser Serviceangebot gliedert sich in vier Hauptkategorien: Unterkunft, Verpflegung, Mobilität und Unterhaltung. Unter dem Leitspruch „Freiheit und Individualität“ ermöglichen wir unseren Kunden die maßgeschneiderte Buchung unserer Dienstleistungen nach ihren individuellen Bedürfnissen. Dabei bleibt die Vermittlung von Unterkünften unser Kernprodukt.

Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise die Buchung von privaten Köchen oder Butlern, die Reservierung von Restaurants und Strandclubs, die Organisation von Flughafentransfers und die Bereitstellung von Mietwagen direkt an der Unterkunft. Viele unserer Gäste bitten auch um die Organisation von Unterhaltungsprogrammen wie private Flamenco-Shows, Yachtausflüge, Quad-Touren, Weinverkostungen, Yoga am Pool oder Tennisstunden. Die Vielfalt der „In-Villa“ -Services variiert je nach Destination.

Was sind häufige Anforderungen und Wünsche von Kunden, die sich in der Luxusbranche bewegen?

Die meistgefragten Dienstleistungen sind derzeit unsere Koch- und Butler-Services, Transfers sowie die Vermietung von Autos und Booten.

Gibt es Empfehlungen für weniger bekannte, aber luxuriöse Reiseziele?

Der Markt ist dynamisch, und die Beliebtheit von Destinationen ändert sich im Laufe der Zeit. Dennoch gibt es einige weniger bekannte, aber wunderschöne Ziele. Ich würde Sizilien, Umbrien, die Algarve und Chalkidiki für den Sommer sowie Marokko und die Riviera Maya für den Winterurlaub empfehlen. Wir arbeiten auch an neuen Destinationen, darunter Schweden und der Genfer See bzw. die Annecy-See-Gegend, die im nächsten Jahr eingeführt werden sollen.

Welches Ihrer Angebote erfährt derzeit die größte Nachfrage?

Aktuell verzeichnen unsere Villen am Gardasee, auf Mallorca und in Kroatien die höchste Nachfrage.

Welche Rolle spielen Technologie und digitale Innovationen beim Luxustourismus?

Technologische Innovationen sind entscheidend, um Abläufe zu optimieren. Unsere Gäste erwarten eine einfache und schnelle Kommunikation sowie leicht zugängliche Informationen während des Buchungsprozesses und der Vorbereitungsphase. Wir nutzen Technologie, solange sie uns unterstützt, ohne dabei die persönliche Betreuung der Kunden und Vermieter zu beeinträchtigen.

Wie hat sich das Urlaubsverhalten von Menschen mit gehobenen Ansprüchen in den letzten Jahren verändert?

In den letzten Jahren, besonders in der Ära von Covid, hat die Bedeutung von Serviceleistungen im Vergleich zu früher erheblich zugenommen. Hauspersonal und Mobilitätsservices werden heute bei nahezu jeder Buchung nachgefragt. Auch das Bedürfnis nach Privatsphäre hat stark zugenommen. Diesem Trend folgen auch viele Luxushotels, die nun individuelle Villeneinheiten mit kleinen Privatpools anbieten oder ihr eigenes Villenportfolio erstellt haben.

Wir beobachten auch eine Veränderung in der Urlaubsmotivation, wobei Gastronomie, Kunst, Sport, Gesundheit und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Auch in Bezug auf die Destinationen gibt es Verschiebungen – während der Covid-Zeit waren Nahziele gefragt, aber derzeit zeigen Kunden vermehrt Interesse an neuen, weit entfernten Zielen.

Wie gehen Sie mit unvorhergesehenen Ereignissen oder Herausforderungen um, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden einen stressfreien Urlaub genießen?

Nach 25 Jahren Erfahrung denke ich oft, dass es keine Überraschungen mehr geben kann, doch das ist falsch. Glücklicherweise handelt es sich meist um Kleinigkeiten, die wir schnell beheben können. Zum Beispiel haben wir einmal den Zaun einer Villa erhöht, als Gäste mit großen Hunden ankamen, die ständig über den Zaun sprangen.

Es bleibt jedoch immer ein gewisses Risiko, insbesondere bei neuen Villen, die wir erstmals vermieten. Unvorhergesehene Situationen lösen wir sofort und möglichst im Hintergrund, um die Urlaubserfahrung unserer Gäste nicht zu stören.

Was sind Ihre Pläne für die kommenden Jahre?

Unsere Pläne beinhalten die Erweiterung unseres Portfolios um Villen, die wir nicht nur vermitteln, sondern auch selbst verwalten. Dadurch haben wir mehr Spielraum, um das Produkt optimal zu gestalten. Außerdem möchten wir die Kommunikation und Betreuung unserer VIP-Kunden verbessern und zusätzliche Vorteile anbieten.

Dabei wünschen wir Ihnen viel Erfolg und danken Ihnen für die spannenden Einblicke.

Über Firstclass Hotels

Firstclass Holidays ist eine renommierte Vermittlungsagentur für Luxusimmobilien, die 2010 von Izabella Dolgos gegründet wurde. Das Unternehmen legt seinen Fokus auf einen individuellen Kundenservice mit handverlesenen Villen und einer transparenten Betreuung. Zu den Services gehören unter anderem die Buchung von privaten Köchen und Butlern, die Reservierung von Restaurants und Strandclubs sowie die Organisation von Flughafentransfers


Vorheriger Artikel Marie Maass: Interview mit der Fitness-Unternehmerin