Was bringen mir Kreditkarten auf reisen

Meilen sammeln für Anfänger: Was bringen mir Kreditkarten auf Reisen?

© Miles & More

Für die Profis unter den Meilensammlern sind Kreditkarten unverzichtbar. Und dennoch: Viele Geschäftsreisende sind mit den Vorteilen von Kreditkarten für Vielflieger nicht vertraut. Höchste Zeit also die Frage zu beantworten: Was bringen mir Kreditkarten auf Reisen? 

Bei vielen Deutschen hat die Kreditkarte noch einen schlechten Ruf. Der Grund: Bei vielen herrscht noch die Meinung, dass nur Bares Wahres ist. Doch gerade wer viel reist, kann und sollte auf eine Kreditkarte nicht verzichten. Die offenkundigen Vorteile sind etwa kostenfreies Abheben (beispielsweise mit der DKB Visa Card oder die Santander 1plus Karte, bei der die selten anfallenden direkten Automatenentgelte auch noch erstattet werden. Wer nur mit EC-Karte, sprich Maestro oder V-Pay bezahlt oder abhebt, hat sprichwörtlich schlechte Karten – denn dann fallen bereits im EU-Ausland hohe Gebühren an.

Die Vorteile von Kreditkarten auf Reisen

Ein weiterer Vorteil von Kreditkarten auf Reisen sind etwaige Zusatzleistungen, wie beispielsweise bei der Barclaycard Platinum oder Eurowings Gold: Beide Karten ermöglichen nicht nur das kostenfreie Abheben von Bargeld, sondern darüber hinaus auch teilweise umfangreiche Versicherungsleistungen, wie Auslands-Reiseversicherungen oder Mietwagen-Vollkaskoversicherungen. Dadurch spart man wiederum bares Geld, wenn man im Ausland einen Mietwagen bucht – denn die Versicherungen der Anbieter sind, gerade außerhalb von Deutschland, horrend hoch und überteuert. Zwar fallen bei derartigen Kreditkarten meist Jahresgebühren an, was zunächst weniger attraktiv wirken mag. Doch besonders als Vielreisende haben die Zusatzleistungen der jeweiligen Kreditkarte in der Regel mit einem enormen Gegenwert.

Was bringen mir Kreditkarten auf Reisen? Wertvolle Meilen!

Nicht zu unterschätzen sind außerdem Kreditkarten, mit denen wertvolle Meilen gesammelt werden können. Wer mit diesen besonderen Kreditkarten für Vielflieger bezahlt, kann seine Meilen teilweise 1:1 in Prämien- oder Statusmeilen umwandeln. Die bekanntesten Kreditkarten sind dabei die Miles & More Kreditkarte, die Air Berlin Kreditkarte, die Eurowings Kreditkarte und die American Express Kreditkarte. Letztere bietet beispielsweise besonders viel Flexibilität: Denn die gesammelten American Express Membership Rewards Punkte können in Meilen von insgesamt 13 verschiedenen Vielfliegerprogrammen umgewandelt werden.

Kurzum: Kreditkarten auf Reisen sind nicht nur sinnvoll sondern schlicht unverzichtbar. Wer es besonders clever angehen möchte, der hat eine Kombination aus mehreren Kreditkarten – beispielsweise eine kostenlose Kreditkarte zum Bargeld Abheben, eine für die Versicherungen und eine für das Meilensammeln. Damit sind Sie nicht nur bestens geschützt sondern sparen auch bares Geld.


Vorheriger Artikel Bei 13 Vielfliegerprogrammen gleichzeitig Meilen sammeln Nächster Artikel Die besten Angebote zum Meilen sammeln im Juni