Hotel Barcelo Torre Madrid

Hotel Barceló Torre de Madrid: Fast wie im Himmel

© Hotel Barcelo Torre Madrid

Spanien ist eine Hymne an das Leben. Seine Hauptstadt Madrid, voller Leidenschaft,  Lust und Licht, tobt als ob es kein Morgen gäbe – eine kosmopolitische brodelnde Metropole, die sich aufführt wie eine  Diva, die gleichermaßen an Tradition und Glanz der Vergangenheit festhält, sich aber ebenso modernisiert und extravagant neu einkleidet.  „De Madrid al cielo“ heisst ein spanisches Sprichwort. Was soviel heißen will wie: Besser kann es nur noch im Himmel werden.  Und davon ist man im Hotel Barceló Torre de Madrid nicht ganz so weit entfernt.

Hotel Barcelona Torre Madrid

Auf der Prachtstrasse Gran Via, die Grande Dame der madrilenischen Boulevards mit ihrer mondänen, an Manhattan erinnernden, Architektur, schlängelt sich mein Fahrer Paco abenteuerlich improvisierend durch den Verkehr und redet dabei ohne Punkt und Komma. Wir sind auf dem Wege zum neuen Designer-Tempel Madrids, dem 5-Sterne Hotel Barceló Torre de Madrid.

Zwischen royal-anmutendem Bauwerk der Jahrundertwende und monumentalen Marmor- und Glas- Palästen machte das Barceló kurzerhand eines der ikonischsten und bis in die 80er Jahre höchsten Gebäude der Stadt,  den „Torre de Madrid“ , zum Hotel.

Hotel Barcelo Torre Madrid

Designer Jaime Hayón    

Der Spanier Jaime Hayón, international ausgezeichneter Designer von Weltruf,  verstand es mit seinem ambitionierten Konzept aus dem Hotel Barceló Torre de Madrid eine Luxus-Oase des Designs zu schaffen und zeigt, dass Komfort und Kunst, Serviceleistung und Funktionalität Hand in Hand gehen können. Hayón setzt abgesehen von unzähligen Stil-Details und viel Autoren-Kunst an den Wänden auch auf ein ungewöhnliches Zusammenspiel von Farben, von Gold und Silber und auf eine Sammlung  ausgesuchter Designermöbel.  

Hotel Barcelo Torre Madrid

Es werde Licht: Die Magie der Zimmer und Suiten

Alle 258 Zimmer und 5 Suiten sind individuell im sogenannten „B(arcelo) -room“ concept, Sinnbild höchster Qualität, gestaltet und haben ihre eigene, elegante Atmosphäre. Hayón hat im ganzen Haus besonders aktiv mit dem Tageslicht gearbeitet, das aus allen Winkeln in den Hotelturm flutet und das Haydón im Zusammenspiel mit brillant plazierten Spiegeln als starkes Designer-Element nutzt.  

Hotel Barcelo Torre Madrid

Kunst und Funktionalitaet im Hotel Barceló Torre de Madrid  

Auch in den großzügigen Konferenzräumen, am eleganten Indoor-Pool und Wellness-Bereich mit perfekt ausgestattem Fitness-Studio setzt sich die Handschrift des Hauses fort. Ob auf Geschäftsreise oder als Tourist unterwegs, der Gast kann mit jedwedem Service seitens des Hauses rechnen um seinen Bedürfnisse zu erfüllen. Perfekt kombinierte Modernität, Kunstobjekte und raffinierter Funktionalismus und Komfort im ganzen Haus garantieren den höchsten Standard.

Hotel Barcelo Torre Madrid

Wäre Madrid nicht was es ist – man käme kaum aus dem Haus und würde im hauseigenen Restaurant „Somos“ beim exklusiv kreierten Angebot an immer variierenden madrilenischen Spezialitäten sitzenbleiben.

Touren mit personal Guide im Herzen von Madrid  

Der besondere Charakter des Hotel Barceló Torre de Madrid durch seine Geschichte, einst höchstes Bauwerk und Symbol der Stadt, aber auch ob seiner privilegierten und spektakulären geografischen Lage im Zentrum Madrids,schaffen das übrige, damit sich jeder Gast wie ein König in Spanien fühlt. 

Hotel Barcelo Torre Madrid

Und die Location verpflichtet – das Hotel bietet einen exklusiven Tour-Guide-Service für seine Gäste an: Man kann, je nach Interresse, mit einem historisch bewanderten Kunst- Kenner oder anders spezialierten „Personal Guide“ losziehen, der vom Hotel-Personal individuell für den Gast organisiert wird, um gezielt Madrid zu entdecken. 

Hotel Barcelo Torre Madrid

Dann braucht man nur noch in der „Hall“ einen Aperitif in der hoteleigenen Cocktail Bar zu nehmen, aus der riesigen Drehtür auf die brodelnde Straße zu treten und ist gleich inmitten von Tradition, Moderne , Klassik, Glamour, Zeitgeist, Charisma….; „Von Madrid in den Himmel“ heißt das spanisches Sprichwort, das darf man im Hotel Barceló Torre de Madrid wörtlich nehmen. 

Autorin: Anya Bartels-Suermondt 


Vorheriger Artikel Traube Tonbach – Heiligtum der Haute Cuisine Nächster Artikel Severin's Resort & Spa: Heimatgefühle in der Ferne