Afterwork-Guide: Leben genießen auf den Bahamas

© Photo by Miguel Gomez on Unsplash

Die Bahamas sind seit jeher eines der Top-Reiseziele der Karibik. Traumhafte Inseln, weiße Sandstrände und ein ausgiebiges Nachtleben locken immer mehr Touristen auf die karibische Inselgruppe. Auch die Geschäftsreisen in das Inselparadies nehmen zu, dank der wachsenden Anzahl an Business-Hotels und den besonders attraktiven Möglichkeiten der Bahamas auch außerhalb des Konferenzzimmers im Team oder auch alleine eine unvergessliche Reise zu genießen. The Frequent Traveller hat sich die Afterwork-Möglichkeiten auf den Bahamas angesehen, die sich zum Teambuilding oder auch zum individuellen Entdecken der Trauminseln besonders eignen.

© Photo by Jakob Owens on Unsplash

Schwimmen mit Schweinen

Auf den Bahamas wartet Wasserspaß der besonderen Art, wo sonst lässt es sich schließlich mit süßen Schweinchen schwimmen? Auf den Exumas der Bahamas leben wilde Schweine, die sich gerne im kristallklaren Wasser abkühlen und auch gerne in der Nähe von Menschen umher paddeln. Als Tages- oder Halbtagesausflug von der Hauptinsel bietet sich das Erlebnis im Team oder auch alleine besonders gut an – ein Teamfoto mit Schweinchen sollte auf jeden Fall drin sein. Weitere Informationen und Touren finden Sie auf der offiziellen Webseite der Bahamas.


Bahamas

© Pixabay.com

Die Hauptstadt besuchen

Zwar denkt man beim Besuch der Bahamas in erster Linie an weiße Sandstrände, blaues Wasser und Palmen – zu Recht – allerdings bietet auch die Hauptstadt Nassau auf der Hauptinsel New Providence einiges zu sehen. Beim Bummeln durch die Stadt lassen sich einige historische Bauten aus Zeiten der Kolonialherrschaft betrachten, Pastellfarbene Häuschen strahlen besonderen Bahamas-Flair aus und die Museen der Stadt bieten einige Einblicke in die Geschichte der Inseln.

Unser Tipp: Im Team bietet sich besonders eine Stadtrallye durch Nassau an. So werden die wichtigsten Spots besucht und Teambuilding ist garantiert.


Bahamas

© Pixabay.com

Freizeitspaß im Atlantis Resort

Das Atlantis Resort befindet sich auf der kleinen Paradise Island unweit von Nassau entfernt. Als Geschäftsreisender kommt man hier kaum herum, bietet es doch ein großes Konferenzzentrum und verschiedene Business-Einrichtungen. Kaum ist man aus der Konferenz getreten, stehen hier jedoch jede Menge weitere Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten bereit. Wie wäre es mit einer Partie Golf auf dem legendären Ocean Club Golf Course des Atlantis Resorts oder einer Runde Roulette im glamourösen Casino?

Das volle Freizeit- und Geschäftsangebot finden Sie auf der Seite des Atlantis.

 

Kulinarische Entdeckungen der Bahamas

Wie von einer Inselgruppe zu erwarten, bieten die Bahamas den ein anderen kulinarischen Gaumenschmaus mit schmackhaften Meeresfrüchten. Das Gericht der Bahamas schlechthin ist die Conch. Das muschelartige Schalentier wird reichlich in den karibischen Gewässern gefangen und gehört zum Grundnahrungsmittel der Bahamaer. Dabei taucht sie in der Küche in sämtlichen Varianten auf, ob roh im Salat, gekocht in der Suppe, im Eintopf, gegrillt oder auch frittiert als Conch-Ball. Dem Team-Dinner steht somit nichts mehr im Weg. Die Restaurants der Bahamas werden in der Regel alle ihre Conch-Spezialität auf der Karte stehen haben.

Auf Viator und TripAdvisor lassen sich verschiedene kulinarische Rundgänge buchen, besonders beliebt ist die Tour von Tru Bahamian Food Tours. Auch typisch bahamische Kochkurse werden angeboten, die sich besonders zum Teambuilding eignen.


Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält werbliche Verlinkungen.


Vorheriger Artikel Die besten Insidertipps für eine Städtereise nach Hamburg Nächster Artikel Auf der Suche nach Glück: Die Top 3 Reiseziele für Spielbe ...