Privatjet

Die Top-Events für Privatjet-Reisende

© NetJets

Wer mit dem Privatjet reist, hat die Freiheit: Die Freiheit, überall dorthin zu reisen, wonach einem gerade der Sinn steht. Viele Unternehmen bieten mittlerweile Serivces im Bereich Private Aviation an. Der größte Betreiber von Business Jets ist jedoch NetJets. Und wollten Sie auch schon immer einmal wissen, wohin es Privatjet-Reisende in ihrer Freizeit zieht? NetJets hat die fünf beliebtesten Events seiner Kunden ausgewertet und in einer Top-5-Liste dargestellt.

Platz 1: Grand Prix von Monaco – PS-Power im Fürstentum

Das Motorengeheul kann man fast noch in Cannes hören: Wenn sich am 28. Mai die Formel 1-Fahrer von Ferrari, Mercedes und Co. durch den wohl prestigeträchtigsten Parcours der Welt mit seiner berühmt-berücktigten Haarnadelkurve schlängeln, wird die Geräuschkulisse in den Sträßchen des beschaulichen Fürstentums Monaco wieder ohrenbetäubend. Ein Spektakel, das sich standesmgemäß auch zahllose Privatjet-Reisende nicht entgehen lassen: Knapp 280 Mal flog NetJets seine Kunden im vergangenen Jahr nach Monaco zum Grand Prix und zu den benachbarten Filmfestspielen in Cannes – Tendenz steigend.

Platz 2: Filmfestspiele in Cannes – Parade der Schönen und Reichen

Sehen und gesehen werden: Wer auf dem roten Teppich in Cannes – ob positiv oder negativ – hervorsticht, ist oftmals mindestens so sehr Gesprächsthema wie die dort prämierten Werke. Jedes Jahr locken die Filmfestspiele an der Côte d’Azur alles an, was in der Filmbranche Rang und Namen hat. Chancen auf den Hauptpreis haben dieses Jahr unter anderem der Deutsche Fatih Akin mit seinem Film „Aus dem Nichts“ und der Österreicher Michael Haneke mit „Happy End“. Zur Verleihung der begehrten „Goldenen Palme“ zieht es auch zahlreiche NetJets-Kunden: Die Filmfestspiele gehören jedes Jahr zu den absoluten Top-Events.

Platz 3: Art Basel – 4.000 Künstler in der Schweizer Kunsthauptstadt

Mit Standorten in Hongkong, Miami Beach und Basel zählt die Art Basel zu den international renommiertesten Kunstausstellungen. Dieses Jahr findet die Veranstaltung vom 15. bis zum 18. Juni in der Kunsthauptstadt der Schweiz, Basel, statt, wo über 4.000 Künstler ihre Gemälde, Skulpturen, Drucke, Fotografien und Video-Installationen Besuchern aus aller Welt präsentieren. Das lassen sich auch viele Privatjet-Reisende nicht entgehen, weiß Carsten Michaelis, Regional Senior Vice President von NetJets Europe: „Die Art Basel gehört jedes Jahr zu unseren Top-Events in Europa. 83 Mal haben wir im vergangenen Juni Kunstbegeisterte zum Beispiel aus London, Venedig und Amsterdam dorthin geflogen und dieses Jahr erwarten wir eine ähnlich hohe Buchungszahl“.

Platz 4: Oktoberfest – Deutsche Gemütlichkeit im Festzelt

„O’Zapft is!“ – Auf diesen Ausruf des Münchner Oberbürgermeisters nach dem traditionellen Fassanstich warten jedes Jahr rund 6 Millionen heimische und internationale Besucher der Wies’n, denn damit fällt in München der offzielle Startschuss zum größten Volksfest der Welt. Grund genug auch für Privatjet-Reisende und NetJets-Kunden, den Weg aus ganz Europa in die bayerische Landeshauptstadt anzutreten: 68 Flüge, die meisten davon aus London, Moskau und Helsinki, führte NetJets im vergangen Jahr durch.

Platz 5: Champions League Finale – Weltfußballer trifft auf Torwart-Legende

Staraufgebot in der beschaulichen walisischen Hauptstadt: Wenn am 3. Juni Real Madrid mit seinen Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale auf Juventus Turin rund um den italienischen Rekord-Nationaltorhüter Gianluigi Buffon trifft, sitzen ab 20:45 Uhr Mitteleuropäischer Zeit wieder Millionen Fußballfans gebannt vor ihren Fernsehern. Für Privatflieger ist König Fußball ein unverzichtbares Live-Event, allein im letzten Jahr führte NetJets 32 Flüge zum Champions League-Finale durch – die meisten davon übrigens von oder nach London und Moskau.


Vorheriger Artikel Business Jets: Wann lohnt sich die Geschäftsreise mit dem P ... Nächster Artikel Was tun bei langen Layovers am Flughafen? Ab in die VIP-Loun ...