nao brain stimulation

Produktiv auf Geschäftsreise bleiben – mit nao brain stimulation

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung

Wer beruflich viel unterwegs ist, kennt das Problem: Zeitverschiebung und Langstreckenflüge, aber auch kurze Bahnfahrten von Berlin nach Hamburg, fordern ihren Tribut. Unterwegs produktiv zu arbeiten ist nicht immer leicht. Ganz egal, wie viele Espressi man intus hat. Chefautorin Frieda Hintze, selbst beruflich immer auf Achse, hat für alle Geschäftsreisenden einen Geheimtipp – namens nao brain stimulation.

Nüsse, Beeren, Lachs und Avocado: All‘ das sind Lebensmittel, die die Konzentration fördern und wach machen sollen. Doch die Wirkung, so merke ich im Alltag immer wieder, hat ihre Grenzen. Manchmal, wenn ich mal wieder von einem Termin zum nächsten hetze oder mal eben eine 48-stündige Pressereise nach Tiflis antrete, darf’s a bisserl mehr sein. Ich brauche dann einen Konzentrationskick!

nao brain stimulation


Und nein. Gemeint ist damit nichts illegales. Gemeint ist damit nao brain stimulation. Das kleine Wundermittel kommt in Form von roten Dragees daher und wird in Deutschland nach höchsten Qualiätsansprüchen hergestellt. Genauer gesagt steht hinter nao brain stimulation eine Firma aus dem bayerischen Illertissen.

nao brain stimulation

Brahmi: Das Wunderkraut von nao brain stimulation

Die Verpackung mutet wiederum alles andere als bayerisch, sondern erinnert – mit dem gelben Drachen – an die chinesische Ikonographie. Und das aus gutem Grund. Das Geheimnis von nao brain stimulation ist nämlich Brahmi, ein Kraut, das vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin seit jeher Anwendung findet. Es bessert die Kommunikation zwischen den Nervenzellen, während Inhaltsstoffe wie Matcha, grüne Kaffeebohnen sowie Vitamine und Antioxidantien regen den Stoffwechsel an und bringen das Gehirn auf Schwung.

nao brain stimulation

nao brain stimulation – perfekt für unterwegs

Gerade auf beruflichen Reisen habe ich einen enormen Schlafmangel. Mehr als fünf Stunden schlafe ich dann leider meist nie. Genau dann ist nao brain stimulation meine absolute Geheimwaffe. Die kleinen Dragees sind nicht größer als Minzbonbons und passen in jede Handtasche. Die Einnahme ist denkbar einfach: Anstatt der unzähligen Tassen Kaffee am Morgen, werfe ich einfach ein rotes Dragee mit einem großen Glas Wasser ein und steige unter die Dusche. Keine 60 Minuten dauert bei mir die Wirkzeit und ich bin topffit – selbst dann, wenn ich zu gottlosen Zeiten aufstehe, um wieder einmal einen Flieger zu kriegen.

nao brain stimulation

Und auch, wenn ich nach Feierabend noch zu einem Event muss (und eigentlich nur noch meine Füße hochlegen möchte), gönne ich mir ab und an ein Dragee. Die Wachmacher bringen mich gut gelaunt durch den Abend und vertragen sich auch mit dem einen oder anderen Glas Wein.

Und das Beste: Das 1-Monat-Kit mit vier Wallets à 7 Dragees kostet rund 18,90 €. Sprich, ein Dragee liegt bei bei nicht einmal 0,70 €. Der Kaffee am Flughafen ist da mindestens vier mal so teuer – und nur halb so wirksam.

Weitere Infos zu nao brain stimulation gibt’s hier.


Vorheriger Artikel E-Zigaretten auf Reisen: Darauf müssen Sie achten