Barcelona: Die Highlights der Stadt

© Photo by Dennis van den Worm on Unsplash

Die Stadt am Mittelmeer besitzt einen ganz besonderen Charakter. Die vielen architektonischen Highlights, der Strand und die Uferpromenade, die Einkaufsmöglichkeiten auf den Ramblas locken jährlich Millionen Touristen in die Stadt.

Barcelona ist einer der größten Agglomerationsräume Europas und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens. Die Stadt, die auch Hauptstadt der Provinz Katalonien ist, hat etwa 1,6 Millionen Einwohner und liegt im Nordenosten Spaniens an der Mittelmeerküste. Im Nordwesten erheben sich etwa 100 Kilometer vom Stadtkern entfernt, die Pyrenäen. Durch das milde Klima und dem einzigartigen Flair, ist Barcelona eine der meistbesuchten Städte Europas. Hier sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.


Barcelona Highlights und sehenswürdigkeiten

© pixabay.com

Die Sagrada Família

Die bekannteste und beliebteste Sehenswürdigkeit ist die Sagrada Família. Die römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ihr Bau ist bis heute unvollendet. Seit 1882 wird an der Kirche im Stil des Modernisme gebaut. Die Fertigstellung ist für 2026 geplant, in dem Jahr, in dem sich der Todestag Gaudís zum 100. Mal jährt. Die Geburtsfassade, die Apsisfassade und die Krypta wurden 2005 in die Liste der UNESCO Weltkulturerbestätten aufgenommen. Die Basilika steht im Stadtteil Eixample und nimmt einen gesamten Straßenblock ein, der täglich von Tausenden Touristen, die auf den Vorplatz und in die Kirche strömen, belagert wird.


Barcelona Highlights und sehenswürdigkeiten

© pixabay.com

Die Casa Batlló

Etwa 500 Meter oberhalb der Placa de Catalunya befindet sich mit dem Casa Batlló, eines der baulichen Glanzstücke Barcelonas. Das Gebäude wurde zwischen 1904 und 1906 von Gaudí im Stile des Modernisme umgebaut. Die außergewöhnliche und sehr farbenfrohe Fassade gestaltete er mithilfe unterschiedlicher Architekten und Bildhauer. Das Gebäude wurde Ende des letzten Jahrhunderts renoviert und dient aktuell, obwohl es sich in Privatbesitz befindet, als Museum und kann also besichtigt werden.


Barcelona Highlights und sehenswürdigkeiten

© pixabay.com

Das Camp Nou

Die Heimspielstätte des Fußballvereins FC Barcelona ist nicht nur für Fußballenthusiasten einen Besuch wert. Das 1957 eingeweihte, und seitdem diverse Male um- und ausgebaute Stadion, ist das größte Vereinsstadion der Welt und bietet fast 100.000 Zuschauern Platz. Trotz der hohen Eintrittspreise sollte jeder, der die Stadt besucht, ein Spiel der Mannschaft besuchen, da Architektur und Stimmung in der Arena einzigartig sind. Der hohe Preis ist zudem durchaus vertretbar, da es sich beim FC Barcelona um eine der besten Fußballmannschaften Europas handelt.


Ein Beitrag geteilt von Gala (@my.spain) am

Der magische Brunnen

Der Font Magica ist ein Springbrunnen am südlichen Ende der Avinguda Maria Cristina. Der 1929 anlässlich der Weltausstellung errichtete Brunnen ist ein beliebter Treffpunkt und weiß mit seinem Schauspiel aus Farben, Formen und Tönen zu begeistern. Regelmäßig werden hier verschiedene Lichtshows aufgeführt die Einheimische wie auch Touristen begeistern.


Vorheriger Artikel unforgettable journeys: Die Reiseprofis Nächster Artikel blogsurfing.de: Alle Reisetipps der besten Travel-Blogger au ...