anna Hotel München Panoramazimmer

anna Hotel München: Familiäres Businesshotel

© anna Hotel

Eigentlich steht der Name Geisel für gediegenen Luxus in München. Die Hotelier- und Gastronomiefamilie betreibt in der bayerischen Landeshauptstadt unter anderem das Königshof und das Excelsior. Mit dem anna Hotel München eröffnete jedoch 2002 ein Designhotel, das ein wenig Manhattan in die bayerische Landeshauptstadt bringt – und vor allem unter Business-Reisenden beliebt ist. Das hat verschiedene Gründe …

anna Hotel Muenchen

© anna Hotel

Zwischen dem Karlsplatz – dem Stachus – und dem Hauptbahnhof liegt das anna Hotel fußläufig und sehr zentral. Allein das dürfte dem Business-Reisenden gefallen. Die Anbindung ist unschlagbar. Dennoch ist das anna Hotel München kein Business-Hotel im klassischen Sinne – denn es ist deutlich kleiner (gerade einmal 74 Zimmer und Suiten) als Kettenhäuser und familiengeführt. Entsprechend familiär ist hier auch die Stimmung. Der Gast wird herzlich begrüßt, als kenne man sich ewig, wer mag, kann sich beim Morgenkaffee mit Frühstücksleiter Ramazan auf ein Pläuschchen treffen oder draußen, unter den Sonnenschirmen Platz nehmen und bei einem Glas Aperol Spritz mit Blick auf die Schützenstraße und die vorbeiziehenden Passanten am Laptop arbeiten.

Das anna Hotel München: Unkompliziert und professionell

So entspannt die Atmosphäre im anna Hotel München auch ist, an Professionalität fehlt es keineswegs. Der Check-In geht schnell und unkompliziert, das Highspeed-Internet funktioniert überall (auch draußen) einwandfrei und die Minibar ist überraschend günstig – jeder Snack und jedes Getränk, ob Wasser oder Wein, kosten immer einen Euro. Das ist freut den Gast.

Die Zimmer und Suiten im anna Hotel München

anna Hotel Muenchen

© anna Hotel

Exzellent sind die Zimmer und Suiten im anna Hotel ausgestattet. Dabei überrascht, dass selbst die Standartzimmer großzügig geschnitten sind. Ein Highlight dürfte die Turmsuite mit freistehender Badewanne sein. Ebenso eindrucksvoll sind die Panoramazimmer im sechsten Stock, mit Rundum-Balkon und Blick über München. Die gesamte Einrichtung stammt vom New Yorker Label Donghia. Parket, Stoffmobiliar und große King-Size-Betten treffen auf Kunst sowie LED-Beleuchtung in den Fluren und in den mit Mosaik-besetzten Duschen. Hier herrscht cooles, aber zurückhaltendes Design. Gerade weil das anna Hotel München nicht überladen wirkt, fühlt man sich hier wohl.

Feines Dim Sum bei LED-Beleuchtung

Auch im Restaurant wurden LED-Leuchten angebracht. Hier kann man wunderbar einen (überraschend günstigen) Business-Lunch mit Geschäftsleuten abhalten. Für ein stylisches Event lässt sich das gesamte Restaurant mieten. Kulinarisch herausragend ist das Restaurant im anna Hotel München wegen der feinen Dim Sum, die hier serviert werden. Sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal in der bayerischen Landeshauptstadt. Über Konferenzräume wie auch über einen Wellness-Bereich verfügt das Designotel nicht. Gäste können jedoch für größere Konferenzen oder Spa-Stunden in den nahe gelegenen Königshof wechseln und dort das Angebot mitnutzen –hier zahlt sich die Zugehörigkeit zur Hotelfamilie aus.

 

Auf einen Blick

anna Hotel. Adresse: Schützenstraße 1, 80335 München. Tel.: 089 / 599940.

Vorheriger Artikel InterContinental Berlin im Test Nächster Artikel InterContinental New York Barclay im Test