Jost x Alice Sara Ott Capsule Collection

Künstlerische Business-Bags: JOST x ALICE SARA OTT Capsule Collection

© PR

Alice Sara Ott ist eine Kosmopolitin: Die Konzertpianistin reist durch die ganze Welt und zieht auf den größten internationalen Bühnen ihre Zuhörer in den Bann. Nun hat die Vielreisende eine eigene Taschen- und Businessgepäck-Kollektion herausgebracht. Und zwar in Zusammenarbeit mit der deutschen Marke JOST

Jost x Alice Sara Ott Capsule Collection

© PR

Wohl jeder trendbewusste Business Traveller kennt JOST. Die urbane und moderne Ledermarke ist inspiriert vom nordischen Minimalismus und kommt mit erfrischend unkonventionellen Styles und einer klaren Formensprache daher. Ein Style, der offenbar auch Konzertpianistin Alice Sara Ott gefällt, die nun ihre Sonderedition auf den Markt bringt. „Für mich war das eine ganz große Sache. Ich entwerfe nicht alle Tage eigene Taschenkollektionen“, erklärt die zierliche Ott beim Presseevent im JOST Flagship Store in den Hackeschen Höfen. „Ich bin viel unterwegs. Und wenn man von einem Punkt zum nächsten reist, hält man sich viel an Flughäfen auf. Gerade am Security Check In bereitet mir das Gepäck oft Probleme, weil es nicht funktional ist. Daher hatte ich konkrete Vorstellungen von Ästhetik und Funktionalität. Und was ich hier realisieren konnte ist etwas, was ich eigentlich vor allem selbst bauche.“

Jost x Alice Sara Ott Capsule Collection

© PR

JOST x ALICE SARA OTT Capsule Collection: Eine Hommage an die Herkunft von Alice Sara Ott

Die Verbindung von Ästhetik und Funktionalität ist bei JOST bags seit jeher fest in der Brand-DNA verankert. Alice Sara Ott setzte dem Ganzen ein künstlerisches Sahnehäubchen auf. Die Konzertpianistin wirkte bei jedem Kollektionsstück mit und konnte so ihr außerordentliches Gespür für Grafik und Gestaltung einfließen lassen. Die Edition besteht aus fünf kombinierbaren Taschen – einer eleganten und clever aufgeteilten Reisetasche, zwei Briefcases, einer Clutch, einer traditionellen japanischen Beuteltasche sowie einem Portemonnaie und einem Beautycase. Als Hingucker und Hommage an Alice’s deutsch-japanische Wurzeln baumelt an jeder Tasche ein von ihr kreierter Origamianhänger aus Leder. Für das Lining der Taschen wurde wiederum ein von ihr gezeichnetes Origami Muster verwendet.

Jost x Alice Sara Ott Capsule Collection

© PR

JOST x ALICE SARA OTT Capsule Collection: Jedes Stück ein Volltreffer

„Was aus der Zusammenarbeit entstanden ist, ist vor allem Alice’s Projekt“, erklärt auch Dietmar Jost während des offiziellen Launchs im Berliner Flagship-Store. Von der Kollaboration mit der Konzertpianistin zeigt sich der Unternehmer und Geschäftsführer der Marke sichtlich begeistert: „Auch wenn man etwas über 20 Jahre lang macht, bereichert eine künstlerische Zusammenarbeit wie diese unsere Marke besonders.“ Dass Ott und Jost künstlerisch und kreativ auf einer Wellenlänge sind, sieht man den Taschen der JOST x ALICE SARA OTT Capsule Collection an: Jedes Stück wirkt durchdacht und elegant – und dabei auf elegante Art und Weise zurückhaltend.

Jost x Alice Sara Ott Capsule Collection

© PR

Zusammenarbeit von Ott und Jost: Es gab Spaghetti Bolognese

Sichtlich stolz zeigen sich Alice Sara Ott und Dietmar Jost beim Launch in Berlin. Dabei kommen die beiden aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: „Das war eine sehr menschliche und sehr warme Zusammenarbeit“, so Ott. „Gleich zu Beginn wurde ich von Dietmar in sein wunderschönes Haus eingeladen. Es gab Spaghetti Bolognese.“ Und lachend ergänzt Dietmar Jost: „Uns verbindet die Leidenschaft. Wir kochen nicht für jeden Spaghetti.“ Schade eigentlich…

Jost x Alice Sara Ott Capsule Collection

© PR


Vorheriger Artikel Die perfekte Businesstasche: Die Go's und No Go's Nächster Artikel Accessoires zum Anzug: Ein kleiner Style-Guide