24 Stunden in München Tipps

24 Stunden in München: Die besten Tipps

© Shutterstock

Sie haben Ihr Meeting vorzeitig beendet oder sich dazu entschlossen, ein Wochenende in der bayerischen Landeshauptstadt dranzuhängen? Dann finden Sie hier einige Neuigkeiten und Geheimtipps, wie Sie 24 Stunden in München bestens verbringen können. Nicht, dass an einer Übernachtung im Bayerischen Hof oder Drinks in der Goldenen Bar etwas auszusetzen wäre, aber Vielfalt hält das Leben bekanntlich spannend – und ist gut für die Work-Life-Balance.

24 Stunden in München Theresa Grill Restaurant

© PR / Theresa

Restaurant – Küchencharme mit Kunstgriff

Inspiriert von den zahlreichen Museen und Galerien in unmittelbarer Nachbarschaft, verband Innenarchitektin Stephanie Thatenhorst Münchner Stilgefühl mit trautem Küchenambiente. Dry Aged Beef, Schwein und Lamm aus dem einsehbaren Kühlhaus oder silbern schimmernder Fisch – das alles wird im Theresa Grill Restaurant über reiner Buchenholzkohle gegrillt. Dazu gibt es Bayrisch Kraut, Pariser Erbsen oder hausgemachte Pommes Frites. Auch, wer nur Durst mitbringt, dürfte in Anbetracht der gut kuratierten Wein- und Cocktailkarte gern hier verweilen. Die Theresa Bar gilt nämlich als eine der besten Bars in München.

Adresse: Theresa Grill Restaurant, Theresienstraße 29, 80333 München


Die besten Bars in Muenchen

© Herzog Bar

Bar – Des Herzogs neue Drinks

Ebenfalls eine der besten Bars in München: Seit ihrer Eröffnung im Dezember 2015 ist die Herzog Bar zur heiß geliebten Anlaufstelle für alle Bildungstrinker avanciert. Dort, wo früher Herzog Wilhelm V. von Bayern die Maxburg errichten ließ, türmen sich nun lupenreine Eiswürfel und hochkarätige Spirituosen. Der helle handgegossene Terrazzo-Boden, handgefertigte Sofas und allgegenwärtige Messingelemente bilden einen adäquaten Rahmen für High Balls und Light Drinks. Besonders praktisch: Der Lounge-Bereich mit Ladestation für Laptop und Smartphones – falls Sie später noch zum Flughafen wollen. Wir sind uns allerdings nicht sicher, ob Sie bei „Duke Punch“ oder „Cynar Cobbler“ die Zeit im Auge behalten werden.

Adresse: Herzog, Maxburgstraße 4, 80333 München


24 Stunden in München Helene liebt dich

© Helene liebt dich

Party – Helene liebt Dich

Nein, die Rede ist nicht von Helene Fischer. Wir meinen Helene (aus) Schwabing. In einer ehemaligen Tiefgarage zeigt Münchens genussfreudigster Stadtteil, was in ihm steckt. Das Pop-Art-Interieur sowie eine exzellente Schall- und Lichttechnik bilden die Basis, die schampuslastige Getränkekarte erledigt den Rest. Szeniger kann eine Nachtschicht in München derzeit kaum ausfallen. Partyabende im P1 oder Heart sind zwar nicht passé, aber Helene liebt uns, und das erwidern wir angesichts der gepflegten Musikauswahl gern.

Adresse: Helene Club, Occamstraße 5, 80802 München


24 Stunden in München Haus der Kunst

© Haus der Kunst

Kultur – State of the Art in München

Beim Haus der Kunst in Altstadt-Lehel handelt es sich um ein renommiertes Zentrum für zeitgenössische Kunst. Als öffentliches Museum ohne feste Sammlung eignet es sich bestens für häufigere Stippvisiten; Neues gibt es quasi immer zu sehen. Auf dem Programm stehen Retrospektiven, Einzelausstellungen sowie hochkarätige Vorträge. Zu den Highlights im Herbst 2016 gehören unter anderem das Ausstellungsprojekt „Postwar“, das Nachkriegskunst im globalen Kontext beleuchtet, oder eine groß angelegte Retrospektive des deutschen Künstlers Michael Buthe. Stets zu empfehlen: Ein Absacker an der Goldenen Bar im Haus der Kunst.

Adresse: Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München


24 Stunden in München

© Courtesy of Karin Wimmer Contemporary Ar

Galerien – Young Art Space bei Karin Wimmer

Wer sich mit dem Gedanken trägt, Kunst zu erwerben, kann seinen Münchenaufenthalt mit einem Abstecher in den Young Art Space krönen. Gemeinsam mit den Gastkuratoren der „Gruppe Koordinaten“ präsentiert Galeristin Karin Wimmer monatlich wechselnd aufstrebende Künstler aus der Münchner Szene. Entsprechend ungezwungen ist die Atmosphäre, in der sich die etablierte Kunst von morgen erleben lässt. Auch bei der Vermittlung anderer Künstler berät die promovierte Kunsthistorikerin Interessenten gern.

Adresse: Young Art Space bei Karin Wimmer, Amalienstraße 14, 80333 München


24 Stunden in München Fuenf Hoefe

© Fünf Höfe

Shopping – Höfisch Einkaufen

Der Freiluftkomplex Fünf Höfe bietet viel Ausgesuchtes – sei es Herrenkonfektion, Damengarderobe oder Interieur. On top gibt es hier das einzige Armani-Café Deutschlands. Wer eine Abwechslung von den Big Brands bei Lodenfrey oder Oberpollinger möchte, kann hier problemlos seinen freien Nachmittag zubringen. Unsere Empfehlung für Connaisseurs: eine Fachberatung bei Pfeifen Diehl. Im begehbaren Humidor reifen Zigarren aus Kuba, der Dominikanischen Republik, Honduras und etlichen weiteren Regionen. Ebenfalls eine gute Adresse für klassische Herrengeschenke von Leder- bis Schreibwaren. Sie suchen eher ein modisches Geschenk für Damen? Dann lohnt sich ein kurzer Schlenker zu Slips am Gärtnerplatz – natürlich nur, wenn Sie in den Fünf Höfen nicht längst fündig geworden sind.

Adresse: Fünf Höfe, Maffeistraße 6–8, 80333 München


Besten Business Hotels in München

© Kull & Weinzierl GmbH

Hotel – Süßes Leben beginnt an der Isar

Das besondere Flair Münchens liegt teilweise in seiner geografischen Nähe zu Italien begründet. Die Aussicht auf Dolce Vita macht sich auch das Boutique-Hotel Cortiina zu eigen. In Fußwegweite vom Marienplatz warten individuell eingerichtete Zimmer auf Business- und Urlaubsgäste. Jura-Naturstein in den Bädern, frische Blumen auf jedem Zimmer und dunkle Mooreiche, die alles ganz behaglich macht. Das Auge wohnt schließlich mit. Bequeme Naturkautschukmatratzen, exzellenter Service und gehobene Gastronomie liefern das substanzielle Gegengewicht zum schönen Schein der Sixties. Eine repräsentative Bleibe auch für längere Aufenthalte.

Adresse: Cortiina, Ledererstraße 8, 80331 München


24 Stunden in München Eisbachwell Eisbach

© Shutterstock

Umsonst-Surfen an der Eisbachwelle

Meetings mögen zwar ein geistiger Kraftakt sein, aber fordern Ihren Körper nicht mal ansatzweise. Für derartige Vorhaben hält München eine besondere Outdoor-Attraktion parat: Das ganze Jahr über können Sie an der Eisbachwelle im Englischen Garten surfe. Weniger Geübte sollten mit der kleinen Eisbachwelle (einen Kilometer flussabwärts) beginnen. Und wer so gar nicht auf den Brettern stehen will, lässt sich den Eisbach schlicht hinuntertreiben. Per Trambahnlinie 17 geht es anschließend zurück in die Prinzregentenstraße. Dann wäre man offiziell Münchnerisch getauft und kann zu Hause mit einem echten Abenteuer brillieren.

Adresse: Eisbachwelle, Prinzregentenstraße, 80538 München


Vorheriger Artikel 24 Stunden in New York: Die besten Tipps Nächster Artikel 24 Stunden in Berlin: Die besten Tipps