Air Berlin senkt Meilengutschrift bei Qatar Airways

Air Berlin senkt Meilengutschrift bei Qatar Airways

© Shutterstock

11. Juli 2017 – Schlechte Nachrichten für alle Topbonus-Mitglieder: Air Berlin senkt Meilengutschrift bei Qatar Airways erheblich – und zwar gänzlich ohne große Vorwarnung. In den reduzierten Business Class Tarifen gibt es zukünftig nur noch 100 Prozent der Entfernungsmeilen. Das berichtet der Blog reisetopia.de. Bisher waren es immer 125 Prozent.

Konkret bedeutet dies, dass die beiden reduzierten Klassen I und R seit dem 1. Juli nur noch 100 Prozent der Entfernungsmeilen bringen. In den Klassen C, J, D bleibt es bei den bisher 125 Prozent. Hier ein genauer Überblick:

Discount Economy

Buchungsklasse T, O, W G: 25 Prozent Entfernungsmeilen

Discount Economy

Buchungsklasse K, M,L, V, S, N, Q: 50 Prozent Entfernungsmeilen

Full Fare Economy

Buchungsklasse Y, B, H: 100 Prozent Entfernungsmeilen

Business Class

Buchungsklasse I, R,: 100 Prozent Entfernungsmeilen

Business Class

Buchungsklasse C, J, D: 125 Prozent Entfernungsmeilen

First Class

Buchungsklasse F, P, A: 150 Prozent Entfernungsmeilen

Air Berlin senkt Meilengutschriften bei Qatar Airways: Die Auswirkungen

Auch wenn diese Veränderung zunächst nicht groß wirkt, so hat sie dennoch Auswirkungen auf viele Reisende. Denn: Qatar Airways bietet seit einigen Monaten die mit Abstand attraktivsten Business Class Angebote in Richtung Asien. Plus: Die Senkung der Meilengutschriften bei Qatar Airways durch Air Berlin greif ab sofort. Selbst all jene Reisende, die ihren Flug vor dem 1. Juli 2017 gebucht haben, erhalten dennoch ab sofort nur 100 Prozent Entfernungsmeilen.

Ein Beispiel verdeutlicht den beachtlichen Unterschied dieser Änderung: Wer vor dem 1. Juli 2017 von Oslo über Doha nach Auckland und zurück geflogen ist, bekam zuvor eine Meilengutschrift von 30.000 Meilen. Heute sind es nur noch 24.000 Meilen.

Und nun?

Für viele Reisende kommt die Änderungen also ungelegen und ist äußerst ärgerlich. Wie kann man aber nun dem Verlust an Meilen entgegenwirken? Die Lösung: Auf andere Programme ausweichen. So ändert sich beispielsweise beim British Airways Executive Club derzeit nichts. Doch auch Qatar Airways bietet noch eine gültige Option. Denn Qatar Airways denn dort werden auch weiterhin 125% der Meilen für die reduzierten Klassen. Die einzige Karte, die man nicht verwenden sollte, um Business Class-Flüge bei Qatar Airways zu buchen, ist die Mitgliedskarte von Air Berlin. Aller Voraussicht nach lohnt es sich also in Zukunft mehr, die Meilen bei anderen Programmen gutschreiben zu lassen, als bei Air Berlin.


Vorheriger Artikel Hotelzimmer: Buchungsportale oft teurer, als die Hotels Nächster Artikel Azimuth: Neue russische Airline zeigt ihren ersten Superjet