Roulette in der Spielbank: Das sind die besten Casinos in Europa

© Shutterstock

Der Glücksspieltourismus in Europa boomt. Dabei geht vor allem von dem Spiel Roulette eine besondere Faszination aus. Dieses Spiel muss in eleganter Atmosphäre genossen werden. Wer in diesen Tagen eine Tour zu den besten Casinos in Europa plant, der sollte wissen, wo es sichbesonders fein spielt. Hier kommen unsere Tipps…

Roulette – kurz erklärt

Das wunderbare an dem traditionsreichen Spiel: Man muss kein Spielerprofi sein, um am Roulette-Tisch einen wunderbaren und glamourösen Abend zu haben. Es ist ein reines Glücksspiel. Sie haben keinen Einfluss darauf, welche Zahl fällt. Bevor der Croupier die Kugel wirft, können Sie Ihren Einsatz tätigen. Dabei legen sie die Jetons, also die Spielsteine auf die „einfachen Chancen“ oder auf bestimmte Zahlen legen. Wenn der Croupier die berühmten Worte „Nichts geht mehr“ („Rien ne va plus“) sagt, gibt es keine Möglichkeit mehr, einen Einsatz zu machen. Dann fällt die Kugel entgegengesetzt zur Drehrichtung in der Spielrad – bis sie in ein Zahlenfeld fällt. Das ist dann die Gewinnerzahl.

Auch wenn Roulette nur mit Fortunas Segen verbunden ist, und keinerlei Können voraussetzt, möchten Sie etwas üben? Dann empfehlen wir Ihnen online einmal zu schauen – dort gibt es Angebote zum Spielen, auch mit kleiner Einzahlung. So dass Sie kein Risiko eingehen.

Spielbanken in Europa

Traditionsreich: Das Casino in Bade-Baden.

Die Spielbank Baden-Baden

Beim klassischen Glücksspiel im Casino Baden-Baden, der schönsten Spielbank Deutschlands, dreht sich fast alles um die Königsklasse des Tischspiels. Die Rede ist von Roulette, welches zu Baden-Baden gehört wie die heilenden Thermalquellen. Früher kam ausschließlich die feine Gesellschaft in den Genuss des Spiels, herausgeputzt im feinen Outfit und mit einem eleganten Makeup ausgestattet. Heute steht das beliebte Game allen Besuchern offen, die Spaß am Lauf der Kugel haben. Zur Auswahl stehen Französisches und Amerikanisches Roulette. Die Mindesteinsätze liegen bei zwischen zwei und fünf Euro. Insgesamt stehen 10 Tische für Amerikanisches Roulette und etwa fünf Tische für europäisches Roulette zur Verfügung.


Spielbanken in Europa

Wer hätte das gedacht? In Duisburg kann man sich wunderbar dem Roulette-Spiel und auch anderen Spielen widmen.

© Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG

Die Spielbank Duisburg

Die Spielbank Duisburg ist zwar vom Aussehen und Ambiente nicht so spektakulär wie das Casino Baden-Baden. Dafür bietet sie die größte Auswahl an Roulette Tischen in Deutschland an. Insgesamt stehen Spielern mehr als 18 Roulettetische für Amerikanisches Roulette zur Verfügung. Das  Casino befindet sich im Entertainment-Komplex CityPlains und ist sehr beliebt. Rund 700.000 Menschen besuchen die Spielbank jedes Jahr. Im großen Spiel werden übrigens auch acht Blackjack Tische und vier Pokertische angeboten.


Spielbanken in Europa

Weltbekannt: Das Casino in Monte Carlo, Monaco zieht seit jeher die Reichen und Schönen an.

© Shutterstock

Die Spielbank Monte Carlo in Monaco

Die Spielbank Monte Carlo in Monaco gehört zu den schönsten und elegantesten Spielbanken Europas und ist auf jeden Fall eine Reisxfe wert. Schon alleine wegen der vielen legendären Geschichten ist das Casino in Monaco ein Juwel für alle Spielliebhaber. Sein riesiges Angebot an Tischspielen gehört zu den umfassendsten in Europa. Roulettefans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. An einem der Roulettetische gibt es übrigens kein Maximum, was den Einsatz angeht – für High Roller ist das sicher extrem spannend. Im Angebot finden sich unter anderem Englisches Roulette, Amerikanisches Roulette und Französisches Roulette. Der Mindesteinsatz liegt je nach Tisch zwischen fünf und zehn Euro.

Sie sind noch auf der Suche nach einem feinen Restaurant in Monaco? Wir kennen da einen tollen Geheimtipp: Das Blue Bay.


Spielbank in Europa

Im Wiener Palais Esterhàzy befindet sich eines der schönsten Casinos Europas.

© Shutterstock

Die Spielbank Wien

Eine der stilvollsten und schönsten Spielbanken Europas befindet sich in Wien. Sie ist im Palais Esterhàzy untergebracht und ganz im Empire-Stil gehalten. Der Großteil der Räumlichkeiten ist mit zeitgenössischen Kunstwerken geschmückt. Zu den Highlights der Spielbank zählt das Klassische Spiel – vor allem aber Roulette. Im großen Casinosaal befinden sich fünf Tische für Amerikanisches Roulette, ein Tisch für Double Roulette sowie 33 Easy Roulette Terminals. Im VIP-Raum gibt es einen Roulette-Tisch für Amerikanisches Roulette mit hohen Einsatzmöglichkeiten. Zudem gibt es im Jackpot Cafe weitere Roulettetische sowie ein Multiroulette und verschiedene Roulette Terminals.


Weitere Casinos in Europa

Neben den genannten Spielbanken lohnen viele weitere Casinos in Europa einen Besuch. Sie haben sich zwar nicht auf Roulette spezialisiert, bieten aber trotzdem ein vielfältiges Programm an.

Zum Beispiel

  • Casino auf Madeira
  • Spielbank Bad Streben
  • Casino auf Malta
  • Casino in Baden, in der Schweiz

Verantwortungsvoll spielen

Der Besuch in einem Casino ist bei Touristen beliebt und kann so viel Spaß machen. Wir sprechen da aus Erfahrung. Allerdings nur, wenn verantwortungsvoll gespielt wird! Sollten Sie schon einmal negative Auswirkungen durch das Glücksspiel erfahren haben, möchten wir dringend davon abraten, eine der genannten Spielbanken zu besuchen. Wenn aus Spaß am Glücksspiel ein Drang wird, kann sich eine Glücksspielsucht entwickeln. Überprüfen Sie daher ihre Spielgewohnheiten von Zeit zu Zeit – dann können Sie auch weiterhin bedenkenlos ihren Einsatz tätigen.


Vorheriger Artikel Casino-Knigge: Benimmregeln in der Spielbank Nächster Artikel Tolle Online-Aktivitäten zum Ausprobieren