Die schoensten Golfplaetze auf Mallorca

Die schönsten Golfplätze auf Mallorca

© Golf Son Gual

13. Juli 2017 – Die schönsten Golfplätze auf Mallorca: Aufgrund ihrer einzigartig schönen Landschaft und des ganzjährig milden Klimas ist die Baleareninsel prädestiniert für den Golfsport. Insgesamt stehen 24 gut bespielbare Plätze für Anfänger als auch für erfahrene Golfer quer über die Insel verteilt zur Auswahl. Gerade in der Nebensaison, wenn die Temperaturen hierzulande schon wieder frisch werden, ist Mallorca eine gute Alternative. So sind die besten Mallorca-Monate für Golfer im Herbst September und Oktober. Mit etwas Glück genießen Urlauber auch im November perfektes Golfwetter. Viele der mallorquinischen Golfanlagen sind landschaftlich besonders schön gelegen und bieten vom Green aus einen paradiesischen Meerblick. fincallorca, Mallorca-Experte und Marktführer bei der Vermittlung von Fincas auf Mallorca, zeigt einige der schönsten Plätze auf der Insel.

Die-schoensten-Golfplaetze-auf-Mallorca-

© fincallorca

Für Golfer ein Muss: Club de Golf Alcanada

Einer der schönsten Golfplätze auf Mallorca ist der Club de Golf de Alcanada im Norden. Er liegt eine Stunde vom Flughafen in Palma entfernt. Die direkt am Meer gelegene 18-Loch-Anlage bietet einen Blick auf die Insel Alcanada mit ihrem Leuchtturm und den dahinter liegenden Bergen. Der Platz selbst ist malerisch mit Olivenbäumen, Pinien und Eichen eingewachsen. Den Course entwarf der amerikanische Stararchitekt Robert Trent Jones. Mit vielen Bunkern, hügeligen Fairways und versteckten Breaks hat er es in sich und erfordert einiges spielerisches Geschick und gefühlvolles Putten. Nur etwa fünf Kilometer vom Golfplatz entfernt liegt die Finca Hibiscus. Nach einer ausgiebigen Golfrunde lädt der schöne Privat-Pool zum Entspannen ein.


Die-schoensten-Golfplaetze-auf-Mallorca-

© Arabella Golf Son Vida

Ein Klassiker: Son Vida Golf

Nur rund 20 Fahrminuten trennen den Golfplatz Son Vida vom Flughafen Palma. Fürst Rainier von Monaco weihte den ältesten Platz der Insel 1964 persönlich ein. Als zweimalige Spielstätte der European Tour gilt er als Highlight unter Golfern aus ganz Europa. Der 18-Loch-Platz ist parkähnlich angelegt und mit altem Baumbestand wunderbar eingewachsen. Atemberaubend ist die Aussicht über die Bucht von Palma.


Die-schoensten-Golfplaetze-auf-Mallorca-

© fincallorca

Golfen mit Tradition: Club de Golf Son Servera

Der zweitälteste Golfplatz ist auch zeitgleich einer der schönsten Golfplätze auf Mallorca und befindet sich im Nordwesten der Insel nahe der Bucht von Cala Millor. Seit 1967 schlagen Golfer hier mit Blick auf die Costa de los Pinos ab. Der Club de Golf Son Servera war ursprünglich eine 9-Loch-Anlage. Mittlerweile steht hier ein 18-Loch-Course mit engen Fairways und kleinen Wasser-Hindernissen. Der Blick aufs Meer und die umliegende Berglandschaft machen den Charme dieses Platzes aus. Wer in der Nähe eine landestypische Übernachtung sucht – nur 1,4 Kilometer entfernt liegt die Finca Caleta. Die exklusive Strandvilla mit wunderschönem Garten und Pool hat Platz für bis zu zehn Personen und befindet sich nur 150 Meter Luftlinie vom Meer entfernt.


Die-schoensten-Golfplaetze-auf-Mallorca-

© fincallorca

Abschlag mit Meerblick: Golf Canyamel

Die Lage des Golfplatzes Canyamel lässt jedes Golferherz höher schlagen. Der 18-Loch-Platz liegt in Capdepera ganz im Osten der Insel inmitten einer typisch mallorquinischen Landschaft mit Blick auf das Meer. Die Anlage eignet sich vor allem für geübte Sportler, da es gilt, wechselnde Windböen beim Schwung mit zu berechnen. Zusätzlich erfordern die Hügellandschaft und zahlreiche Sandbunker einiges an spielerischem Geschick. Bei Erfrischungen und mediterranen Spezialitäten entspannen Sportler auf der schönen Sonnenterrasse. Zur Übernachtung bietet sich die nahegelegene Finca Desenya in der Nähe an. Ihr Markenzeichen ist der fantastische Salzwasser-Pool mit unverbautem Meerblick. Die Design-Finca hat eine großzügige Wohnfläche von 650 Quadratmetern verteilt auf drei Etagen.


Die schoensten Golfplaetze auf Mallorca

© Golf Son Gual

Für Anspruchsvolle: Golf Son Gual

Nicht gerade für Anfänger geeignet ist der Golfplatz Son Gual östlich von Palma. Die Anlage gilt als die anspruchsvollste der ganzen Insel – sechs Abschlagspositionen stehen zur Wahl. Der schwerste schwarze Abschlag hat eine Länge von über 6.500 Metern. Insgesamt erstreckt sich der spannende Golfplatz auf 156 Hektar hügeliger Landschaft. 66 Bunker, künstliche Bachläufe und Seen bieten selbst erfahrenen Golfern viel Abwechslung. Bei Sonnenuntergang lohnt sich der Blick von der Terrasse auf die vielen Lichter von Palma.


Die-schoensten-Golfplaetze-auf-Mallorca-

© Golf Son Termens

Geheimtipp in den Bergen: Golf de Son Termens

Wunderschön an den Ausläufern des Tramuntanagebirges liegt der Golfclub Golf Son Termens im Südwesten Mallorcas etwa 14 Kilometer nördlich von Palma. Golfer benötigen für diesen Platz eine gute Kondition – es geht rauf und runter. Die Belohnung dafür ist der schöne Ausblick bis nach Palma. Auch sonst ist der 18-Loch-Platz sehr abwechslungsreich mit anspruchsvollen und engen Fairways und zeichnet sich durch seine besondere Ruhe aus. Freilaufende Ziegen zieren die Idylle, beim Abschlag heißt es jedoch auf die Tiere aufzupassen.


Die-schoensten-Golfplaetze-auf-Mallorca-

© Real Golf de Bendinat’

Königlich golfen: Real Golf de Bendinat

Ein Klassiker unter den mallorquinischen Golfplätzen ist der „königliche“ Golfclub Real Golf de Bendinat. Golffans erreichen ihn in circa 15 Autominuten von Palma. Das Clubhaus verbreitet britische Atmosphäre. Wer sich hier nach der Runde erholen will, findet Entspannung in den Fauteuils im Salon des Clubhauses. Vom Restaurant aus bietet sich ein wunderbarer Ausblick über das Meer. Das Gelände des 18-Loch-Platzes selbst ist sehr hügelig, daher stehen für weniger Trainierte Buggys bereit.

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit fincallorca entstanden.


Vorheriger Artikel Zwischenstopp in Dubai: Was Reisende in zwei Tagen erleben k ... Nächster Artikel Aurora Lech lädt ein zum Sommer der Kultur