Airporthotel mit Wellnessbereicha

Airporthotel mit Wellnessbereich: Ayurveda vor dem Abflug

© AccorHotels/Vangelis Paterakis

Tiefenentspannt abheben: Wer mit einem Morgenflug in den Urlaub startet, bucht oftmals ein Flughafenhotel, um nicht allzu früh aufstehen zu müssen. Wer bereits am Nachmittag des Vortages anreist, hat darüber hinaus die Möglichkeit, die Annehmlichkeiten des jeweiligen Hotels zu genießen – zumindest, wenn es sich um ein Airporthotel mit Wellnessbereich handelt. Denn besonders gut ausspannen lässt es sich im Spa. Das Münchner Unternehmen Holiday Extras, Vermittler von Extras rund um den Urlaub, hat für uns zehn Häuser in Deutschland und im Ausland zusammengestellt, wo es sich vor dem Reisestart besonders gut abschalten lässt.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Airport Mariott Hotel in München

© Marriott International

Relaxen in München

Nahe dem Flughafen von München befindet sich ein elegantes Airporthotel mit Wellnessbereich: Das Airport Mariott Hotel ist eine sprichwörtliche Oase der Ruhe. Das frisch renovierte Spa bietet unter anderem einen Pool, eine finnische Sauna, ein Dampfbad, eine Infrarotkabine sowie Massageräume und ein Fitnesscenter.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe

© Mövenpick

Kneippen in Stuttgart

Wer vom größten Flughafen in Baden-Württemberg Richtung Ferien startet, kann sich zuvor im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe entspannen. Dort wartet der Wellness- und Fitness-Bereich Gym & Ease auf Gäste. Zum Angebot des 400 Quadratmeter großen Areals zählen unter anderem Bio-Sauna, Dampfbad, Kneippstraße und Eisbrunnen.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Maritim Hotel Düsseldorf

© Maritim

Entspannen in Düsseldorf

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Flughafen Düsseldorf befindet sich das Maritim Hotel Düsseldorf. Auch dieses komfortable Haus verfügt über einen exklusiven Wellnessbereich mit Pool, Sauna, Dampfbad, Fitness und Massageräumen. Eine Art Sternenhimmel aus Lichtern über dem Schwimmbecken sorgt für zusätzliche Entspannung.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Radisson Blu Park Hotels in Dresden Radebeul

© Radisson

Plantschen in Dresden

Rund 1.000 Quadratmeter umfasst der Spa-Bereich des Radisson Blu Park Hotels in Dresden Radebeul. Hier können sich Gäste über ein von Tageslicht durchflutetes 25 Meter-Becken samt Außenkanal freuen. Wer sich gerne vor dem Abflug massieren lassen möchte, für den gibt es zum Beispiel Ayurveda-Anwendungen, Seifenschaum-Massagen sowie eine Hamam-Zeremonie.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Steigenberger Airport Hotel

© Steigenberger

Waldblick in Amsterdam

Auch in den Airport-Hotels im Ausland lässt es sich vor der Reise gut entspannen – so zum Beispiel im Steigenberger Airport Hotel in Amsterdam. Das bietet passend zum umfangreichen Fitness-Center gleich die passende Sportmassage. Im Sommer können Gäste zudem im Garten mit Blick auf den Amsterdamer Wald relaxen.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Hotel Sofitel am Flughafen von Athen

© AccorHotels/Vangelis Paterakis

Runway-View in Athen

Einen außergewöhnlichen Ausblick auf die Startbahn verspricht das Hotel Sofitel am Flughafen von Athen. Der Spa-Bereich befindet sich nämlich hoch oben im neunten Stock. Am besten lässt sich der Blick vom großen Pool aus genießen. Zudem wartet das Haus mit Sauna, Fitness-Raum sowie Gesichts- und Ganzkörpermassagen mit Produkten der Marke Cinq Mondes auf.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Fairmont Vancouver Airport

© Fairmont Hotels & Resorts

Anti Jetlag-Vorbereitung in Vancouver

Nach einer Rundreise im Westen Kanadas ist eine Nacht im Fairmont Vancouver Airport das Richtige vor der Rückreise. Im Health Club sorgen Hanteln und Cardio-Geräte für Fitness, im Wellness-Bereich sorgen Whirlpool, Saunen und zahlreiche Anwendungen durch fachkundiges Personal dafür, dass Gäste ihre innere Mitte finden.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Best Western Premiere Amarath

© Best Western

Tropisches Badevergnügen in Bangkok

Vor dem Heimflug aus Thailand ist das Best Western Premiere Amarath ein guter Ort für die letzte Nacht. Dort gibt es nicht nur ein Spa sowie einen Fitness-Raum, sondern auch einen Außenpool, an dem sich zum Schluss noch einmal die tropischen Temperaturen genießen lassen.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Crowne Plaza Changi Airport

© Crowne Plaza

Laufband-Session mit Blick ins exotische Grün von Singapur

Auf tropisches Grün guckt auch, wer zwischen zwei Flügen das Fitness Center des Crowne Plaza Changi Airport in Singapur besucht. Das bietet nämlich eine große Auswahl an Sportgeräten, um zum Beispiel dem Jetlag vorzubeugen. Wer mehr Ruhe sucht, kann sich für Wellnessbehandlungen entscheiden – darunter Body Wraps oder Fußreflexzonenmassage.

Airporthotel mit Wellnessbereich

Novotel Abu Dhabi Gate Hote

© Novotel

Aromatherapie in Abu Dhabi

Wer von Abu Dhabi zurück nach Hause fliegt oder dort einen Stopover plant, der kann sich zum Beispiel im Novotel Abu Dhabi Gate Hotel entspannen. Zum Angebot des InBalance Wellness by Novotel zählt ein Spa-Bereich mit einer ganzen Reihe von Behandlungen – darunter Aromatherapie, Schweden-, Bali-, Shiatsu- und Thai-Massage.

Quelle: Holiday Extras


Vorheriger Artikel IBEROSTAR GRAND HOTEL Paraiso: Dem Winter entfliehen Nächster Artikel Die besten Business Hotels in Hamburg