Etihad First Class Lounge in Abu Dhabi

Etihad First Class Lounge in Abu Dhabi: Zugang nun gegen Aufpreis möglich

© Etihad

Bereits vor einiger Zeit verkündete Emirates, dass die First Class Lounges am Heimatflughafen Dubai nun auch zugänglich für alle Reisenden sind, die keinen Status besitzen, aber gewillt sind, einen Aufpreis für den Zutritt zu zahlen. Nun folgt auch Ethiad und öffnet seine First Class Lounge in Abu Dhabi quasi für jedermann.

Etihad Airways bietet schon länger den bezahlten Zugang zu den Business Class Lounges an, doch die First Class Lounge blieb dabei immer außen vor. Nur Vielflieger mit Platinum Status sowie First Class Reisende konnten die Vorteile und Annehmlichkeiten nutzen. Das ändert sich nun. Ab sofort kann jeder Reisende, auch solche, die lediglich ein Economy Class Ticket besitzen, den Zugang zu dem exklusiven Wartebereich erkaufen.

Etihad First Class Lounge in Abu Dhabi: Die Zugangspreise

Anders, als bei Etihad, bietet Emirates verschiedene „Packages“ an, die buchbar sind: Der Zugang ist (zumindest für Economy oder Business Class Reisende ohne Status) auf zwei, vier oder sechs Stunden begrenzt – je nachdem, welchen Preis man zahl und welche gebuchte Reiseklasse bzw. welchen Vielfliegerstatus man besitzt. Wer beispielsweise Etihad Guest Mitglied mit Gold Status hat, kann die Business Class Lounge ohnehin kostenfrei nutzen, die First Class Lounge wiederum für einen Aufpreis von 100 US-Dollar. Hier gibt es keine zeitliche Begrenzung. Wer wiederum First Class Passagier ist, kann einen Gast in den exklusiven Wartebereich einladen – und zwar ebenfalls für 100 US-Dollar.

Economy oder Business Class Reisende zahlen für einen zweistündigen Zugang zur Etihad First Class Lounge & Spa 200 US-Dollar. Die Preise für den längeren Aufenthalt sind noch nicht bekannt. Nicht ersichtlich ist, warum Business Class Passagiere den gleichen Aufpreis wie Economy Passagiere zahlen müssen, obwohl diese bereits Zugang zur Business Class Lounge erhalten und deutlich mehr für ein Ticket zu zahlen haben. Da bereits die Etihad Business Class Lounges in Abu Dhabi jede Menge Annehmlichkeiten bieten, lohnt sich der Aufpreis bei der First Class Lounge für alle Business Class Reisenden nicht.

Lohnt sich der Extrapreis für die Etihad First Class Lounge in Abu Dhabi?

Wohl aber für alle, die schon immer einmal exklusivste Lounge der arabischen Airline in Abu Dhabi kennenlernen wollten, aber weder First Class reisen noch einen entsprechenden Status innehaben. Denn der Service wie auch die Ausstattung sind imposant.  Findet auch unsere Autorin Heike Neuenburg: Lesen Sie hier unsere Lounge-Review der Etihad First Class Lounge in Abu Dhabi.


Vorheriger Artikel Review: Lufthansa First Class Lounge im Satellitenterminal M ... Nächster Artikel Review: United Club Lounge Mexico City