calpe in spanien

Calpe in Spanien: Die beste Insider-Tipps

Calpe in Spanien steht bei vielen für den nächsten Urlaub hoch im Kurs. Der Badeort an der Costa Blanca rangiert laut dem Portal “European Best Destination” auf Platz 17 der beliebtesten Reiseziele des Jahres und ist bei Deutschen schon lange beliebt.

Wer den Namen der Kleinstadt noch nie gehört hat, hat unter Umständen bereits Bilder des Felsen Peñón D’Ifach gesehen. Er ragt ins Mittelmeer hinein und ist nicht nur ein klassisches Fotomotiv, sondern trennt auch die beiden großen Strände in Calpe. Auch das Gastronomie-Angebot begeistert die Urlauber. Es lohnt sich also, sich schnellstmöglich nach einem Ferienhaus in Calpe umzuschauen, um einige schöne Sommertage an der Mittelmeerküste zu verbringen.

calpe tipps spanien

© Photo by Reiseuhu on Unsplash

Calpe – Eine Kleinstadt in Spanien

Calpe liegt 70 km nördlich von Alicante und 130 km südlich von Valencia an der Küste. Das Städtchen hat eine Fläche von 23,51 km², zählt 29.718 Bewohner (2011) und befindet sich in der Provinz Alicante. Hier finden Urlauber die perfekte Mischung aus Sonne, Strand, Natur, Shopping, verschiedenen sportlichen Aktivitäten, Gastronomie und Kultur.

Bekannt sind hier vor allem die schönen und einsamen Strände und die unberührte Natur, die Reisende dazu einladen, die Seele baumeln zu lassen. Bei mediterranem Klima ist die Stadt das ganze Jahr über eine Reise wert und vor allem für Outdoor- und Natur-Fans ein Paradies. Selbst im Winter hat es noch durchschnittlich 19 Grad.

Neben den zwei großen Stadtstränden zu beiden Seiten des Felsen Ifach, der mittlerweile Wahrzeichen der gesamten Costa Blanca ist, gehören noch 14 weitere Strände zu Calpe, die alle ihren ganz eigenen Charme versprühen. Sucht man sich ein zentrales Ferienhaus in Calpe, kann man von dort wunderbar Tagesausflüge unternehmen und die Gegend erkunden. So liegen im Norden der Stadt versteckte felsige Buchten mit sehr sauberem Wasser. Die meisten Strände der Umgebung wurden für Umweltfreundlichkeit, Schönheit und Servicequalität mit der blauen Fahne des EEC ausgezeichnet.

calpe in spanien

© Photo by beasty . on Unsplash

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Calpe

Bei einem Spaziergang in das Zentrum des ehemaligen Fischerdorfs entdeckt man historische Gebäude, gut erhaltene Stadtteile, sowie verschiedene Museen. Tradition trifft in Calpe auf Moderne und trotz des Tourismus der letzten Jahre, pflegt und bewahrt die Stadt ihren traditionellen Charakter ohne dabei verstaubt zu wirken.

An den fünf Häfen der Stadt werden verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten. Der beliebteste Hafen liegt direkt am Felsen Ifach. Dieser ist natürlich ein absolutes Muss für alle Touristen. Von hier aus hat man den besten Blick auf die Umgebung. Atemberaubende Wanderwege schlängeln sich durch den Nationalpark des Felsen bis ganz nach oben. Für einen Besuch sollte man vorher eine Reservierung vornehmen.

Wunderschön ist auch ein Spaziergang auf der Promenade Prinz von Asturien bei Sonnenuntergang. Hier kann kein Romantiker widerstehen. Ein Highlight der besonderen Art sind außerdem die Salzseen und die Flamingos, die mit dem Auto von einem Ferienhaus in Calpe aus schnell zu erreichen sind.

Unterkünfte in Calpe

Vom Luxushotel bis zum Ferienhaus in Calpe ist an der Costa Blanca für jeden Geschmack etwas dabei. Die Entscheidung richtet sich dabei ganz nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Während man sich im Hotel mit einem Komplettpaket verwöhnen lassen kann, hat vor allem auch ein Ferienhaus in Calpe seinen Charme. So fühlt man sich ganz schnell, wie zu Hause und genießt nach einem aufregenden Urlaubstag laue Sommerabende zum Beispiel bei einem Glas Wein am Pool oder auf dem Balkon.

Vor allem Individualurlauber, die auf ihre Flexibilität nicht verzichten wollen, profitieren von einem Ferienhaus in Calpe. Es ist nicht nur Ausgangspunkt für viele tolle Aktivitäten, sondern bietet auch die Möglichkeit selbst zu kochen. Während viele Reisende sich gerade im Urlaub darauf freuen, bekocht zu werden, gibt es doch auch jene, die sich gerne auf lokalen Märkten inspirieren lassen und selbst kochen wollen.

Ob man nach Erholung oder Abenteuer sucht, einfach ein paar sonnige Stunden am Strand und im Meer verbringen oder die spanische Kultur hautnah erleben will, Calpe ist genau der richtige Urlaubsort.

 


Vorheriger Artikel Urlaub in Deutschland: Die schönsten Reiseziele Nächster Artikel Reisepartner finden | So finden Sie eine Reisebegleitung onl ...