Park Hyatt Mallorca

Hotel Review: Park Hyatt Mallorca – Business meets Leisure

© Park Hyatt

01. August 2017 – Bei Mallorca denkt man nicht unbedingt zuerst an Business. Arbeiten, wo andere Urlaub machen? Der Meeting – und Event- Bereich Cap Vermell Residence des neuen Park Hyatt auf Mallorca macht’s möglich.  

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

Park Hyatt Mallorca: Lage im idyllischen Tal von Canyamel

Für sein erstes Resort der Marke Park Hyatt in Europa hat sich Hyatt Hotels Corporation, eine der führenden internationalen Hotelgesellschaften mit Firmensitz in Chicago, den ruhigen Nordosten der Baleareninsel ausgesucht. Die im Stil eines mallorquinischen Bergdorfes gebaute, weitläufige  Anlage liegt an einen Hang geschmiegt über dem idyllischen Tal von Canyamel mit Blick aufs Meer und die umliegenden Berge.

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

Der internationale Flughafen Palma de Mallorca ist rund 60 Autominuten entfernt. Um einen Dorfplatz herum verteilen sich 18 Gebäude mit 142 Zimmern und Suiten, vier Restaurants, Fitness-Center, Spa, ein großer Ballsaal und die Cap Vermell Residence mit acht verschiedenen Veranstaltungsräumen. Alles ist eingebettet in eine mediterrane Gartenanlage mit viel Wasser. Das Rauschen ist stets präsent, suggeriert Kühle und Frische. Zwischen den Häusern wachsen Kiefern, Feigen-, Kirsch-, Oliven- und Mandelbäume, Agavengräser, Rosmarin und Lavendel.

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

Außergewöhnliches Meeting Konzept

Das Park Hyatt Mallorca bietet Platz für geschäftliche Meetings sowohl im kleinen Kreis als auch für größere Tagungen und Konferenzen bis hin zu Produktpräsentationen. Statt in nüchterner Konferenzatmosphäre zu tagen, schaut man hier beruflich aufs blaue Meer. Was wie Urlaub klingt, ist arbeiten unter traumhaften Bedingungen. Die Cap Vermell Residence, ein eigenständiges Gebäude, vermittelt das Gefühl einer luxuriösen, privaten Residenz mit Lounge-Bereich, eigener Empfangshalle inklusive Marmorkamin und Kunst an den meterhohen Wänden. Um einen typisch mallorquinischen Innenhof mit Springbrunnen und Mosaiksteinboden gruppieren sich acht elegante, moderne  Veranstaltungs- und Tagungsräume, vielseitig und unterschiedlich.

Fast jeder Raum verfügt über eine eigene Terrasse und hat Zugang zum Patio – ideal für Kaffeepausen oder einen Drink am Abend. Auch ein voll ausgestattetes Business Center mit umfangreichem Service gehört zum Angebot.  Der Veranstaltungsraum La Canostra bietet zusätzlich eine offene Showküche.  Alle Räumlichkeiten sind mit innovativer Technik wie High-Speed WLAN (kostenfrei), kabellose Präsentationssysteme, Video Projektoren, Mikrofone, Licht-und Tonsysteme ausgestattet, dazu offerieren Techniker vor Ort die bestmögliche Unterstützung. Für größere Veranstaltungen steht ein 225 Quadratmeter großer Ballsaal mit hochmodernem Multimediasystem und flexibler Beleuchtungsanlage zur Verfügung. Zum Ballsaal gehört eine weitläufige Terrasse mit Blick aufs Meer.

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

Park Hyatt Mallorca Zimmer und Suiten mit Ausblick

Logiert wird in 142 großzügigen Zimmern und Suiten (50 – 100qm), alle mit Balkon oder Terrasse. Sie bestechen durch Raffinesse und luxuriösen Wohnkomfort. Die Betten sind bequem mit kuschelweichen Laken. Zur Ausstattung gehören Satelliten-TV, Mediaplayer, kostenfreies WLAN, Klimaanlage, Espressomaschine ebenso wie ein Tablet mit Weckfunktion, Wetter- und Hotelinformationen.

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

In den Marmorbadezimmern, mit TV im Spiegel, separater Toilette und Regendusche, stehen Produkte der Marke Bottega Veneta bereit.  Unser Tipp: wählen Sie ein Zimmer in den oberen Stockwerken, denn je höher, je schöner ist der Blick ins Canaymel Tal und zum Teil auch aufs Mittelmeer.

Vielfältiges kulinarisches Angebot

Gleich vier verschiedene Restaurants stehen als Lunch- oder Dinner-Optionen zur Auswahl. Das spanische „Balearic“ serviert feine mallorquinische Küche mit frischen Zutaten aus der Region. Im „Café Sa Plaça“, mit mallorquinischer Kunst an den Wänden, gibt es Snacks, lokale Gerichte, Kaffee, frische Backwaren und Croissants des preisgekrönten Pastry Chefs Oriol Balaguer.

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

Das „Asia“, im Stil einer exklusiven Privatvilla gestaltet, mit großer Terrasse und Traumblick aufs Canyamel-Tal und die gegenüberliegenden Berge, entführt in die reiche kulinarische Welt Südostasiens. Die authentischen Spezialitäten werden von wechselnden Gastköchen zubereitet. Unser Favorit ist die stylishe Tapas Bar. Die Menükarte wurde von dem Sternekoch David Garcia aus dem Baskenland entworfen, der zuvor acht Jahre lang für die kulinarische Leitung des Guggenheim Museums Bilbao verantwortlich zeichnete. Seine modern interpretierten High-End-Tapas sind eigentlich schon kreativ komponierte Minigerichte, dazu 25 verschiedene Kuh-, Schafs- und Ziegenkäsesorten, sowie Top-Ibérico-Schinken zwischen 16 und 50 Monaten gereift, der auf der Zunge zergeht.

Park Hyatt Mallorca

© Park Hyatt

Facettenreiche Freizeitaktivitäten

Für Entspannung sorgt das große Serenitas Spa mit sieben Behandlungsräumen, Sauna, Vitality Pool und Alpha-Quarz-Sandbett. Das Fitness-Center mit modernen Geräten ist rund um die Uhr geöffnet. Im Garten warten drei temperaturkontrollierte Pools samt Poolbar. Das Resort liegt direkt neben dem Canyamel Golfclub. Innerhalb von  10 bis 20 Autominuten erreicht man drei weitere Golfplätze. Das Hinterland des Resorts eignet sich hervorragend für Wanderungen oder ausgedehnte Mountainbike-Touren und der Strand von Canyamel ist in fünf Minuten mit dem Hotel-Shuttle zu erreichen.


Vorheriger Artikel Hyatt Regency Amsterdam: Business meets Boutiquehotel Nächster Artikel Die coolsten Hotel-Lobbys in Europa