5 Dinge die ihr im Urlaub braucht

Sommerzeit ist Reisezeit, und er ist noch nicht vorbei – wer jetzt noch in den Urlaub fährt kann oft richtige Schnäppchen machen und erwischt vielleicht auch gerade deshalb eine gute Zeit, weil die meisten Leute bereits wieder im Arbeitsalltag sind – also falls ihr jetzt nochmal das große Glück habt wegzufahren – hier einige Tips was ihr so mitnehmen könntet in den wohlverdienten Urlaub!

1) Weiße Kleider – Allrounder im Sommerurlaub

Wir lieben weiße Kleider – sowohl für Strand als auch abends zum Dinner. Sie sehen gut zu gebräunter Haut aus, gehen allerdings auch mit Stiefelchen bei nicht so tollem Wetter und Regentagen. Beim Kofferpacken nimmst du am besten deine fünf Lieblingsteile mit, die sich möglichst vielseitig kombinieren lassen. Wirklich tolle weiße Kleider findet ihr zum Beispiel im Onlineshop.

2) Reisegrößen Kosmetik

Am besten nimmt man Kosmetika vorher mit beziehungsweise steckt sie schon Zuhause ein; nicht erst am Urlaubsort kaufen. Meist ist die Sonnenmilch oder das Insektenspray an den Destinationen teurer. Außerdem kannst du Shampoo und Ähnliches in kleinere Behälter umfüllen. Praktisch sind auch die kleineren Reisepackungen. In den meisten Unterkünften sind Seife und Föhn vorhanden, vielleicht einfach mal kurz beim Hotel nachfragen – so erspart man sich etwas Gewicht im Koffer!

3) Lust etwas Neues zu erleben

Nachdem du andere Orte und Länder kennengelernt hast, wirst du das Vertraute und die Familie besser zu schätzen wissen. Meist findest du auf Reisen auch neue Bekannte und lernst neue Leute kennen. Außerdem surfst du nicht so viel im Internet und in den sozialen Netzwerken, weil du auf andere Sachen konzentriert bist. Du siehst viele Sehenswürdigkeiten und gewinnst neue Eindrücke.

4) Lustige Luftmatratze

Machen sich auf Fotos gut – sind aber auch toll um einfach mal auszuspannen – lustige Luftmatratzentiere. Besonders schön finden wir Flamingo und Einhorn – als Insel für bis zu 6 Personen oder auch als Getränkehalter und allem drum und dran – so schmeckt der Urlaubscocktail gleich noch viel besser.

5) E-book-reader

Natürlich liebe wir es echt Bücher zu lesen, es ist einfach ein schönes Gefühl Seite für Seite umblättern zu können oder ein gelesenes Buch ins Regal zu stellen und nach Jahren wiederzufinden. Bloß im Urlaub greifen wir doch lieber zum eBook Reader, denn so kannst du so viel Lesestoff mitführen, wie du magst, ohne wirklich so viele Bücher mitschleppen zu müssen.


Vorheriger Artikel Die Besonderheiten Prags entdecken Nächster Artikel Mama Thresl: lässig in Leogang