Madrid Sehenswürdigkeiten: Erleben Sie sechs atemberaubende Insider-Tipps

© Photo by Florian Wehde on Unsplash

Madrid hat so viel zu bieten. Da weiß man manchmal gar nicht, wo man anfangen soll. Ein Glück sind Sie hier gelandet. Wir haben die besten Insider-Tipps wenn es um tolle Madrid Sehenswürdigkeiten geht. Los geht’s!

Selbstverständlich wollen wir nur das Beste auf unseren Reisen, die nun schön langsam wieder stattfinden können, erleben. Allein, um später in unvergesslichen Erinnerungen zu schwelgen. Um dieses aber zu bewerkstelligen, bedarf es zumeist nur wenig, jedoch eine gewisse Vorausplanung, damit Sie Ihren Stadtaufenthalt auch wirklich genießen können, ist auf jeden Fall ratsam.

Da es in der spanischen Hauptstadt so viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu sehen und zu bewundern gibt, ist dieses Vorhaben aber eher leichter gesagt als getan. Und genau deshalb haben wir uns die Zeit genommen, und für Sie sechs wirklich großartige Tipps zusammengestellt, die Sie sich bei Ihrer Reise nach Madrid unbedingt ansehen sollten. Vielleicht wird gerade dieser Städte-Tripp die Reise Ihres Lebens werden. Lassen Sie sich überraschen, und tauchen Sie in die pulsierende Stadt der iberischen Halbinsel ein.

Ein wahrer Genuss bei Sonnenuntergang: die lokale Kulinarik 

Wer an Spanien und Madrid denkt, dem fallen sofort die vielen unterschiedlichen Tapas ein. Also warum also nicht gleich den ersten Abend dort verbringen? Was es in Madrid auf keinen Fall gibt, ist ein Mangel an diesen typischen, lokalen Restaurants, die Ihnen jederzeit eine willkommene Pause von den vielen Fast-Food-Ketten verschafft, und in denen Sie wirklich den authentischen Geschmack der Stadt genießen können. Die Auswahl an delikaten Köstlichkeiten ist riesengroß und nach einem aufmunternden Aperitif werden Sie sich durch die Leckereien der Stadt durchkosten können. Eines ist Ihnen also sicher: Sie werden diesen kulinarischen Abend auf keinen Fall bereuen. Eines unserer Meinung nach besten Restaurants für Tapas in Madrid ist die Taberna Tempranillo. Hier wird nicht nur der beste Wein der Stadt ausgeschenkt. Die Brötchen mit Chorizo, das mit Käse überbackenem Gemüse oder die frischen krossen Garnelen sind einfach zum Niederknien.

Die besten Cafés in Madrid? Gibt’s wiederum hier!

Madrid Sehenswürdigkeiten? Ein Besuch im Museo Nacional del Prado

Wenn Sie sich für die Geschichte, aber auch die Kultur der Stadt und des Landes interessieren, so wird dieser Besuch ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Im „Prado“ werden Sie weltbekannte, atemberaubende Exponate bestaunen können. Da auch die Öffnungszeiten sehr gästefreundlich gewählt sind, werden Sie im spanischen Nationalmuseum auch nicht von Besuchermassen erdrückt werden. Lassen Sie sich genügend Zeit, Sie sind auf Urlaub, und daher nicht in Eile. Gehen Sie erst dann zur nächsten Sehenswürdigkeit, wenn Sie wirklich alles sehenswerte gesehen haben. Dieser Besuch wird eine große Bereicherung Ihres Urlaubs sein, den Sie sicherlich nie vergessen werden.

Eine Erkundungstour im Königspalast ist ein Muss!

Wenn es um Madrid Sehenswürdigkeiten geht, darf diese nicht fehlen. Der Palacio Real von Madrid bietet einen wirklich unvergesslicher Anblick, warum ihn also nicht auch in einer freien Minute besuchen? Diese beispielslose architektonische Glanzleistung bietet sich für diverse Erinnerungsfotos an, aber Sie werden auch in die Kultur des Landes eintauchen und durch die unterschiedlichsten Epochen der Architekturgeschichte wandeln können. In der Nähe des Königspalastes werden Sie auch viele Sehenswürdigkeiten und Pop-up-Restaurants finden können. Im Viertel um den Königspalast können Sie einen ganzen Tag verbringen, Sie werden immer Neues entdecken und kennenlernen. Ein idealer Platz um Madrid besser zu verstehen.

Tauchen Sie in das Nachtleben der Stadt ein

Madrid ist, so wie viele andere Metropolen rund um den Globus. in vielerlei Hinsicht eine Stadt, die niemals schläft. Dies ist vor allem für Nachtschwärmer, und für die, die es noch werden wollen, ideal, um die Zeiten nach Mitternacht gebührend zu verbringen. Sie können in den unzähligen Bars die lokalen Cocktails ausprobieren und sich dann beim Erlernen grundlegender Blackjack-Strategien in einem der zahlreichen florierenden lokalen Casinos köstlich amüsieren. So werden Sie anschließen zufrieden in Ihr Hotel zurückkehren und sich sicher sein, dass Sie morgens, mittags, abends, aber auch zu später Stunde das komplette Madrid-Programm genossen haben.

Madrid Sehenswürdigkeiten Hotel Barcelo Torre

© PR / Barceló Group

Und wo wir gerade von Hotels sprechen. Einfach sagenhaft und einzigartig ist das Hotel Barceló Torre de Madrid. Direkt auf der Prachtstraße Gran Via gelegen, ist das Fünf-Sterne-Haus ein wahrer Design-Tempel für alle Kunst- und Architektur-Liebhaberinnen. Wenn man so will, ist das Hotel für sich genommen eine der tollsten Madrid Sehenswürdigkeiten. Also unbedingt mal vorbeischauen.

Erkunden Sie den Plaza Mayo

Und sollte sich Ihr Kurzurlaub schon dem Ende nähern, so bedeutet dies aber nicht, dass Sie nicht noch ein paar weitere Sehenswürdigkeiten in Ihrem Programm unterbringen können. Am Plaza Mayo werden Sie eine hervorragende Kombination aus Architektur, Kunst und Kulturleben erfahren, die in perfekter Harmonie aufeinander abgestimmt sind. Auch das rege Treiben der lokalen Bevölkerung macht diesen Ort zu einem unvergesslichen Erlebnis. An wenigen Plätzen treffen Gegenwart und geschichtliches Erbe so einträchtig aufeinander.

Und wie wäre es zu guter Letzt mit einer Luxus-Shopping-Tour?

Sie werden wahrscheinlich nicht daran vorbeikommen, und eigentlich werden Sie es sich wirklich nicht vorstellen können, mit leeren Händen nach Hause zurückzukehren! Und genau deshalb werden Sie einige der luxuriösen Einkaufszentren und Boutiquen der Stadt aufsuchen, und so das eine oder andere Andenken an diese unvergesslichen Reise mit nach Hause nehmen. Madrid ist seit je her eine modebewusste und kosmopolitische Stadt, in der für jeden etwas zu finden ist. In wenigen Städten der Welt bietet sich Ihnen eine solch imposante Auswahl an unterschiedlichen Einkaufsmöglichkeiten.

Ein paar abschließende Gedanken

Da es in dieser Weltstadt so viel zu sehen und zu tun gibt, sollten Sie Ihren Aufenthalt genießen und vor allem dabei Spaß haben. Und haben Sie sich vor Ihren Reiseantritt ein wenig Zeit für die Planung der Stadtbesichtigung genommen, so werden Sie noch viel mehr Freunde an Madrid haben. Denn dann werden Sie genau das sehen und erfahren, was Ihren Vorlieben und Ihren Geschmack betrifft. So werden Sie eine großartige Reise mit unvergesslichen Erinnerungen erleben

Jetzt gilt es nur noch eines zu beachten. Genießen Sie die Weltstadt Madrid und ihre Sehenswürdigkeiten.


Vorheriger Artikel Afterwork-Guide: Viva Las Vegas