deutschland entdecken

Deutschland entdecken: Die besten Tipps

© Photo by Mario Dobelmann on Unsplash

Die meisten Urlaube werden im Ausland geplant, doch warum nicht einfach mal zu Hause bleiben und hier die schönen Orte von Deutschland entdecken? Kennen Sie wirklich alle, kleinen Highlights, die das schöne Deutschland zu bieten hat? Natürlich gibt es auch hier klassische Touristenorte. Doch oft sind es die pittoresken, beschaulichen Ortschaften, die sich als wahre Urlaubsperlen herausstellen. 

Dem Tourismus ausweichen 

Spätestens, wenn die Sommerferien begonnen haben, herrscht an Ost-  und Nordsee Hochbetrieb. Tausende Menschen erobern die Strände und Ferienwohnungen sind kaum noch erhältlich. Doch was wäre, wenn Sie einmal einen Urlaub an einem Ort planen, der nicht auf der Liste der begehrtesten Urlaubsorte Deutschlands erscheint? Kleine, beschauliche Dörfchen in Bayern, Kleinstädte in Hessen, Nordrhein-Westfalen oder auch im Saarland, die für Touristen eher uninteressant sind?

Über Ebooking haben Sie die Möglichkeit, sich in nahezu jedem Ort Deutschlands einen Platz für den Urlaub zu reservieren. Lassen Sie den Tourismus hinter sich und entdecken Sie Orte in Deutschland, die sonst nur von Einheimischen genutzt werden. Keine Hektik, sondern pure Erholung erwartet Sie, wenn Sie den Trubel der Touristenhochburgen hinter sich lassen. 

Badeseen und vieles mehr 

In Deutschland gibt es zwar auch die Möglichkeit, das Meer zu genießen, doch hier herrscht Hochbetrieb. Wie wäre es aber, wenn Sie nicht zwischen lauten Familien, tobenden Teenagern und zahlreichen Sonnenschirmen Platz nehmen, sondern einen kleinen, aber feinen See ganz für sich allein haben? Genießen Sie abgelegene Badeseen mit azurblauem Wasser, die bislang kaum bekannt sind. 

Nahezu jedes noch so kleine Städtchen bietet Abenteuer und Entdeckungen, wenn Sie dorthin zum Urlaub fahren. Ein schönes Beispiel ist Ruhrpolding in Bayern. Das kleine, verschlafene Dorf bietet nicht nur unzählige Wanderwege, sondern auch See an See und absolute Idylle. Da hier nicht in der Nacht das Leben tobt und auch keine touristischen Highlights zu erwarten sind, können Sie rund ums Jahr in aller Ruhe Urlaub machen und genießen. 

Ein ebenso wunderschönes Urlaubsziel ist der Rheingau. Zahlreiche, kleine Dörfer wie Eltville, Oestrich-Winkel oder auch Lorch erwarten Sie. Tourismus? Fehlanzeige. Denn den meisten Menschen fehlt hier schlicht der Trubel. Doch bei einer Wanderung durch die Weinberge, bei der Einkehr in einer niedlichen, inhabergeführten Straußwirtschaft und bei der Übernachtung in Ihrem Domizil werden Sie merken, wie wunderschön auch kleine, weniger bekannte Orte sein können. 

Die Schönheit des eigenen Lands entdecken 

Immer wieder zieht es Menschen in den Urlaub und fast immer wird die Heimat hierfür verlassen. Doch selbst die eigene Stadt, in der Sie wohnen, eignet sich ganz sicher für einen Urlaub. Kennen Sie wirklich alle Sehenswürdigkeiten und wissen, welche Geheimnisse es rund um Ihr zu Hause zu entdecken gibt? Warum nicht einmal Urlaub in der eigenen Stadt machen, eine schöne Unterkunft buchen und sich als Tourist verwöhnen lassen? 

Auch wenn Deutschland nicht das Land der hundert Strände ist, gehört es immer noch zu den schönsten Ländern Europas, hat eine hervorragende Infrastruktur und ist daher für einen Urlaub mit dem Auto ebenso geeignet, wie für eine Reise per Flugzeug oder einer Deutschlandtour mit der Bahn. Lassen Sie sich verzaubern und bleiben Sie im Urlaub doch einfach mal zu Hause, ohne wirklich zu Hause zu sein. 


Vorheriger Artikel Europa Roadtrip: Die schönsten Routen mit Four Seasons Nächster Artikel Reise in der Fernbeziehung: Alle Tipps und Tricks